Fotos - Wie Sortierung nachvollziehbar

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
42
MoinMoin

Ich nutze das erst mal Fotos via iCloud.
Fotos war mir bislang suspekt.
Der Grund für die jetzige Nutzung: Weil ich ca. 2000 Fotos von einem iPhone auf ein anderes über iCloud übertragen habe.
AirDrop war dafür meine erste Wahl, meldete scheinbar wegen der Menge leider immer einen Fehler.

Nun will ich mich mit Fotos anfreunden und sehe mich in meiner bisherigen Meinung bestätigt.
Scheinbar weil ich Old School an die Sache herangehe…..

Jetzt sind alle Fotos auf je einem iPhone in zwei scheinbar automatisch erstellten Alben in Fotos zu sehen.
Ein Album heißt -Zuletzt- mit dem Inhalt 2000 und das andere -WhatsApp- mit dem Inhalt 500.

Ich meine nun, dass -Zuletzt- die Gesamtzahl aller Fotos ist.

Jetzt kommt mein Verständnisproblem.

Wenn ich neue Alben erstelle und Fotos in die jeweiligen neuen Alben aus -Zuletzt- hinzufüge, kann ich nicht sehen welche Fotos ich schon verteilt habe.
Irgendwie müsste das -Zuletzt-Album- ja mal leer sein. Denn das passiert nicht.

-Zuletzt- könnte aber auch die Anzahl der neu hinzugefügten Fotos der letzten 3 Minute oder 7 Stunden oder 14 Tagen sein….

Wie muss ich das angehen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Nein, die Gesamtheit ist die Mediathek. Alben sind in der Regel nur eine Teilmenge.

Am iPhone kannst du da wenig machen. Am Mac erstellst du einfach ein intelligentes Album mit dem Parameter „Album ist nicht beliebig“, und hast dann darin alle nicht einsortierten Bilder.
 

ShnikShnak

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.04.2007
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
42
Danke erst mal für deine schnelle Antwort.
Ich merke aber, ich habe keine Ahnung.
Was ist denn nun schon wieder die Mediathek in Sachen Gesamtheit?
Mehr Infos gibt mir Foto nicht.
Und als „only“ iPhone-Benutzer müsste ich mich scheinbar auf ein undurchsichtiges Ablagesystem verlassen…
Ich will jetzt nicht noch ein Fass aufmachen was dann der Unterschied und Mehrwert zwischen Ordner und Album ist.
Ich will nicht von meiner Unfähigkeit auf Andere schließen, aber ich bin mir sicher da gibts ne Menge die auch nicht genau durchblicken wass sie da machen. Irgendwie geht das schon……..
 

Cherusker

unregistriert
Dabei seit
29.09.2021
Beiträge
376
Punkte Reaktionen
398
Das ist nicht Deine Unfähigkeit. Die Verwaltung von Fotos auf den iPhone finde ich auch konfus - oder bin auch zu alt.

Ich sehe nicht, welche Fotos noch keinem Album zugeordnet sind. Wenn ich ein Foto aus "zuletzt" lösche, weil es doppelt vorhanden ist, kann ich nicht erkennen, aus welchem Album es ist.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.488
Punkte Reaktionen
5.515
Irgendwie müsste das -Zuletzt-Album- ja mal leer sein. Denn das passiert nicht.
"Zuletzt" ist sicher ein intelligentes Album oder eine angezeigte Suche und zeigt an, was du zuletzt hinzugefügt hast. Den Zeitraum kann man möglicherweise einstellen.
Nach meinem Verständnis (ohne iPhone und Fotos.app zu benutzen, aber in Analogie zu iTunes und ähnlichen Datenbank-/Medienverwaltungsprogrammen) wird "zuletzt" erst dann leer, wenn der eingestellte Zeitraum abgelaufen ist (es sei denn, es werden immer die letzten x Fotos angezeigt, was aber einer Anzeige von 2000 recht unwahrscheinlich ist).
Wohin du diese Fotos ablegst, hat darauf keinen Einfluß.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.235
Punkte Reaktionen
4.339
Zuletzt ist ein Ordner der dir alle Bilder am iPhone anzeigt und nicht nur die letzen X Bilder/Monate. Kann man nicht ändern.
Am Mac unter Fotos.app heisst der Ordner Fotos, dieser zeigt auch alle an.

