Frage zu Dell 27" Bildschirm

Steppenwolf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2005
Beiträge
3.235
Hallo zusammen,

habe den 27 Zoll Monitor von Dell auf der Games Convention gesehen und war von dem Teil absolut begeistert. Wird für mich aber erst interessant, sobald er unter 1000 Euro gerutscht ist. Nun habe ich hier noch Fragen dazu: Klick

-Funktioniert dieses Gerät an einem Powerbook G4 bzw. am Macbook Pro (wg Dual-Link)?
-Das Gerät hat in der optimalen Auflösung nur 60 Hz, bei Röhrenmonitoren ein sehr schädlicher Wert, der Kopfschmerzen verursacht hat. Ist das normal?
-Ist die Auflösung für Macs eventuell ein Problem, sprich ist zu wenig Leistung für so eine Auflösung vorhanden?

Erfahrungen und Meinungen sind sehr willkommen!
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
1.613
Funktioniert ohne Probleme am Macbook Pro. Am PB G4 müsste er auch funktionieren, hat ja nur eine Auflösung von 1920x1200. (Wie die 23" CD, bzw. das Dell 24" (2407) - sprich, es funktioniert "sogar" am Macbook (ohne Pro)).

Da es kein Röhrenmonitor ist, sind die 60Hz nicht schädlich und verursachen kein Kopfweh.

Ich empfehle, wenn es "nur" 1920x1200 sein soll, doch eher das 2407 von Dell. (Gibt es bei der Bucht, oder bei Geizhals für unter 700 Euro inkl. Versand.) Oder wenn es teurer werden darf das passende Pendant von Eizo.
 

Steppenwolf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2005
Beiträge
3.235
Ich empfehle, wenn es "nur" 1920x1200 sein soll, doch eher das 2407 von Dell. (Gibt es bei der Bucht, oder bei Geizhals für unter 700 Euro inkl. Versand.) Oder wenn es teurer werden darf das passende Pendant von Eizo.
Erstmal danke für die klaren Worte.
Wieso empfiehlst Du den 2407?
Wegen des Preis/Leistungsverhältnisses oder ist die Auflösung für einen 27-Zoller zu gering?

Wie oft werden dieses Bildschirme eigentlich "aktualisiert"?
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
1.613
Ich finde die Preis/Leistung beim 2407 besser. Außerdem hat der 27" die gleiche Auflösung, wobei dann (wie ich finde) die Schrift etc. zu groß wird.

Die Produktzyklen weiß ich nicht genau, ca. ein Jahr kann man jedoch mind. rechnen. Die letzten Updates waren z.B. nur eine kleine Veränderung am Panel o.ä.
 

Steppenwolf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2005
Beiträge
3.235
Und wann die letzte Version des 27 Zoll Modells rauskam, weißt Du das auch?
Für Apple Zeugs gibt es für sowas ja "Mac Buyers Guide"
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
1.613
Der 27" wurde soweit ich weiß ende Jänner 2007 vorgestellt. Eine Seite wie den Buyers Guide für Dell kenne ich leider nicht, tut mir leid.
 

Steppenwolf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2005
Beiträge
3.235
Dann könnte ja mit etwas Glück Anfang nächsten Jahres eine neue Version für weniger Geld rauskommen...

Hat das Teil hier eigentlich jemand?
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
1.613
Also zum Thema Monitore kann ich immer wieder Prad und deren Forum empfehlen. Dort wirst du auch Berichte aus erster Hand zu lesen bekommen.
 

kreftilein

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
97
Es kommt ja auch darauf an, wofür du den Monitor brauchst.
Ich wollte unbedingt den 30" von Apple haben, bis ich ihn in natura gesehen habe und doch ziemlich erschrocken war.
Mir war das Ding zu groß und zu unpraktisch.
Ich mache viel Bildbearbeitung und Internetgestaltung.
Für den Seitenaufbau ist die hohe Auflösung eher hinderlich, weil die Darstellung zu klein wird.
Bei der Bildbearbeitung wäre ich nur am rechts/links/oben/unten gucken und habe nicht mehr alles im Blick.
Ist vielleicht Ansichtssache, deswegen erst mal genau überlegen, ob du den wirklich brauchst.
Ich bin mit meinen 24" sehr zufrieden.
 

