frage zum verschluss....

p1.13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
26
hi,
blöde frage, habe ein ziemlich neues mbp und beim öffnen des verschlusses vom bildschirm, wackelt der bildschirm kurz, so als ob eine ziemliche spannung auf dem verschluss liegt....er springt halt irgendwie auf, ist das immer so?
merk ja das oft über den verschluss gemeckert wird, aber hätte mir gedacht das sich das mbp irgendwie "softer" öffnen lässt...
grüsse paul
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.388
Das ist normal. Ist doch super, dann bekommt man es auch zu fassen!
 

p1.13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
26
..alles klar,danke für die schnelle antwort... gibt es irgendwie eine möglichkeit die feder des verschlusses weicher einzustellen?
kommt mir schon heftig vor....wie einem so die klappe entgegenspringt...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.170
das dingen ist kein rohes ei.

eher ein ganz normaler gebrauchsgegenstand.
benutze es!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.388
Nicht nötig. Sei froh, dass es so gut funktioniert und sich einfach öffnen lässt. Das Aufspringen ist ein Hilfe, kein Makel.
 

p1.13

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2007
Beiträge
26
danke für die schnellen antworten.....
 

jwessling

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
239
ähm, ich glaub nicht, dass das Aufspringen durch ne Feder gewährleistet wird, sondern einfach dadurch dass das Display am Schanier ja etwas eingespannt ist, und daher der Displayrahmen ganz leicht auf Biegung beansprucht wird, solange die Harken eingerastet sind.

Nichtsdestotrotz ist das absolut unschädlich, und ich finde es zumindest bei meinem iBook (hat noch den gleichen Verschluss wie die MacBook Pros) total angenehm im Vergleich zu den meißten anderen Laptops...

LG und gute Nacht
 

SGAbi2007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.04.2005
Beiträge
2.707
Also ich weiß wie es bei einem verdellten Book ist, wo dir nix entgegenspringt! Ist ne ziemlich frickelige Angelegenheit, die Oberseite dann zu fassen zu bekommen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.170
was mich ein bischen mehr stört ist die tatsache, dass ich grunsätzlich! die isight zu fassen kriege, wenn ich das display öffne...
die ist genau da, wo ich immer hinfasse.

allerdings sind "noch" keine schlieren zu sehen...
 

shamez23

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
2.205
Beim aufspringenden Pro hat man wenigstens die Möglichkeit woanders hinzufassen. Beim kleinen Macbook geht es gar nicht anders, weil die Vertiefung, die einzige Möglichkeit den Deckel zu öffnen genau vor der iSight liegt.
Besonders stabil ist die Sache an der Stelle auch nicht. Knackt jedes Mal, wenn ich auf die iSight drücke.
 

Prometeus18

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2005
Beiträge
146
Also für mich ist es kein Problem, den Deckel meine Macbooks rechts und links mit den Fingernägeln zu packen und vorsichtig aufzuklappen. Ähnlich läuft es beim Zuklappen. Der vielgelobte Magnetverschluss ist für mich eher ein Rückschritt, weil ich unter normalen Umständen auch immer auf die iSight tapsen würde.
 

Falcon7

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
368
ich machs bei meinem mbp immer so, dass ich mit dem rechten fingernagel auf die öffnung drücke, und gleichzeitig mit der linken hand den deckel nach unten drück. dann spring er nicht auf. :)

mfg Falcon7
 
Oben