Fotos/Videos auf iMac/Fotos sichern und auf iPhone löschen... aber wie?

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Servus zusammen,

bin grad am verzweifeln und hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Mein iPhone (64gb) motzt, dass kein Backup möglich ist weil iCloud (50gb) voll ist. So weit so gut. Also dachte ich mir, ich lösch diverse große Videos vom iPhone und die verbleiben in Fotos aufn iMac. Pustekuchen. Lösche ich ein Foto/Video auf meinem iPhone, wird dass auf meinem Mac auch gelöscht. Genau das möchte ich aber nicht, weil es den Rechner herzlich wenig juckt was die Größen der Fotos/Videos angeht.
Also dachte ich mir ich klemm mal mein iPhone direkt an den Mac und sage Importieren. Dort steht aber das bereits alles importiert ist. Welche Möglichkeit habe ich den nun (abgesehen davon die Fotos/Videos aus Fotos aufn Mac zu exportieren und sie Lokal zu sichern).

iPhone 6s+ 64Gb
iMac 27" 2014
iCloud Fotomediathek aktiv
iPhone Speicher optimieren aktiv
in mein Fotostream laden aktiv

Danke schon eimal für eure Hilfe
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Gelesen Verstanden und auch bereits bekannt. Hilft mir aber nicht direkt weiter. Oder verstehe ich das richtig, dass ich wenn die Synchronisation zwischen allen Geräten aktiv habe, mir es nicht mehr möglich ist Videos auf meinem iPhone zu Löschen sie aber in Fotos auf dem iMac zu behalten?
Das wäre ja mal beliebig bescheiden...

Ich habe die iCloud Fotomediathek bereits seit Einführung aktiv, bisher aber die 50gb nie voll gekriegt.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Genau. Synchronisation = Überalll das Gleiche. Wie der Name schon sagt.
Du kannst dir natürlich mehr Speicherplatz kaufen.
Denn es sind nicht die Backups vom iPhone die den Speicherplatz belegen (nicht nur) sondern natürlich deine Fotos und Videos.

Das Löschen der Daten auf dem iPhone würde also nichts bringen da die Bilder eh nicht im Backup drin sind.
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Ok. Was würdest du jetzt als sinnigstes sehen um mein Problem zu lösen (mit Ausnahme Lokal sichern)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Mehr Speicherplatz kaufen. Upgrade auf 200GB.
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Mehr Speicherplatz kaufen. Upgrade auf 200GB.
Dann habe ich aber faktisch das "Grundproblem" nur hinausgezögert bis die 200gb dann mal voll sind. Ne dauerhafte Idee? Synchronisierung deaktivieren und dann halt bei Zeiten manuell importieren?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Naja, wenn der Speicherplatz eben voll ist, ist er voll. Dann kannst du wieder upgraden. Aber bis dahin musst du erst mal 150GB an Bildern und Videos erzeugen.
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Naja, wenn der Speicherplatz eben voll ist, ist er voll. Dann kannst du wieder upgraden. Aber bis dahin musst du erst mal 150GB an Bildern und Videos erzeugen.
Naja würde ich alle Fotos die ich auf meinem iMac habe in Fotos einfügen könnte ich die 200gb direkt überspringen. Bin 2014 auf Mac geswitcht und hab ab da an erst mit iPhotos/Fotos angefangen.

Ich denke ich werd die iCloud Fotomediathek deaktivieren und dann halt 1x im Monat iMac und iPhone manuell synchronisieren. Die Fotos/Videos auf meinem iPhone sind ja dann trotzdem über iCloud gesichert sollte mir das iPhone mal verrecken oder hab ich da nen Denkfehler?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Wenn die iCloud Mediathek deaktiviert ist sind die Bilder wieder Bestandteil des Backups, ja.
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Alles klar. Hab Dank für die schnelle Hilfe..
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.416
Du kannst dir für Fotos auch eine zweite Mediathek erstellen. Wenn diese dann nicht die Systemmediathek ist, dann wird sie auch nicht synchronisiert.

EDIT
 

Nukuluar

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2017
Beiträge
7
Du kannst dir für Fotos auch eine zweite Mediathek erstellen. Wenn diese dann nicht die Systemmediathek ist, dann wird sie auch nicht synchronisiert.

EDIT
Hey. Danke für den Tip aber ich glaub die Lösung verursacht letztlich mehr Chaos als nutzen.
Allgemein nervt mich eigentlich das Thema iCloud.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE
Oben