Frage zu iDVD und Toast

helicon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.11.2003
Beiträge
176
Hallo allerseits,

Filme aus iMovie lassen sich nach iDVD exportieren und dann brennen.
Soweit so gut.
Nun bietet iDVD auch eine Möglichkeit den fertigen Film als Image (.img) zu sichern.
Früher wurden Filme von iDVD mit .dmg gesichert. Diese (dmgs) ließen sich dann später problemlos von Toast brennen.
Die neuen (imgs) lassen sich leider nicht von Toast brennen.
Toast (8) meldet: Unbekanntes Format.
Mir scheint hier ist der Fortschritt eher ein Rückschritt!
Oder: never change a running System!!!!
Dumm gelaufen
Wer kann helfen.
Danke.
Helicon

PS: Auch mit iDVD lassen sich die von iDVD erstellten imgs NICHT öffnen.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.767
Ich habe hier kein Problem diese .img in Toast zu brennen, allerdings Toast 7.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
Du musst das image schon mounten (=doppelclick aufs img) VOR dem Brennen ;)
 

helicon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.11.2003
Beiträge
176
Danke, k_munic, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
In der alten Version konnte man einfach das image in das Toast-Fenster ziehen. Daher wohl meine Verwirrung.
Schönen 1. Advent noch.
Helicon
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
455
Kleine Nachfrage

Da hänge ich doch gleich mal eine Frage an. Ich habe gerade ein Problem, eine DL-DVD mit iDVD 6 zu brennen (siehe hier: iDVD 6 codiert, brennt aber nicht ). Ich habe auch schon überlegt, das Projekt als Image zu speichern und dann in Toast zu brennen. Allerdings wird in der iDVD-Hilfe bei DL-Medien davor gewarnt:

„Wenn Sie Ihr Projekt auf eine zweischichtige DVD brennen, sollten Sie den Brennvorgang direkt aus iDVD statt von einer Image-Datei starten. Ein Dienstprogramm zum Brennen von CDs/DVDs legt den Wechsel zwischen den Schichten nicht entsprechend den DVD-Spezifikationen fest und kann Wiedergabeprobleme verursachen.”

Was habt Ihr für Erfahrungen mit DL-DVDs gemacht, auf die Ihr iDVD-Projekte mit Toast gebrannt habt? Ist die Warnung berechtigt?

Grüße vom Hafen

Torben
 
Zuletzt bearbeitet:

Limpi

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
69
Da hänge ich doch gleich mal eine Frage an. Ich habe gerade ein Problem, eine DL-DVD mit iDVD 6 zu brennen (siehe hier: iDVD 6 codiert, brennt aber nicht ). Ich habe auch schon überlegt, das Projekt als Image zu speichern und dann in Toast zu brennen. Allerdings wird in der iDVD-Hilfe bei DL-Medien davor gewarnt:

„Wenn Sie Ihr Projekt auf eine zweischichtige DVD brennen, sollten Sie den Brennvorgang direkt aus iDVD statt von einer Image-Datei starten. Ein Dienstprogramm zum Brennen von CDs/DVDs legt den Wechsel zwischen den Schichten nicht entsprechend den DVD-Spezifikationen fest und kann Wiedergabeprobleme verursachen.”

Was habt Ihr für Erfahrungen mit DL-DVDs gemacht, auf die Ihr iDVD-Projekte mit Toast gebrannt habt? Ist die Warnung berechtigt?

Grüße vom Hafen

Torben/QUOTE]



Also ich habe das schon öfters gemacht. Bisher hatte ich keine Probleme.
ich brenne grundsätzlich nicht mit iDVD. Ich sichere es als VIDEO_TS Ordner ab und diesen brenne ich dann mit Toast auf DL oder auf eine Single. Je nach DVD Player spielt es dann entsprechend ab. Doch funktioniert hat es bis jetzt immer.
 
Oben