Frage zu den Ordneraktionen!

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von cbecker-nrw, 12.11.2004.

  1. cbecker-nrw

    cbecker-nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Huhu!
    Ich habe da mal eine frage zu den ordneraktionen:

    hab ein mp3player im handy, da der speicher nicht grad groß ist möchte ich gerne alles was ich da drauf ziehe in 128kbit/s mp3s haben, jetzt hab ich das problem das meine musik entweder 192kbit/s mp3 oder 128-192kBit/s aacs sind... kann man ein applescript schreiben das automatisch musik komprimiert wenn ich diese in den ordner schmeisse?
    wenn ja, wie?



    danke,
    christopher
     
  2. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    möchte mich der frage mal anschliessen, das mit den Ordneraktionen habe ich nämlich auch noch nicht verstanden...
     
  3. ttwm

    ttwm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
    Das geht z. B. via iTunes, ist aber aufwendig

    generell kann man via applescript iTunes dazu automatisieren, audio-files zu konvertieren. es scheint aber so zu sein, dass man via AS nur den encoder wählen, aber nicht seine einstellungen anpassen kann (zumindest habe ich nichts auf die Schnelle gefunden). d.h. man muss von hand vorher die encoder-voreinstellungen treffen...

    ob man das via ordneraktion oder droplet lößt, ist eigentlich egal - ich halte nur nichts von den ordneraktionen, da beim reinkopieren von mehreren/vielen dateien die ordneraktionen manchmal zu früh loslegen... das kann man zwar auch über einen handler abfangen, aber es wird halt unnötig komplex.

    ich hab auf die schnelle ein droplet erstellt: mp3-dateien draufziehen, in iTunes wird der MP3-Endoder gewählt und iTunes konvertiert und die Datei wird letztendlich in einen vorher festgelegten "Konvertiert"-Ordner gespeichert. Problem dabei: man muss wahrscheinlich unterscheiden, ob iTunes den Musikordner verwaltet oder nicht - bei mir werden die über iTunes konvertierten Dateien nämlich in den Musik Ordner importiert - und da müsste man sie später wieder rauslöschen. wenn die verwaltung aber nicht durch iTunes geschieht, passiert dies evtl. nicht... müsste man alles aus- und durchprobieren - ansonsten ist am Ende irgend eine Originaldatei gelöscht...

    damit das ordentlich und vor allem sicher läuft, kann man wahrscheinlich ein ganzes WE verbringen...

    grüße
    ttwm
     
  4. ttwm

    ttwm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen