Frage zu Digitalpulten

Diskutiere das Thema Frage zu Digitalpulten im Forum Musik, Audio, Podcasting

  1. zwischensinn

    zwischensinn Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Gibt es eigentlich schon Digitalpulte, bei denen - analog zu spdif-Karten - ein DirectOut-Signal aller Kanäle via Firewire ausgegeben wird?

    Dadurch könnte man sich Geräte, wie das MOTU 24I/O ja sparen. Wäre auf Tour eine große Erleichterung.
     
  2. Heidegeist

    Heidegeist Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Sowas ist mir noch nicht untergekommen..... Irgendwie auch eine abstruse Idee?
     
  3. zwischensinn

    zwischensinn Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Wieso abstrus?

    Ich habe schon häufig Aufnahmen mit einem Yamaha DM 2000 gemacht und die Daten über spdif-Karten auf 24-Spur Harddisk-Recorder ausggespielt.
    Gemischt wurden die Aufnahmen anschliessend auf Rechnern.

    Warum also nicht den Weg abkürzen und direkt aus dem Pult auf den Rechner und die Harddisk-Recorder einfach weglassen?
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.113
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
    du meinst einen mixer mit FW anschluss für den rechner? *blödfrag*

    ww
     
  5. zwischensinn

    zwischensinn Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    So to say.

    Anders erklär:
    Will ich die Signale einer Mehrspuraufnahme auf den Rechner bekommen, hänge ich beispielweise eine Motu 24I/0 per Firewire an den Rechner. Es gehen bis zu 24 Signale analog in die Motu rein, werden dort digitalisiert, und kommen über Firewire zum Rechner. Digitale Pulte machen doch ohnehin schon den ersten Step, sprich analoge Signale zu digitalisieren. Diese Signale könnte man doch einfach per Firewire rausschicken.
    Ob ich nun in ein DM2000 spdif-Karten einbaue, um die Signale auszugeben (und dann pro 8 Kanäle jeweils eine Karte brauch) oder alle Signale über einen Firewireport ausgebe ist letztlich doch egal, nur ist Firewire praktischer.
     
  6. shortcut

    shortcut Mitglied

    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    macht nicht gerade mackie mit der onyx-reihe werbung mit exakt diesem feature? läuft nicht via s/p-dif, sondern via firewire.
     
  7. zwischensinn

    zwischensinn Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Genau das habe ich gemeint.
    Der absolute Hepp, so muss das gehen.

    Danke :D :p
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.222
    Zustimmungen:
    4.555
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hmmm, konnte der yamaha mlan kram das nicht auch?
     
  9. shortcut

    shortcut Mitglied

    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    ja. und sogar das olle behringer-teil dmx3223...
     
  10. cky

    cky Mitglied

    Beiträge:
    271
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Ich hab son Teil!!
    TASCAM DM24 mit Firewire Karte. 24 Spur I/O und Remote für Logic u.a.
    Ein!!!!! Kabel für alles...

    Guck ma hier:
    http://www.tascam.de/
    Du mußt Dich durchklicken: Professional Audio->Deutsch->Produktauswahl (Klappmenü links)-> IF-FW/DM

    Das geht so gut, daß ich meinen 24 Spur Harddisc Recorder gegen einen Dual G5 ausgetauscht habe. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...