Steppenwolf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2005
Beiträge
3.235
Ich habe den angesprochenen Monitor auf der Games Convention gesehen und ich hätte auch vor, damit unter XP v.a. zu spielen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass er für alles andere unter der OS X Oberfläche abgeklemmt würde... :)

Ich befürchte zwar auch, dass man sich an die Größe gewöhnen muss, aber das verfällt bestimmt mit der Zeit. Außerdem sieht das Ding zeitlos gut aus, der Alurahmen ist eine Wucht.
 

MacKitty

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
62
Außerdem hat der 27" die gleiche Auflösung, wobei dann (wie ich finde) die Schrift etc. zu groß wird.
Die größere Schrift ist ja gerade der Vorteil.
Wenn Du nicht mehr 16 Jahre alt bist und schon seit zig Jahren vor dem PC/Mac sitzt, dann bist Du froh über eine etwas größere Schrift.
Deine Augen danken es Dir.:)

Ich habe den 24er von Dell und warte jetzt auf ein gutes Angebot für den 27er.

Christoph
 

MacKitty

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
62
> Ich habe den 24er von Dell und warte jetzt auf ein gutes Angebot für den 27er.

Das Angebot ist da!

Der Listenpreis bei Dell ist zur Zeit noch 1200,71 € inkl. Versand.
Habe dann heute mal angerufen und den Verkaufstypen gefragt, ob er bei dem Monitor nicht ein Sonderangebot machen kann?
Andernfalls müsst ich ein Modell vom Wettbewerber kaufen.
Er hat sich dann meine Telefonnummer aufgeschrieben und wollte sich kurzfristig zurückmelden.
Nach 15 Minuten kam der Rückruf.
Das Angebot war 850,- € frei Haus inkl. 3 Jahre vor Ort Garantie am nächsten Arbeitstag.
Das finde ich super. 350,71 € mit einem Anruf gespart.
Lieferung soll noch bis Ende dieser Woche sein.

Der Monitor wurde u.a. von der c´t sehr gut getestet.

mfg
Christoph
http://snpi.dell.com/sna/images/products/large/210-17472.jpg
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
> Ich habe den 24er von Dell und warte jetzt auf ein gutes Angebot für den 27er.

Das Angebot ist da!

Der Listenpreis bei Dell ist zur Zeit noch 1200,71 € inkl. Versand.
Habe dann heute mal angerufen und den Verkaufstypen gefragt, ob er bei dem Monitor nicht ein Sonderangebot machen kann?
Andernfalls müsst ich ein Modell vom Wettbewerber kaufen.
Er hat sich dann meine Telefonnummer aufgeschrieben und wollte sich kurzfristig zurückmelden.
Nach 15 Minuten kam der Rückruf.
Das Angebot war 850,- € frei Haus inkl. 3 Jahre vor Ort Garantie am nächsten Arbeitstag.
Das finde ich super. 350,71 € mit einem Anruf gespart.
Lieferung soll noch bis Ende dieser Woche sein.

Der Monitor wurde u.a. von der c´t sehr gut getestet.

mfg
Christoph
http://snpi.dell.com/sna/images/products/large/210-17472.jpg
Also wie du das geschafft hast musst Du uns jetzt schon genauer verraten.
Wenn das so einfach ginge, würde ich bei jedem Produkt anrufen und um ein
"Sonderangebot" anfragen.


Gruss
 

Jabba

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
4.499
Hai,
ich habe inzwischen 4 Stück von den 27ern und bin absolut zufrieden. Und genau wegen der "niedrigen" Auflösung bin ich so begeistert, der Bildschirm ist für Office Arbeiten geradzu wie geschaffen.
Wenn ich mir das jetzt auf nem 17" MBP vorstelle... das Grauen!

Die 850,- Euro sind doch sicher + MWST und Versandkosten?
Würde mich auf jeden Fall ärgern, denn ich habe vor kurzem 990,- incl. bezahlt und etwas mehr bestellt als nur einen Bildschirm.

