Frage : IMAC 15" TFT

ground zero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2002
Beiträge
13
hallo allerseits,

die Verkäufer im Gravis Shop konnten mir auch nicht weiterhelfen, daher poste ich nun mal hier.

Das 15" TFT Display des iMac hat ja standardmäßig eine Auflösung von 1024x768 Pixeln.

Was passiert nun, wenn ich ein älteres Spiel (z.B. Fallout) in 640x480 Pixeln Auflösung spielen will?

Wird das Ganze dann in einem kleineren Fenster ausgeführt, oder beherrscht das TFT Display auch niedrigere Auflösungen (800x600, 640x480) im Vollbildmodus (d.h. springt es auf eine andere Auflösung um) ?
 

aquarius

Mitglied
Registriert
29.06.2002
Beiträge
89
Das sollte überhaupt kein Problem sein. In den System Preferences kann man auch 640x480 und 800x600 einstellen, aber diese Auflösungen sind zum Arbeiten unter OS X absolut ungeeignet.
 

ground zero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2002
Beiträge
13
Prima, vielen Dank für die schnellen Antworten.

Jetzt geht das Grübeln, ob iMac oder eMac wieder von vorne los.
 

nagareboshi

Mitglied
Registriert
20.02.2002
Beiträge
269
Ich hab gehört, dass der eMac ziemlich laut ist... Also der Lüfter. Wenn du lieber ruhig arbeiten möchtest, nimm den iMac *g*
 

newmedia

Mitglied
Registriert
04.02.2002
Beiträge
347
Der eMac verträgt SDRAMs und hat unterstützt sauber alle Auflösungen. Und ist nicht sehr viel lauter... der iMac hat ja auch nen Lüfter...

Grüße
 

ground zero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2002
Beiträge
13
Ich habe mir beide mal ausgiebig angeschaut.

In punkto Design weiß der TFT iMac natürlich ein wenig mehr zu überzeugen. Da ich vom PC umsteige, habe ich mir gedacht: wenn schon denn schon und daher für einen iMac entschieden.
Halt mal etwas ganz anderes, auch keinen Röhrenmonitor mehr.

Und wenn das Spielen mit dem TFT nicht klappt, dann schließe ich halt meinen 19" zusätzlich mit Adapter an.

Der Lüfter des eMac ist sehr leise, bei einem im Dauerbetrieb befindlichen Gerät konnte ich ihn kaum hören. Auf jeden Fall kein Vergleich zu meinem PC, die Tester waren wohl sehr empfindlich.

Hätte ich den iMac aber nicht so günstig bekommen, wäre es aber auch der eMac für mich geworden.
 

sabotagehst

Mitglied
Registriert
28.05.2002
Beiträge
54
das heißt aber trotzdem nur das das bild gespieglt wird oder ? ne möglichkeit 2 Bildschirme am iMac anzuschließen die getrennt voneinander arbeiten funktioniert wohl nicht ?
 

newmedia

Mitglied
Registriert
04.02.2002
Beiträge
347
*blindwerd*

Tu dem iMac dies nicht an, Ferrari baut auch keine Anhängerkupplungen...

Grüße
 

sabotagehst

Mitglied
Registriert
28.05.2002
Beiträge
54
na ja den muß ich mir halt nen powermac G4 oder besser G5 hohlen das mit der anhängerkupplung seh ich ein

mfg
 

Arnie

Mitglied
Registriert
06.03.2002
Beiträge
173
Ich sach auch noch was

Tach!

Ich habe den eMac auch ausprobieren dürfen (als Combo-Gerät) und finde, daß der Lüfter viel zu laut ist. Wie ich an anderer Stelle schon sagte: Er ist vergleichbar mit dem eines Diaprojektors; von 1980.
Nimm besser den iMac, wenn es ein "Consumer-Product" sein soll.

Gruß, Arnie
 

ground zero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2002
Beiträge
13
habe heute meinen iMac bekommen und bin sehr zufrieden.

Mit ein ganz wenig Frickelei hat nun auch alles auf Anhieb funktioniert.

Das Display ist auch prima, Baldurs Gate läßt sich im Classic Modus problemlos in 640x480 spielen.

Einen 3D Shooter habe ich noch nicht auf dem Display ausprobiert, DVDs laufen aber 1a.

Eigentlich besteht kein Bedarf einen 19" zusätzlich anzuschließen und das würde wirklich "Anhängerkupplungsmäßig" die Optik verschandeln.
 

robkru

Mitglied
Registriert
10.06.2002
Beiträge
324
Und falls du dann doch irgendwann einen extra Bildschirm brauchst, kannst du dir ja das 23''Cinema Display kaufen. Das passt dann auch optisch;)
 

ground zero

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2002
Beiträge
13
Klar, wenn ich zufällig mal einen Goldesel finden werde, lege ich mir das 23" Display zu.
 
Oben