Benutzerdefinierte Suche

Frage zu iPhoto auf G5

  1. Ekkehard

    Ekkehard Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo User-Freunde!

    Ich finde nach redlichem digitalem photographieren unterdessen eine große Menge Alben mit sogen."Thumbs" auf meinem Rechner. (kleine und unscharfe Abbildungen) Es sind insgesamt über 11.000 Bilder incl."Thumbs".

    Fragen:
    1.Was haben die "Thumbs" eigentlich für eine praktische Bedeutung? Kann ich die Thumbs-Alben schadlos löschen?
    2. Wo finde ich eine vernünftige (für Anfänger lesbare) Anleitung zu "iPhoto"?
    Mit "iPhoto-Hilfe" kommt man der Thumbsfrage leider auch online nicht näher.

    :cool:

    Es ist Schade, daß man mit der sonst so schönen iPhotosoftware doch nich klarkommt......

    Gruss
    Ekkehard :rolleyes:
     
    Ekkehard, 18.03.2005
  2. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    AFAIK speichert in den thumbs dateien die Thumbnails (miniaturansichten) für die diversen Ansichten. Müßte iPhoto alle Fotos in den hochauflösenden Originalen darstellen würdest du ne Woche warten müssen, bis deine Bilbiothek angezeigt wird.

    Gibts bei iPhoto denn kein Benutzerhandbuch (PDF) auf der Platte?? Pages hat das ja auch! Ansonsten ist mir bei iPhoto eigentlich noch nichts aufgefallen, wozu es eines Handbuches bedürft hätte! Alles ist doch sehr intuitiv!

    EDIT:
    btw, wenn du iPhoto ernsthaft zur Verwaltung deiner Fotos verwenden möchtest, solltest du erst gar nicht mehr in die iPhoto bibliothek im Finder gucken, das bingt nichts, ist unübersichtlich und du kannst mehr zerstören als du herauslesen können wirst.
     
    macmaniac_at, 18.03.2005
  3. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Thumbs sind kleine Vorschaubilder, die angelegt werden um die Bildschirmdarstellung zu beschleunigen.

    Von mir aus kannst du die auch löschen, nur bringt es 1. kaum Platzgewinn und 2. werden sie dann wieder angelegt, so weit ich weiß.

    Als Alternative zu iPhoto gibt es übrigens den wesentlich performanteren Graphic Converter und iView Multimedia. Schau mal bei MacUpdate oder Versiontracker.
     
    virtua, 18.03.2005
  4. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Die Grafik-Verwaltungsmöglichkeiten vom Graphic Converter sind doch aber eher rudimentär, oder? Und wenn wir das gleiche iView meinen so ist das zwar ein tolles anzeigeprogramm, mit einer dahinterstehenden Datenbank hat es aber nichts zu tun... wobei ich ned weiß, ob wir nicht vielleicht zwei verschiedene programme meinen.
     
    macmaniac_at, 18.03.2005
  5. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Ja, du hast schon Recht, dass iPhoto die Verwaltung komplett in die eigene Hand nimmt, ähnlich wie iTunes. GC und iView machen das in der Tat nicht.
    Ich finde den GC allerdings besser, weil er meine eigene Ordnerstruktur unverändert lässt. Außerdem hat man ja auch die Möglichkeit durch die Ordner zu navigieren, sich Bilder anzeigen zu lassen, sie evtl. gleich zu bearbeiten (rudimentär), Kataloge anzulegen, Kontaktbögen zu drucken, Diashows anzeigen lassen usw usf... Und das weitaus schneller als mit iPhoto – besonders bei einer fünfstelligen Anzahl von Bildern :D Was ich bei iView z.B. coll finde ist, dass er einem alle Bilder aus einem Ordner / Volume anzeigen kann, auch wenn diese in Unterordnern sortiert sind. Praktisch!

    Wenn man allerdings eine Datenbank braucht die einem alles abnimmt und man die tollen Fotoalben von Apple haben will, nützen einem diese Programme nicht so viel, stimmt.
     
    virtua, 18.03.2005
  6. Ekkehard

    Ekkehard Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten und Hinweise

    Noch ne abschliessende Frage:
    Gibts ein zuverlässiges Programm, das mir die Doubletten von der Festplatte löscht.?

    Manche Dokumente und Abb. sind mehrfach vertreten Weil ich nach Erwerb des neuen Mac, alle alten Sicherungskopien meiner alten Rechner leichtfertig rübergeschaufelt habe.

    Danke
    E.
     
    Ekkehard, 18.03.2005
Die Seite wird geladen...