Fotos - Plus Zeichen für neue Personen weg

macwars

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2014
Beiträge
35
Bevor ich auf High Sierra geupdatet habe, hatte ich nach einem Klick auf Personen, unter den Personen ein + Zeichen um weitere Gesichter hinzuzufügen.
Diese + Zeichen ist jetzt aber nicht mehr existent. Ich sehe lediglich meine vorher schon benannten Personen und kann dann dort nach weiteren Gesichtern dieser Person suchen.
Es ist mir aber nicht möglich weitere Personen hinzuzufügen.

Zum Hintergrund: Fotos aktualisiert im Hintergrund noch ca. 9000 Personen. Muss ich das seit High Sierra etwa erst durchlaufen lassen? Denn das könnte noch ein paar Monate dauern befürchte ich...
Hat zufällig jemand das gleiche Problem, bzw. sogar schon eine Lösung?
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.972
Ist unter highSierra wohl nicht der einzige bug… und ja, das Verhalten scheint unter fotos überall so zu sein!!?
 

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
Apple hat Fotos verschlimmbessert...die Bearbeitungsfunktion ist deutlich besser geworden, aber die Gesichtserkennung funktioniert gar nicht mehr richtig.

Ich habe zwar nur 600 Bilder in Fotos, aber durch den Umstieg sind alle meine Personen weg. Der Scan im Hintergrund ist natürlich längst abgeschlossen, aber dennoch findet er zwar Gesichter, aber er ordnet diese nicht mehr den Personen zu und auch wenn ich 20 oder 30 Bilder manuell Personen zugeordnet habe und klicke dann unter diese Person auf "weitere Bilder bestätigen" so findet er keine weiteren.

Die einzige mir noch bekannte Möglichkeit Personen zu erkannten Gesichtern hinzuzufügen ist in der Leiste auf "Darstellung" zu gehe und dort auf "Namen von Gesichtern einblenden"
 

HansJWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
181
unter den Personen ein + Zeichen um weitere Gesichter hinzuzufügen.
Habe das gleiche Problem. Ich gehe mal davon aus, das dieser Bug mit dem Update 10.13.1 verschwindet. Desweiteren sind bei mir unter Orten einige wenige GPS-Koordinaten verschwunden. Da es sich hierbei nur wirklich um einige Fälle handelt, kann ich letztendlich auch einen GPS-Fehler nicht ausschliessen. Warten wir auf den Update.:xsmile:
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.972
Ob die Macke bei der Gesichtserkenung das Vertauen in die Sicherheit, bei der Anmeldung mit dem eigenen Gesicht in iOS, da rechtfertigt…:cool:?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HansJWolf

HansJWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
181
Ob die Macke bei der Gesichtserkenung das Vertauen in die Sicherheit, bei der Anmeldung mit dem eigenen Gesicht in iOS, da rechtfertigt…:cool:?
Das ist eine gute und durchaus berechtigte Frage, die zu diesem Zeitpunkt wohl nur der liebe Gott beantworten könnte.;)
 

Kaito

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.844
Ich habe zwar nur 600 Bilder in Fotos, aber durch den Umstieg sind alle meine Personen weg. Der Scan im Hintergrund ist natürlich längst abgeschlossen, aber dennoch findet er zwar Gesichter, aber er ordnet diese nicht mehr den Personen zu und auch wenn ich 20 oder 30 Bilder manuell Personen zugeordnet habe und klicke dann unter diese Person auf "weitere Bilder bestätigen" so findet er keine weiteren.
Wie wo was, existierende/bereits erkannte Gesichter werden nicht weiterverwendet!? Ist das ein Bug oder absicht?
 

HansJWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
181
Wie wo was, existierende/bereits erkannte Gesichter werden nicht weiterverwendet!? Ist das ein Bug oder absicht?
Bei mir werden existierende Personen erkannt. Ich kann nur neu aufgenommene Personen nicht mehr einpflegen.
 

Kaito

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.844
Ich hab mich ursprünglich mal gefreut meine große Bibliothek (zig tausend Bilder), bei der alle Fotos "ver-gesichtert" sind (z.T. mit großem, manuellen Aufwand) durch HS und iOS 11 endlich auch auf dem iPhone korrekt syncen zu können... aber so wie sich das anhört nehme ich vorerst besser noch Abstand von HS...?
 

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
Wie wo was, existierende/bereits erkannte Gesichter werden nicht weiterverwendet!? Ist das ein Bug oder absicht?
ich hatte mühevoll alle Gesichter meiner Freunde und Bekannten eingepflegt um dort gezielt nach Personen zu gruppieren.

