Fragen zu Final Cut Pro 5

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von videomey, 15.12.2006.

  1. videomey

    videomey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    Hallo,
    Ich möchte in nächster Zeit von PC/XP auf Mac umsteigen.
    Arbeite momentan mit Vegas Schnittsoftware.

    Habe mir den Mac Pro mit Final Cut Studio in meine Wunschliste geschrieben.
    Nun einige Fragen:
    - Kann Final Cut Pro mit Surround 5.1 arbeiten ?
    - Kann ich meine musik als mp3 Dateien importieren ?
    - Funktioniert der x-Kameramodus einwandfrei ?

    Gibt es eine interne Surroundkarte für PCI express ?
    Würde meine externe Terratec USB Soundkarte funktionieren ?
    Zum Capturing von analog Video braucht man eine Karte : welche ?
    Das wär's für den Anfang ;)
    Danke und schöne Grüsse an alle.
     
  2. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hm, naja, Final Cut Pro ist ein Schnittprogramm. 5.1-Sound mischen kann es nicht.

    Ja.

    Der was? Falls du die Kamerasteuerung meinst: Ja, die funktioniert sehr gut.

    Ja, aber dann brauchst du einen Mac Pro.

    Ein wenig genauer musst du da schon werden.

    Brauchst du nicht unbedingt, es gibt auch FW-Interfaces.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.787
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Klar kann FCP 5.1. Nennt sich A.Pack
    MP3 geht auch aber AIFF ist besser.
    Was meinst Du mit X-Kameramodus?

    Interne PCIe Surroundkarten gibt es sicher, wenn auch sehr wenige, aber ob die mit dem Mac funktionieren ist momentan eher unwahrscheinlich oder sehr teuer.

    Wenn Terratec treiber für den Mac hat gehts sicher. Einige USB Soundkarten werden auch so vom System erkannt. Musst Du ausprobieren.
    Billige 5.1 Adapter für USB funktionieren jedenfalls.

    Fürs Capturen reicht auch ein Analog/Digitalwandler per FireWire. Dazu einfach mal die Suche hier im Forum benutzen. Wenn Du unbedingt eine interne willst, dann vielleicht eine AJA oder Blackmagic Decklink. Kommt drauf an was Du machen willst.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    MP3s zu importieren ist nicht ungeeignet, das gibt immer wieder Probleme, ausserdem muss dann eh gerendert werden. MP3 ist ein Distributionsformat.

    Wofür braucht man eine externe Soundkarte? Wegen 5.1? Da reicht ein externer Decoder, der kann dann via Toslink angeschlossen werden. Für 5.1 Sound liegt bei FCS A.Pack dabei, der Compressor kodiert dann in AC3 Streams.

    2nd
     
  5. videomey

    videomey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    Hallo,
    Danke für's schnelle Antworten.

    Wenn Final Cut Pro kein Surround verarbeitet, dann wenigsten Soundtrack Pro ?
    Mit x-Kameramodus meinte ich "Synchronschitt von mehreren Kameras in Echtzeit"
    Meine Terratec Aureon 5.1 externe Soundkarte hat analog und Digital Eingänge, müsste dann eigentlich funktionieren.
     
  6. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Na das wohl, sonst wäre es das Geld nicht wert :p
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mit Soundtrack Pro werden die Spuren editiert und in A.Pack dann angeordnet.

    Multiclip Editing scheint gut zu funktionieren, habe nichts negatives gelesen (benutze das aber selber nicht).

    2nd
     
  8. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Wenn man die Tücken in der Bedienung kennt (die Fehler entstehen meist durch "falsche" Benutzung / Anwendung / Schrittabfolge) dann funktioniert es super.
     
  9. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    du könntest natürlich XP mittels Bootcamp installieren und Vegas weiter verwenden.
    Es gibt m.E. so schnell keine bessere Schnittsoftware.
    Ich benutze Vegas 5.
     
  10. videomey

    videomey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2006
    Ja stimmt schon, ich benutze Vegas 6.2 zusammen mit Excalibur. Mittlerweile ist Version 7 im Anmarsch, und mann muss wieder in die Tasche greifen. Das geht immer so weiter. Dann kommt VISTA .. dann kommt Vegas für Vista u.s.w...u.s.w.

    ICh werde aber paralell mit den beiden Systemen arbeiten, jedenfalls solange bis ich den Mac "im Griff" habe.
    Wäre 'ne tolle Sache, auch VEGAS im Mac zu betreiben. Werde mich wohl auch mit diesem Gedanken anfreunden. Aber erst, wenn Vegas endlich auch auf deutsch zu haben ist. (oder eine Version für den Mac :p )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen