Frage an E-Technik-Studenten

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von pappe, 14.01.2004.

  1. pappe

    pappe Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    368
    Ich studiere seit diesem Semester E-Technik an der FH in Deggendorf. Nun, da ich mich weigere auch nur fünf minuten an einem Windoof zu arbeiten, habe ich ein Problem (nicht dass ich, wenn ich mit Windoof arbeiten würde kein Problem hätte. Dann hätte ich wahrscheinlich viele :D )

    Ich brauche ein Programm mit dem man elektrische Schaltungen simulieren kann. Bei der Dose heißt das "PSpice", aber man bekommt das anscheinend nicht für den Mac.

    Also, vielleicht weiß irgend jemand da draußen eine Lösung...

    In Ehrfurcht

    Pappe
     
  2. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Beiträge:
    423
    Hey Pappe,

    studiere auch E-Technik (Duisburg), kenn PSpice und hab nen Mac... es gibt nur wenige technisch wissenschaftliche Programme aus unserer Branche auf dem Mac... eine Lösung gäbe es allerdings schon noch.

    1) Es gibt "Virtuell PC" welches auf dem Mac ein Windows simulieren kann, d.h. V-PC drauf, Windoof drauf, PSpice drupp und fertig

    2) Unter der Haut vom OS X werkelt Unix und es ist mit X11 in der Lage kleine oder portierte Programme aufzunehmen. Matlab läßt sich z.B. so auf dem Mac installieren. Mit FINK http://fink.sourceforge.net/index.php lassen sich portierte Programme ziemlich einfach installieren, wie TeX, GnuPlot, XFic usw. Wenn es PSpice für Unix gibt, besteht "vielleicht" eine Chance/Möglichkeit PSpice auch native auf dem Mac zu installieren, aber das ist Spekulation...

    Die Variante mit Virtuell PC funktioniert in jedem Fall, aber dann haste wieder Dein Windows... und wenn auch nur für diese eine App, ich würd es machen.

    Gruß Winn
     
  3. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    2.116
    für e-technik ist ein mac schrott...kauf dir zusätzlich ne billige dose. Matlab z.B. gibt es zwar mittlerweile auch mit OSX-Installer (installiert auch X11), allerdings: Wer hat schon die Linzenz dafür? Wir haben z.B. ne Win-Lizenz+Netzwerk-Cross-Lizenzen. Die funktionieren allerdings nur im lokalen netz. Also nutze ich daheim matlab unter VPC. Ich hab mal den Test gemacht: nen einfaches matlab script auf dem g3/800 (VPC) gegen nen 400er Celeron. Tja, der Celeron war 3-4 mal so schnell :-(
     
  4. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.824
    pspice gab es seinerzeit vor der übernahme microsims durch orcad auch als mac-version, läuft aber dann nur unter classic und vor allem liegt im internet nur noch die sehr eingeschänkte student-version rum. orcad hat die mac-versionen seinerzeit eingestellt, es wird wohl zur zeit an einem multiplatform-nachbau rumgebastelt... aber bevor du ewig zeit reinsteckst und dabei nix rauskommt kann ich mir nur 93noddy anschließen: günstige Dose ziehen und ab dafür, ein entry-level PC mit onboard Grafik, nem Duron 1400, 40 Gig HD, 256 MB Ram sollte reichen und die gehen zumindest hier ab 259 Euronen Neupreis im Laden und inkl. Märchensteuer rüber...
     
  5. Ochi

    Ochi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    462
    Hi!

    Ich bin zwar Maschinenbauer, habe aber alleine überphysikalisch technische Laborübungen und einem Semester E-Technik ein bisserl mitbekommen.
    Das einzige Programm was ich da empfehlen kann, ist leider nun einmal PSpice, was auch bei der Simulation diverser Netzwerke einem sehr helfen kann.
    Ich würde mich also anschließen und sagen: VPC&PSpice oder eine billige DOSe mit Win&PSpice.

    Gruß,
    Ochi.
     
  6. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    11.096
    Medien:
    4
    Schaut mal auf der Apple-Homepage unter Made4Mac nach und da unter Elektrotechnik. Es gibt auch Spice für den Mac ;)
     
  7. superkato

    superkato MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    25
    SPICE ist nicht PSPICE!

    aber Hauptsache mal eine Antwortgegeben gelle ?
    ist nich böse gemeint ;)

    So zum Thema:

    Leider gibts fast gar keine in der E-Technik verwendeten Programme in einer Mac Version. Ich selber bin ET Student in Darmstadt und die wichtigsten Programme der E-Technik sind nun mal Matlab+Simulink und Orcad PSPICE!
    Hab nun folgendes gemacht da ich ein Macbook mit Intel CPU habe, hab ich Bootcamp draufgehauen und eine Partion mit Mac OS bespielt und die andere mit Win XP Pro . jetzt hab ich alle meine Programme auch auf meinem Macbook. Blöd ist halt wirklich nur das wenn ich jetzt auf MacOS was machen will immer Neustarten und OSX Laden muss
     
  8. Thomas_xp

    Thomas_xp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    608
    Es gibt ein Programm Namens Eagle. Schau dir das mal an...
    http://www.cadsoft.de/

    Und dann Noch eines Namens "Solve Circuit" oder so....
     
  9. die_a_müllhalde

    die_a_müllhalde MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    559
    hast du dir jetzt 3 1/2 Jahre Zeit genommen ET studiert um die Eingangsfrage zu diesem Thread beantworten zu können?
     
  10. Tazmania

    Tazmania unregistriert

    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    873
    Exmatrikulieren oder vernünfitg werden :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Frage Technik Studenten
  1. roseprinz
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    564
  2. claus17
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    665
  3. mac*berlin
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    1.007
  4. picknicker1971
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    171
  5. Mankind75
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    512