Frage an die Biologen

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
4.233

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.050
manche Dinge will man gar nicht so genau wissen
Stümmt.
Da lasse ich dann lieber aus, dass die Füsse der Kohlmeisen quasi ein kleines Pedant zu den Fängen von Greifvögel sind –
also in Anbetracht von kleinen "Singvögeln". Kohlmeisen sind schon wahre kleine schlaue fiese Möpse. :crack:
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
4.233
Mein Vater war grad da und ich hab ihm das gezeigt. Die hatten ja auch viele Kohlmeisen im Garten.
Er hatte zwar so ein Verhalten auch noch nicht gesehen, meinte aber, dass die Meise evtl. Unter der Plane etwas hörte oder roch. So wie Difools erste Vermutung.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.050
Die Plane ist doch nur dunkelgrün. :noplan:

Und im Futterhaus oben gibt es diverse Nüsschen und geschälte Sonnenblumenkerne.
Die anderen Meisen wissen das. Die fliegen direkt da hin.
Naja, das meinte ich "mit dem Artikel".
Diese, deine, Meise da hat vermutlich sicherlich irgendwo gelernt, dass es unter solchen Planen "was gibt / geben kann".
"Druntergucken" hat sie aber nicht gelernt, nur "durchpicken". :teeth:
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
4.233
Stümmt.
Da lasse ich dann lieber aus, dass die Füsse der Kohlmeisen quasi ein kleines Pedant zu den Fängen von Greifvögel sind –
also in Anbetracht von kleinen "Singvögeln". Kohlmeisen sind schon wahre kleine schlaue fiese Möpse. :crack:
Mini-Dinosaurier halt.
 
Oben Unten