Unter Sierra war das auch kein Problem, da war die Erkennung auch so super, dass ich in der Regel bei neuen Fotos nur auf "weitere Fotos bestätigen" klicken musste und der Großteil er Bilder wurde mir angezeigt. Ich musste also nur wenige Fotos manuell den Personen zuordnen. Jetzt ist es so wie oben beschrieben: Es werden keine Gesichter mehr erkannt für bereits bestehende Personen. Ich muss also alles manuell zuweisen UND der Hammer ist, ein Bild wo ein bekannter frontal zu sehen ist und immer gut erkannt wurde, hier ist nur noch eine Gesichtsauswahl. Sein Gesicht darf ich nicht mehr anwählen, weil kein Kreis herum ist, dafür hat Fotos ein Gesicht ganz weit hinten im Hintergrund erkannt und die Person dürfte ich hinzufügen, aber nicht das Gesicht meines Bekannten.

@HansJWolf Darf ich fragen von welcher Version du zu High Sierra bist? Ich meine mich zu erinnern, dass ich auch unter Sierra schon keine Personen mehr hinzufügen konnte, Fotos musste das Gesicht zumindest als Gesicht erkannt haben, oder habe ich all die Jahre eine Funktion übersehen? :)

@Kaito Der Sync von Personen zwischen iOS 11 und High Sierra geht immer noch nicht. Zumindest bei mir. Auf dem iPhone zeigt er 3 Personen an, unter Fotos sind es 6 bisher.

EDIT:
ich überlege mir gerade ernsthaft Lightroom zu abonnieren...
Darüber gibt es ebenfalls einen Cloud Sync und ich kann iPhone und Mac synchron halten. Dort ist ebenfalls eine automatische Gesichtererkennung integriert und die Bearbeitungsmöglichkeiten sind deutlich umfangreicher. (Und zu den 12 € für ich noch gleich Photoshop hinzubekommen)

Ne Sorry, das regt mich gerade wirklich auf. Ich hab mir mal die Support Seite für Fotos durchgelesen. Dort sollen automatisch erkannte Gesichter angezeigt werden, sodass man diese den Namen zuordnen kann. Eben wie unter Sierra, aber die Gesichtererkennung funktioniert bei mir nahezu gar nicht mehr. UND: ich habe einen Clean Install gemacht, die Fotos aus der Cloud geladen und dann auf die externe Platte verschoben.
 

HansJWolf

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
181
Wir sollten abwarten. Bisher war es immer so, dass Cupertino diese Bugs früher oder später eliminiert hat. Da bei macOS High Sierra 10.13 in der Beschreibung im App-Store "Fotos" als erstes Programm abgehandelt wurde, liegt hier eine gewisse Priorität. Bei mir funktioniert der Rest von "Fotos" übrigens einwandfrei. Ich bin überzeugt das Update 10.13.1 wird nicht lange auf sich warten lassen, und auch dieser Bug wird Geschichte sein. Haben wir doch alles hinter uns. Wenn man bedenkt welche Probleme bei einem Upgrade dieser Dimension bei MICROSOFT auftreten, da können wir uns glücklich schätzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
Och, ich muss gestehen, dass ich mit meinem Windows Rechner bisher weniger Probleme hatte als mit meinem Mac ;) Aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hierher :)

Ich hoffe du hast recht und diese Bugs verschwinden. Leider zerhaut mir Fotos IMMER meine Ordnerstruktur. Das letzte mal vor dem Clean Install von High Sierra war es, als ich mein iPhone neu aufgesetzt und mich neu in der Cloud angemeldet habe. Davor hat es mir die Ordnerstruktur zerrissen, als ich einen Apple TV 3 angemeldet hatte und ich auf ALLEN meinen Geräten nochmals mein Passwort eingeben durfte...Ergo: Ordnerstruktur weg.

Ich habe einfach langsam keine Lust mehr darauf. Die Alben bleiben ja davon unberührt, aber wenn ich einen Ordner erstelle und dort alle Alben einsortiere, dann sind die irgendwann wieder weg, wegen irgendeinem Mist :(

Und Mac OS hat ja alles dabei. so an sich gefällt mir Fotos und die Cloud Mediathek ausgezeichnet.
 

baumbart

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
361
Gibt es da mittlerweile ein Update? Ich würde gerne neue Gesichter/Personen benennen können... :confused::kopfkratz::jaja:
 
Oben