Du musst aber weder Fotos am Mac verwenden noch die iCloud. Man kann Bilder per AirDrop auch stückchenweise übertragen und muss nicht gleich alle auf einmal, das wär viel schneller wie mit der iCloud gegangen.

Bilder am iPhone die nicht im Zuletzt Ordner landen bekommst du nur über den Fonder Sync vpm Mac hin, die sind am iPhone dann aber fest verankert ( nur) in ihren eigenen Alben und nicht änderbar oder löschbar ausser wieder über den Sync vom Mac aus.
 

picollo

Mitglied
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
859
Punkte Reaktionen
458
Zuletzt bedeutet zuletzt bearbeitet, angesehen. In Ordner kann ich Alben sortieren.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
2.680
Punkte Reaktionen
2.037
Der Grund für die jetzige Nutzung: Weil ich ca. 2000 Fotos von einem iPhone auf ein anderes über iCloud übertragen habe.
Du schreibst nur von Fotos.app auf dem iPhone, aber befindest dich hier im Forum macOS Apps.
Möchtest du nur eine Erklärung für Fotos.app auf dem iPhone?
Wenn ich neue Alben erstelle und Fotos in die jeweiligen neuen Alben aus -Zuletzt- hinzufüge, kann ich nicht sehen welche Fotos ich schon verteilt habe.
Das sieht man leider am iPhone nicht.
Am Mac kann man ein intelligentes Album einrichten:
Am iPhone kannst du da wenig machen. Am Mac erstellst du einfach ein intelligentes Album mit dem Parameter „Album ist nicht beliebig“, und hast dann darin alle nicht einsortierten Bilder.
Wenn man iCloud-Fotos nur am iPhone nutzt und organisiert, dann lohnt sich die App HashPhotos, in der für jedes Bild in der Mediathek das oder die Alben angezeigt werden, in denen es einsortiert wurde. Außerdem kann man hier auch ein intelligentes Album für nicht einsortierte Bilder erstellen.
Die App hat noch einige weitere sehr nützliche Funktionen.

Irgendwie müsste das -Zuletzt-Album- ja mal leer sein. Denn das passiert nicht.
Die Bilder im Zuletzt-Album kann man nicht beeinflussen. In diesem Album sind alle Bilder und die Bilder sind nach der Reihenfolge des Imports sortiert.
Bilder, die du aus Zuletzt löschst, werden aus der Mediathek und gleichzeitig auch aus allen Alben, in denen sie einsortiert waren, gelöscht.

Was ist denn nun schon wieder die Mediathek in Sachen Gesamtheit?
In der Mediathek befinden sich immer ALLE Bilder. Hier sind die Bilder nach dem Aufnahmezeitpunkt sortiert.

Ich will jetzt nicht noch ein Fass aufmachen was dann der Unterschied und Mehrwert zwischen Ordner und Album ist.
Bilder kann man in Alben einsortieren, aber nicht in Ordner. In den Ordnern befinden sich Alben, in denen sich dann die Bilder befinden.
Die Bilder in den Alben sind aber immer Verlinkungen zu den Bildern in der Mediathek.
Es gibt automatisch erstellte Alben von manchen Apps, wie z.B. von WhatsApp, und man kann eigene Alben erstellen.
Alle Bilder aus dem Album WhatsApp befinden sich ebenfalls im Album Zuletzt und in der Mediathek.
Man kann ein Bild in mehrere Alben einsortieren, in der Mediathek befindet es sich trotzdem nur einmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten