Benutzerdefinierte Suche

Fragen zu Macbook betreffend Aufrüsten

  1. atropos

    atropos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Ich möchte mir das schwarze macbook bestellen das ja 1GB Ram schon hat.
    Ist es empfehlenswert noch 1 GB Ram dazu zu bestellen oder separat kaufen. Problem ist ja dass es 2*512 Ram sind und es ja nur 2 Steckplätze gibt. Also wenn ich es dann separat kaufen würde, müßte ich ja die 2*512 rausgeben und mir 2*1GB extra kaufen. Was wäre billiger?
    und wann sind 2GB Ram wichtig? möchte nämlich auch mal Vista drauf laufen lassen (eventuell mit parallels oder bootcamp)

    und was mache ich bei der Festplatte. wenn ich statt den 120, 160 GB haben möchte kostet das 100€ extra...also sehr viel. ist es empfehlenswerter sich selber eine Harddisk zu kaufen? (vielleicht gleich eine bessere als die von apple verkauft wird?) und läßt die sich leicht umstecken?

    Bin über jede Antwort dankbar!!! (möchte schon bald bestellen) :)
     
    atropos, 08.11.2006
  2. Mai_Ke

    Mai_Keunregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Willkommen im Forum

    1. Bei manchen Problemen hilft die Suchfunktion weiter

    2. HDD kann beim MacBook einfach getauscht werden

    3. 2GB liegen bei Apple bei knapp 200 Euro Aufpreis. Das entspricht etwa dem 'normalen' Kaufpreis. Aber wenn Du dann das 1GB verkaufst, bekommst Du ja auch noch was dafür. Speichertausch beim MacBook => sieht Punkt 2 ;)

    4. 1GB RAM wird bei Parallels knapp

    5. Vista würde ich keinem Apple antun
     
    Mai_Ke, 08.11.2006
  3. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Kommt drauf an.
    Ich würde das preislich günstigste Angebot nehmen.
    Nimm 2GB.
    Mit Parallels auf JEDEN Fall!
    Mußt du preislich ausrechnen...
    Die mutmaßlich verbaute Seagate-Platte mit 160GB ist höchstwahrscheinlich sehr gut (was man so hört..)

    Du kannst natürlich die Platte auch einzeln kaufen, selbst einbauen (ist relativ einfach) und die ursprünglich verbaute verkaufen, oder anderswo nutzen. Mußt du halt ausrechnen, was dich günstiger kommt - und wissen, was du willst ;)
     
    performa, 08.11.2006
  4. domiandom

    domiandomMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    15

    danke für deinen unqualifizierten Beitrag!

    Wr es nutzen möchte kann das doch machen, so am i

    Ich bin kein MS Fanboy, aber Vista wird richtig gut. Wenn 90% Aller Computernutzer MacOSX nutzen würden und Windows User in der Minderheit wären, gäb es viele Pro Windows Meinungen von sogenannten Möchtegernidealisten.
     
    domiandom, 08.11.2006
  5. chilla

    chillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34

    WTF? sowas kommt also dabei heraus, wenn sich jemand n mac nur wegen der optik (mensch, dein laptop sieht ja schick aus. is das windows? seh gar keinen startknopf...) kauft, und dann windows nutzen will....tz tz tz

    chilla
     
    chilla, 09.11.2006
  6. Faserland

    FaserlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Genau sowas meinte er vermutlich...
     
    Faserland, 09.11.2006
  7. Mai_Ke

    Mai_Keunregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:

    Wenn andere Leute das machen wollen, feel free to do so.

    Diese persönliche Meinung basiert darauf, dass ich mal den Vista RC1 auf meinem Athlon 64 3000+/1GB/GF6800GT installiert habe. Und so richtig hat mich die Performance nicht überzeugt. Könnte auch daran liegen, das ich das System auf einem 'leistungsschwachen' PC installiert habe. Da läuft der Tiger auf meinem iBook G4 1.0GHz wesentlich flüssiger. Und wenn ich die Optik von Mac OS mit dem unsicheren M$ Kern haben kann, dann nehme ich lieber das Original.

    Ausserdem finde ich ein ISO-Image mit 3,3GB für das OS und einen Speicherverbrauch von ~512MB inakzeptabel.
     
    Mai_Ke, 09.11.2006
  8. BlackFalcon

    BlackFalconMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    @Festplatte: Kauf dir lieber eine seperate EXTERNE Festplatte wo anders, da sparst du viel Geld ;)
     
    BlackFalcon, 09.11.2006
  9. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Und was findest du dann "akzeptabel"?
    OS X kann es nicht sein! :D
     
    performa, 09.11.2006
  10. Mai_Ke

    Mai_Keunregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Wieso? :kopfkratz:

    Auf der DVD von OS X ist mehr, als nur das System. Bei Vista bin ich mir da nicht so sicher.

    Und was den RAM-Bedarf angeht, so ist OS X meiner Meinung nach auch sparsamer. iStat pro zeigt an, dass im Moment 850MB 'belegt' sind (davon 420MB inaktiv). Und laufen tut:
    - Finder
    - Safari
    - Mail
    - Keynote
    - iTunes
    - Adium
    - Skype
    - iChat
    - Vorschau
    - Dashboard

    Wie das bei Vista mit entsprechenden Anwendungen aussieht, würde mich mal interessieren.

    Hat aber jetzt nix damit zu tun, was man sinnvoll an einem MacBook selbst aufrüsten kann ;)
     
    Mai_Ke, 09.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Macbook betreffend
  1. SwiftDrip
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    273
    UnixLinux
    18.07.2017
  2. jjot
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    280
    davedevil
    19.06.2017
  3. jjot
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.616
    Kalufra
    17.06.2017
  4. gstrauch
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    398
    Schattentanz
    12.11.2016
  5. Mini Maci
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    319
    ZeitWandler
    04.08.2016