Frage zu den Menschenrechten

macboehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
497
Hallo Zusammen

Ich habe morgen in der Schule einen Vortrag über Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien und bei den Vorbereitungen sind noch ein paar Fragen aufgetaucht, die wären:

1. Ist die Todesstrafe eine Menschenrechtsverletzung? Wenn ja, in welchem Punkt wird dies geschildert und für welche Straftaten darf das Todesurteil vollstrekt werden? Oder ist sie Verboten (Recht auf Leben) (Hier alle Punkte der Verfassung)

2. Steht in der Verfassung auch etwas in Bezug auf die Homosexualität? Gegen welchen Punkt der Menschenrechtsverfassung verstösst die Hinrichtung/die Gefangennahme eines Homosexuellen?

Vielen Dank
 
F

flasher

macboehni schrieb:
Hallo Zusammen

Ich habe morgen in der Schule einen Vortrag über Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien und bei den Vorbereitungen sind noch ein paar Fragen aufgetaucht, die wären:

1. Ist die Todesstrafe eine Menschenrechtsverletzung? Wenn ja, in welchem Punkt wird dies geschildert und für welche Straftaten darf das Todesurteil vollstrekt werden? Oder ist sie Verboten (Recht auf Leben) (Hier alle Punkte der Verfassung)

2. Steht in der Verfassung auch etwas in Bezug auf die Homosexualität? Gegen welchen Punkt der Menschenrechtsverfassung verstösst die Hinrichtung/die Gefangennahme eines Homosexuellen?

Vielen Dank
da hast du dich ja schon wahnsinnig gut vorbereitet.
 

DystoBot

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
966
macboehni schrieb:
..
1. Ist die Todesstrafe eine Menschenrechtsverletzung? Wenn ja, in welchem Punkt wird dies geschildert und für welche Straftaten darf das Todesurteil vollstrekt werden? Oder ist sie Verboten (Recht auf Leben)..
1. Nein die Todesstrafe ist keine Menschenrechtsverletzung, und wird bei Faulheit kombiniert mit Dummheit angewendet. ;)
 

macboehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
497
flasher schrieb:
da hast du dich ja schon wahnsinnig gut vorbereitet.
Hmm, bin eigentlich soweit fertig, jedoch konnte ich bisher leider nirgends eine Antwort auf diese Fragen finden.
 

Jooohn

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
977
macboehni schrieb:
Hmm, bin eigentlich soweit fertig, jedoch konnte ich bisher leider nirgends eine Antwort auf diese Fragen finden.
-.- das recht auf leben und todesstrafe is doch der genaue gegensatz :rolleyes:

entweder du hast dich echt nicht gut drauf vorbereitet oder du bist einfach nur mmud :rolleyes:
 

macboehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
497
akkarin schrieb:
-.- das recht auf leben und todesstrafe is doch der genaue gegensatz :rolleyes:

entweder du hast dich echt nicht gut drauf vorbereitet oder du bist einfach nur mmud :rolleyes:
Ist mir schon klar dass das zwei totale Gegensätze sind. Hab gerade unter Amnesty-International.de gelesen, dass die Todesstrafe gegen das Recht auf Leben verstösst, dem fundamentalsten aller Rechte. Die Frage kam bei mir auf, da die USA ja immer noch Menschen hinrichten und ich nicht so recht glauben konnte, dass die Amis die Menschenrechte einfach so ignorieren, mal abgesehen von Guantanamo und Jack Bauer :D Ausserdem dachte ich, dass dieses Grundrecht evtl. durch begehen eines Mordes ausser Kraft tritt, aber das ist glaub ich nur im Kriegsfall so. Naja, jedenfalls danke, war halt ein wenig verwirrt, aber jetzt hab ich ja wieder mal was gelernt.
 

macboehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
497
Und noch zur 2. Frage: Fällt die Homosexualität unter Artikel 2?

Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.
 

D..K

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
11
macboehni schrieb:
Und noch zur 2. Frage: Fällt die Homosexualität unter Artikel 2?

Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.
Fällt unter Art 7.
 

Naron

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
2.649
macboehni schrieb:
Ist mir schon klar dass das zwei totale Gegensätze sind. Hab gerade unter Amnesty-International.de gelesen, dass die Todesstrafe gegen das Recht auf Leben verstösst, dem fundamentalsten aller Rechte. Die Frage kam bei mir auf, da die USA ja immer noch Menschen hinrichten und ich nicht so recht glauben konnte, dass die Amis die Menschenrechte einfach so ignorieren, mal abgesehen von Guantanamo und Jack Bauer :D Ausserdem dachte ich, dass dieses Grundrecht evtl. durch begehen eines Mordes ausser Kraft tritt, aber das ist glaub ich nur im Kriegsfall so. Naja, jedenfalls danke, war halt ein wenig verwirrt, aber jetzt hab ich ja wieder mal was gelernt.

richtig im krieg darf jeder jeden abmurksen, sowas wie kreigsverbrecher gibts ja auch gar nicht..
die amis und an menschenrechte halten? die amis ham mit den genfer konventionen so ihre probleme, alleine guantanamo sollte das breett vorm kopf lösen...

todesstrafe ist doch der punkt worum es in den diskussionen geht

zu unseren homos. vorbereitet kannst du nicht sein, denn das erste grundrecht lautet(im wortlaut) das jeder mensch die gleichen rechte hat, egal herkunft, gesinnung, alter, finanziellem etc blabla...(zu faul zum raussuchen, muss schließlich kein vortrag halten;))

also vorbereitung kann es net sei
 

Moon Unit

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
149
Wieso sollen für Homosexuelle andere Rechte gelten als für Heterosexuele, Bisexuelle oder Asexuelle? :kopfkratz:
Dem Mensch steht es frei sich selbst zu entfalten.
 

Naron

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
2.649
so wer 2min in google investiert bekommt den 2. artikel

"Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand."
 

macboehni

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
497
Okey, jetzt hab ich`s Verstanden. Danke nochmals. Ist ja eigentlich auch logisch, dass wenn zwei sich lieben man sie nicht dafür bestrafen darf.
 
Oben