Frage zu MacBook RAMerweiterung

  1. Ronny_O

    Ronny_O Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leuts,
    will mir einen MacBook mit 2.0 GHz auf www.getamac.de kaufen. Weil die standardmäßigen 512 MB recht dürftig sind, will ich mir auch gleich nochmal 512 MB einbauen lassen. Was mich irritiert, ist der Verweis, der darunter steht, nämlich:

    "Besondheit zu Speichererweiterungen beim Mac mini und beim MacBook:
    Diese beiden Rechner ziehen ihre Grafikleistung mit aus dem RAM und die volle
    Leistung wird nur dann entfaltet, wenn zwei gleiche Speicherbausteine eingesetzt
    werden.
    Ab Werk sind sie daher mit 2x256MB bestückt."

    Was haltet ihr davon?
     
    Ronny_O, 24.08.2006
    #1
  2. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    32
    Hi,

    das ist notwendig für den Dual Channel Betrieb. Du kannst also nicht nochmal 512 einbauen lassen - die nehmen beide 256 raus und bauen dir 2 512er ein. Sollte für dich aber relativ egal sein

    evtl. vorher mal gucken, ob du die bei DSP-Memory günstiger bekommst, aber ich meine zumindest das Upgrade auf 1GB Arbeitsspeicher bietet Apple zu einem vernünftigen Preis an
     
    Gelbes-Frustie, 24.08.2006
    #2
  3. fabs

    fabs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    fabs, 24.08.2006
    #3
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Hallo
    Ob die passen weiß ich nicht, auf jeden Fall sind die zu langsam,
    du brauchst:
    SO-DIMMs DDR2 SDRAM (PC2-5300) mit 667 MHz, der Mac stellt sich manchmal recht eigenwillig mit Ram an.
     
    bernie313, 24.08.2006
    #4
  5. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Also zumindest bei Cyberport haben sie einen einzigen 1GB-Riegel eingebaut. Das Book läuft auch so einwandfrei, aber es soll ja auch kein Spiele-Book werden.
     
    pc-bastler, 24.08.2006
    #5
  6. Gelbes-Frustie

    Gelbes-Frustie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    32
    Kann ich mir vorstellen, der 1 Riegel is wahrscheinlich billliger als 2x 512 - du erreichst damit dann aber nicht mehr die maximale Performance, deswegen wird es nicht empfohlen. Wie hoch der Performance-Einbruch ist, weiß ich nicht, würde aber eher auf den unteren, einstelligen Prozentbereich tippen - also für die allermeisten wohl unerheblich.
    Schlamperei is sowas trotzdem... .
     
    Gelbes-Frustie, 24.08.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage MacBook RAMerweiterung
  1. HyäneArtikel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    206
    HyäneArtikel
    30.03.2017
  2. Chaostheorie
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.424
    Chaostheorie
    11.01.2017
  3. Mittagspause

    Macbook Pro Neukauf Frage

    Mittagspause, 06.11.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    398
    Mittagspause
    06.11.2016
  4. Fragensteller20
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    480
    Fragensteller20
    23.05.2016
  5. termi_74
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    154
    Fidefux
    19.02.2016