Frage zu Arbeitsspeicher

  1. ichtest

    ichtest Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite auf einem G4 und mir wird der Arbeitsspeicher zuwenig...

    Will mir 512 MB kaufen und hab in meinem G4 folgenden Arbeitsspeicher

    PC 100-322-620
    generell gibt es hier einige zu kaufen

    nur (und nun meine Frage:)
    wenn ich nach PC 100-322-622 such find ich viel mehr und besseren und günstigeren

    Kann ich den auch verwenden? Auf was muss ich sonst noch aufpassen?

    VIELEN DANK

    Johannes
     
    ichtest, 20.09.2006
  2. Blaupunkt

    BlaupunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Es muss nicht unbedingt PC 100 RAM sein. PC 133 wird wahrscheinlich leichter zu bekommen sein und funktioniert auch als PC 100. Wenn du dir unnötigen Ärger und Fehlkäufe sparen willst, am besten vor Ort kaufen. Falls das nicht möglich ist, so soll www.dsp-memory.de eine gute Adresse sein.

    MfG Blaupunkt
     
    Blaupunkt, 20.09.2006
  3. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Ichtest,

    wie Blaupunkt bereits ausführte. Der G4 ist
    da ein bischen (sehr) anspruchsvoll. Er will
    non-parity, ungebuffert, etc. und diese be-
    kommst Du in 08/15 PC-Shops nur schlecht.

    Welchen G4 hast Du? Auch da gibt es Unter-
    schiede. Zu dem Adressen: dsp-memory wurde
    schon genannt, dann wäre da noch habanet:
    http://www.habanet.de/

    Gruss Jürgen

    edit: die genaue Specification für den Speicher
    findest Du unter Mactracker.ca
     
    JürgenggB, 20.09.2006
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Und nimm keine 3rd Party (No-Name oder Markenchips auf billigen Platinen) Module. Lieber Markenspeicher. Ich denke auf den alten Rechnern sollten Kingston und Infineon z.B. problemlos laufen. Markenspeicher erkennst Du meistens, daran, daß der Herstellername auf einem Aufkleber auf den Modulen steht. Wenn er nur auf den Chips steht, heißt das lediglich, daß die Chips Marke sind, er könnte dennoch von einem No-Name Hersteller zusammengekloppt worden sein.

    Prädestiniert für 3rd Party mit Marken Chips sind z.B. Module mit Chips von Samsung. Hier werden oft billig-Riegel als Marke verhökert. Vor allem bei ebay.
     
    Istari 3of5, 20.09.2006
  5. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Das ist ja interessant. 1GB für's MBP ist bei denen ja noch ungeschlagen günstig. Leider fehlen dort genauere Herstellerangaben. Hast Du Erfahrungen mit denen? Bzw. weißt Du, was die dort für Module liefern?
     
    Istari 3of5, 21.09.2006
  6. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585

    Ne, leider noch nicht, bin am überlegen,
    ob ich meinem MDD zwei Riegel spendiere.
    Werde sie aber Morgen kontakten.
     
    JürgenggB, 21.09.2006
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Berichte bitte, wenn Du genaueres raus hast. MDT RAM liegt bei Mindfactory mittlerweile auch bei 141,–€ und bei MDT selbst bei 117,–€. Da sind die 78,–€ schon verlockend. Machen mich aber sehr skeptisch.
     
    Istari 3of5, 21.09.2006
  8. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Werde ich machen!
    Eigentlich hat Habanet einen guten Ruf!
     
    JürgenggB, 21.09.2006
  9. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Istari,

    Donnerwetter, vor 10 Minuten eine Mail abgesandt
    und jetzt bereits ein Anruf, das nenne ich Service.

    laut Auskunft sind es unterschiedliche Fabrikate,
    je nach Einkauf (Samsung etc.), jedoch alle mit
    10 Jahre Garantie.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 21.09.2006
  10. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Hmm, das klingt garnichtmal schlecht. Könnte glatt in Versuchung kommen.
    Danke jedenfalls für die Info.

    Werde auch mal schauen, was mir mein Händler meines Vertrauens für ein Angebot machen kann, wenn ich demnächst ein 17" MBP und ein MB bei ihm order. Habe für die Firma bereits für ca. 50.000 € bei dem eingekauft + ca. 8.000 € privat und werde dementsprechend behandelt. Ich hoffe, daß er mir Markenspeicher zu einem guten Kurs anbieten kann. :D
     
    Istari 3of5, 21.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Arbeitsspeicher
  1. emoopo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    130
  2. patrickkupper
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.747
    patrickkupper
    13.07.2017
  3. NotoII
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    331
    MPMutsch
    14.12.2016
  4. FullStop
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    794
  5. Boo+
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    488
    Peacekeeper
    25.03.2006