Fragen zu Acrobat Reader 6.0

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von goetznet, 22.06.2003.

  1. goetznet

    goetznet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe gestern den neuen Acrobat Reader 6.0 installiert und ich habe mir seither zwei Fragen gestellt:

    1.) Welche Möglichkeiten habe ich den Programmstart des AR6 zu beschleunigen? Der Programmstart des AR6 dauert bei dem öffnen des gleichen Dokuments erheblich länger als mit der Version 5.0.5.

    2.) Gibt es einen Trick, wie ich das Programm "Zusammenfassung" direkt aus dem AR6 heraus starten kann?

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. offen lassen

    Bei mir ist Adobe Reader auch langsam beim öffnen. Neue Software von Adobe halt. Photoshop ist da auch träge. Das ist so, und da kann man nicht dran schrauben.
    Meine Lösung: Ich starte solche Programme und lasse sie dann einfach offen. Unter OSX ja nun kein Problem.

    Eine Frage: Was ist das Programm Zusammenfassung? Hab ich hier nicht!

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  3. goetznet

    goetznet Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das Programm bzw. der Dienst Zusammenfassung fasst -wie der Name schon sagt- einen markierten Text zusammen.

    Funktioniert z.B mit einem in TextEdit eingegebenen bzw. hineinkopierten Text. Du musst dazu unter TextEdit -> Dienst -> Zusammenfassen wählen und schon bekommst du eine -meiner Meinung nach- recht ansehnliche Zusammenfassung.
     
  4. Gefunden!

    Na so was. Ich hab wirklich so einen Dienst im Menü. Wie hat der sich denn eingeschlichen?

    Oder war der schon immer da, und ich hab ihn nie bemerkt? :rolleyes:

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  5. Tecalto

    Tecalto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    3
    Der Dienst Zusammenfassen ist eigentlich schon immer da. Aber soviel ich weiß, kann man die Dienste nur in Cocoa-Programmen aufrufen.
     
  6. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Zum Beschleunigen des Programmstarts von Version 6 -
    Da ich gerade fündig geworden bin, werde ich diesen Fred mal um die Lösung ergänzen:
    "3. Startzeit verkürzen Der Start des neuen Adobe® Reader® kann durch das „Auslagern“ von Zusatzmodulen beschleunigt werden. Aufgrund seines modularen Aufbaus werden viele Zusatzfunktionen des Adobe® Reader® wie auch der Adobe Acrobat® Vollversion in Form von Plug-Ins bereitgestellt. Dies erlaubt auch vielen Drittherstellern die Erweiterung der Acrobat- Funktionen durch die Programmierung eigener Plug-Ins (API-Dateien). Acrobat® bringt einen großen Teil seiner Funktionen von Haus aus in Form solcher Zusatzmodule mit. Eine Übersicht der Module mit Erläuterung der Funktionen erhalten Sie beim Aufruf des Menüpunktes „Info über Adobe Zusatzmodule“ im Menü Hilfe der Adobe® Reader® Menüleiste. Einige dieser Module werden nicht von allen Nutzern bzw. nicht permanent benötigt. Sie können daher das Laden einzelner Zusatzmodule beim Start des Readers unterdrücken. Die vom Adobe® Reader® geladenen Zusatzmodule finden Sie im Unterordner \Reader\plug-ins. Des Weiteren finden Sie im Ordner \Reader ein Verzeichnis Optional. Sie können nun bestimmte Zusatzmodule vom Ordner plug-ins in den Ordner Optional verschieben. Da jedoch Abhängigkeiten zwischen einzelnen Modulen bestehen, sollten hier nicht willkürlich Plug-Ins verschoben werden. Um einen schnellen Start des Readers zu ermöglichen, empfehle ich zunächst, nur die folgenden, größeren Zusatzmodule in den Ordner Optional zu verschieben: eBook.api MakeAccessible.api P
     
  7. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    sorry hier Teil 2:

    " eBook.api MakeAccessible.api PKLite.api XFA.api sowie die dazugehörigen Lokalisierungsdateien mit der Endung *.DEU Ich gehe hier nicht weiter auf die Funktionen der einzelnen Module ein, da diese, wie bereits erwähnt, bei Aufruf des Menüpunktes „Info über Adobe Zusatzmodule“ im Menü Hilfe detailliert beschrieben sind. Nach dem Neustart des Adobe® Reader® – der nun deutlich schneller erfolgen sollte – stehen diese Module nicht mehr zur Verfügung. Dies wiederum bedeutet, dass auch die entsprechenden Funktionalitäten jetzt nicht mehr nutzbar sind. Sie haben jedoch die Möglichkeit, durch das Zurückverschieben der einzelnen Module in den Ordner plug-ins den ursprünglichen Zustand jederzeit wiederherzustellen. Sofern Sie entsprechende Modifikationen vornehmen, achten Sie bitte darauf, dass Sie vor etwaigen Supportanfragen bei Problemen mit PDF-Dateien zunächst die Originalkonfiguration wiederherstellen. Andreas Schwabe Bundesamt für Finanzen"

    Thomac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen