Fragen an Erfahrende?

  1. macflop

    macflop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    sicher sind diese Fragen schon einmal gestellt worden. Aber ich hoffe trotzdem noch auf ein paar Tipps oder Ratschläge.

    1. Wenn ich als Freelancer einen Auftrag für den Kunden erledige –
    muss auf meiner gestellten Rechnung meine Steuernr. sein? Wenn ja warum?

    2. Oder beantrage ich eine neue Steuernr. oder nehme ich die von meiner jährlichen Einkommensteuer?

    3. Wenn man sich selbstständig machen möchte als Grafik-Designer,
    da habe ich gehört es wäre besser als Freiberufler zu arbeiten und kein Gewerbe an zu melden – stimmt das?

    4. Kennt ihr Adressen für Beratungen bzw. Anlaufstellen oder Internetlinks zu diesem Thema Punkt 4?

    Vielen Dank vorab – bis später
    Gruß Macflop :p
     
    macflop, 29.11.2005
  2. axi

    axiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    such mal hier im forum,
    deine fragen sind wirklich schon einige male durchgekaut worden.

    eine steuernummer ist gesetzlich vorgeschrieben auf einer rechnung.
    du brauchst für deine selbständige tätigkeiteine eigene, denn wahrscheinlich warst du ja bislang angestellt, da kannst du nicht einfach die nehmen.
    als freiberufler meldest du dich direkt beim finanzamt an,
    als gewerbetreibender holst du dir ein gewerbeschein und das amt
    leitet deine daten ans finanzamt zwecks zuteilung einer st.nr. weiter.

    ob gewerbe oder freiberufler-status, hängt davon ab, ob
    du mehr kreativ, künstlerisch tätig bist oder ob du nach anweisung
    gestalterisch tätig bist, da gibt es einen katalog zwecks zuordnung, beim finanzamt.

    zum punkt selbständigkeit gibts es nahezu unzählige gute seiten im web,
    ein buchtipp ist auch der "ratgeber freie" von goetz buchholz.
    gruß
    axi
     
  3. erko

    erkoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    45
    Hi!

    1.) Du musst, weil das so Pflicht ist. Die wollen deine Rechnung schnell zuordnen können. Du musst außerdem den Zeitraum benennen, in dem du die Leistung erbracht hast, Art und Umfang der Leistung. Ein Zahlungsziel empfehle ich dir zu setzen, musst du aber nicht.

    2.) Ich schätze, du kannst die Steuernummer verwenden. Um sicher zu gehen, schreibe oder rufe einfach dein Finanzamt an, kündige an, dass du versuchen willst als Künstler auf freiberuflicher Basis zu arbeiten und frage, ob du dazu deine bestehende Steuernummer verwenden kannst. Die Gefahr ist dabei, dass sie dich sofort zur monatlichen Umsatzsteuererklärung verdonnern. Das kommt aber früher oder später sowieso.

    3.) Als Künstler musst du keine Gewerbesteuer zahlen und die IHK lässt dich sicher in Ruhe (oder nerven die erst ab GmbH? bin nicht sicher). Du darfst dann allerdings auch wirklich nur künstlerische Tätigkeiten ausführen und keine gewerblichen.

    4.) Hier findest du ein wenig Infos zu dem Thema.

    Grüße,

    erko
     
    erko, 29.11.2005
  4. macflop

    macflop Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Thanks

    Hi Axi und Erko,

    danke für die Auskünfte und Tipps :)

    War mich doch klar – ich denke die Fragen werden so oft gestellt weil es wirklich keine genaue Infos zum Grafik-Designer und seiner Selbständigkeit gibt – und der GD immer zwischen künstlerisch und gewerblich läuft. Ist wirklich ein schwieriges Thema und schwer an konkrete und sichere Infos zu kommen. Denn auch in dieser Branche wird immer viel erzählt – wie was zu laufen hat oder könnte.

    Thanks
    Gruß Macflop
     
    macflop, 29.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen Erfahrende
  1. TiaBuena
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.421
    Hausbesetzer
    30.08.2012
  2. Maltodextrino
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.492
    veltrusianer
    18.08.2012
  3. Franken
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.648
    Franken
    20.01.2012
  4. SignoreRossi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    610
    SignoreRossi
    11.08.2010