Aber egal:
Der 27er ist ein absoluter Hit, der Standfuß ist sagenhaft und das ganze Teil sieht klasse aus, gefällt mir persönlich wesentlich besser als die ACDs mit dem Apfel drauf, die weder höhenverstell- und drehbar sind, geschweige denn einen Kartenleser haben. Von den ganzen Anschlussmöglichkeiten und der optionalen Soundbar will ich gar nicht erst anfangen.
 

MacKitty

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
62
>Also wie du das geschafft hast musst Du uns jetzt schon genauer verraten.

Genauso wie ich geschrieben habe. Ich habe gesagt das ich mir einen 27er bestellen möchte, mir der Preis bei Dell aber zu hoch ist.
Da könnte ich den 27er Dell über einen Internet-Händler schon für ca. 890,- € inkl. MWST und inkl. Versand bekommen.
Ich würde aber schon lieber bei Dell direkt kaufen oder würde ein Taiwan Ding für ca. 600,- € nehmen.
Das wars.
Er hat dann nach meiner Kundennummer gefragt und dann umgehend zurückgerufen.


>Wenn das so einfach ginge, würde ich bei jedem Produkt anrufen und um ein
"Sonderangebot" anfragen.

Das werde ich in Zukunft wohl auch machen. :)
Eigentlich bin ich ja nicht so der große Basar-Feilscher-Typ, aber das ging ganz einfach.

> Die 850,- Euro sind doch sicher + MWST und Versandkosten?

Nein, ich habe inzwischen die Auftragsbestätigung erhalten.
715,- + Mwst = 850,85 € inkl. Versand.


mfg
mackitty
 

MacKitty

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
62
Jetzt geht es aber Schlag auf Schlag.
Gestern Abend um 20:11 Uhr wurde der Monitor von UPS in Prag gescannt und morgen soll er schon bei mir sein. Freu:))

MacKitty
 

st34Lth

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
1.613
Da kann ich doch nur gratulieren... :)
Der Preis ist natürlich auch nicht schlecht... Jedoch käme mir für das Geld wohl ein Eizo S2411, oder der 2431 ins Haus... ist aber "nur" 24" (ihr Blindfische... :hehehe:)

Würde mich über einen Bericht deinerseits freuen,

Domi
 

MacKitty

Mitglied
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
62
Das "Monsterteil" ist da und seit ca. 4 Stunden im Gebrauch.
Ich bin begeistert. So hätte ich gerne meinen nächsten iMac "27.
Bildschirmfläche ohne Ende und durch die "niedrigere" Auflösung eine sehr gute Lesbarkeit. Für Bürotäter wie mich das Optimale.
Ich habe mal gerechnet. Im Vergleich zu meinem "alten" 22 Wide Screen habe ich jetzt 57% mehr Bildschirmfläche aber nur 20% mehr Bildinformationen durch die höhere Auflösung.
Die Mechanik ist erste Sahne. Kostet zwar im Vergleich zum iMac etwas Stellplatz, dafür ist man aber sehr flexibel mit der Höhen und Neigungs einstellung.

Der einzige Nachteil an dem Monitor ist der Neidfaktor. Meine Frau hat auch schon ihren Bedarf angemeldet. :)

Ansonsten trifft der Text von Jabba ein paar Beiträge früher das ganze sehr gut. Der Monitor ist uneingeschränkt zu empfehlen. Jetzt muss ich mir nur noch mal den neuen MacPro näher anschauen. Der würde da super zu passen.

mackitty
 

Jabba

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
4.499
@MacKitty
Hast Du auch die Soundbar dazu?
Die hat einen gut erreichbaren Drehknopf an der Seite zum Ein/Ausschaltren + Lautstärkeregelung. Dann leuchtet von innen ein schönes, blaues Licht, so dass man nicht vergisst, dass der Lautsprecher eingeschaltet ist (das kann ja durchaus mal peinlich werden!)
BTW: "Was kann das blaue Licht?" - "Es leuchtet blau!" :hehehe:
 
Oben