Frage für die Experten: Mein Leopard schaltet regelmäßig in "Geistermodus" was tun?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von zeitlos, 09.04.2008.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    306
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Ich hab da ein massives Problem mit Leopard auf meinem MacBook Pro 2,33GHz.

    Mein Problem ist folgendes. Ich fahr das System hoch, fange an zu arbeiten, alles normal.
    Dann dauert es eine Weile, ich weiß nicht, ob immer gleich lange, aber ich würd mal sagen, so zwischen 30 und 60 Minuten und plötzlich sind alle Fenster von allen Programmen verschwunden, die geöffnet waren. Das Doch und der Schreibtisch sind weiter normal am laufen.
    Man sieht, dass die Programme weiter laufen. Ich kann die dann auch unten im Dock beenden.

    Bisher hab ich das immer nur mit einem Neustart lösen können. Ich konnte übrigens andere Programme öffnen, die zu diesem Zeitpunkt, an dem der Mac in den "Geistermodus" geschaltet hatte, normal öffnen, so weit ich mich erinnere. Aber die zuvor schon mal geöffneten Programme, ließen sich zwar neu starten, aber die dazugehörigen Programmfenster usw. waren weiterhin unsichtbar. Nur nach dem Neustart ging's ne Weile wieder gut.

    Nun hab ich mittlerweile herausgefunden, dass ich das Problem "beheben" kann, wenn ich in den Systemeinstellungen Spaces (bei mir sonst immer aus) kurz ein und gleich wieder ausschalte, dann sind die Fenster wieder da. Wenn auch nur wieder für ein einige Zeit.

    Total nervig das ganze. Ich muss mein MacBook bald an die Uni mitnehmen, da sitz ich schon mal in ner Vorlesung und Tippe mit, fände ich doof, wenn da auf einmal alles weg ist. Oder noch schlimmer, wenn ich gerade ne Prästentation damit halte. Also ich muss das irgendwie lösen.

    Hab mir letztens gedacht, o.k. muss ich wohl Leopard noch mal neu installieren, was ich auch getan habe, habe dann nach dem ersten Hochfahren die Daten vom alten Mac noch übertragen lassen => läuft alles prima, nur der "Geistermodus" ist wieder da.

    Was soll ich nur machen?
    Wenn ich z.B. das Book über Nacht in Standby habe und dann morgens aufwachen lasse, dauert es ca. 1 Minute, und alle Fenster sind weg.

    Meint ihr, wenn ich Apple Care anrufe, die können mir helfen? Bezweifle ich mal stark. Die sagen wohl wieder, PR-RAM Reset und vielleicht System neu installieren.

    Ich setz jetzt mal meine Hoffnung in euch auch wenn ich nicht weiß, was man noch machen könnte...

    Danke aber für jeden Tipp!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Experten Leopard
  1. zwieback
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    202
  2. chrime75
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    237
  3. Tommy1986
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    342
  4. Wrzlbrmpft

    macOS Sierra Frage zu Rechten

    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    349
  5. Roland O.
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.436

Diese Seite empfehlen