Frage zur Mail-App und GMX-Account

nordmond

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
Hallo liebe Mauser-Gemeinde, ich möchte meine GMX- E-Mail-Asdresse in der Mail-App löschen Ich habe festgestellt, wenn ich die GMX-Adresse in Mail deaktiviere, werden die unter LOKAL laufenden Ordner auf einmal nicht mehr unter der Rubrik "Loka"l angezeigt – also das Wort LOKAL ist dann verschwunden. Wenn ich die GMX-Adresse wieder aktiviere ist das Wort LOKAL auf einmal wieder da und man die Unterordner auf und zuklappen. Woran liegt das? Ich habe den Bereich in einem Screenshot mal rot eingekreist.

Ich nutze die aktuellste macOS-Version auf einem MBP Late 2016

Vorab vielen Dank.
 

Anhänge

Fidefux

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.938
Wenn du den Online-Account GMX unter Mail deaktivierst, bleiben nur noch die lokal auf dem Rechner vorhandenen Postfächer über.

Diese werden dann in Mail auch nicht mehr unter „Lokal“ gruppiert, da keine Gruppierung der Postfächer mehr nötig ist, da – wie gesagt – der Online-Account deaktiviert wurde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nordmond

nordmond

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
Wenn du den Online-Account GMX unter Mail deaktivierst, bleiben nur noch die lokal auf dem Rechner vorhandenen Postfächer über.

Diese werden dann in Mail auch nicht mehr unter „Lokal“ gruppiert, da keine Gruppierung der Postfächer mehr nötig ist, da – wie gesagt – der Online-Account deaktiviert wurde.
So weit habe ich das kapiert. Danke. Aber ich habe nicht nur von meiner GMX-Adresse eMails lokal gesichert, sondern auch von weiteren nicht GMX- E-Mail-Adressen wie z.B. von hosteurope. Diese werden dann auch nicht mehr unter Lokal eingeordnet.

Die Ordnerstruktur ist zwar noch vorhanden, aber eben nicht mehr unter dem Reiter LOKAL. ???
 

Anhänge

Fidefux

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.938
Ja, weil der Online-Account deaktiviert wurde, sodass nur noch lokale Ordner übrig bleiben. Diese müssen dann nicht mehr unter „Lokal“ gruppiert werden. Das ist einfach eine kosmetische Entscheidung Apples – ändert nichts daran, dass die genannten Ordner weiterhin „lokal“ sind, auch wenn sie nicht unter „lokal“ gruppiert sind.
 
Oben