Fotos - Diskrepanz beim Import, Anzahl der Objekte

DvdH1979

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
16
Hallo zusammen!

Mich beschäftigt eine Frage zu "Fotos". Und zwar habe ich von einem externen Datenträger Bilder und Videos auf mein MacBook in Fotos importiert.
Dazu Ordner und Alben angelegt, wie ich es gerne hätte und dann über "Importieren" den Quellordner ausgewählt, die Objekte ermitteln lassen und dann in den gewünschten lokalen Ordner auf dem MB importiert.

Das funktionierte auch gut und die Anzahl der Objekte in den Quellordnern stimmte mit den gefundenen zu importierenden Objekten überein.
Nur bei einem Ordner mit Bildern funktionierte es nicht: im Quellordner sind knapp 6.500 Fotos/Videos - beim Import wurden aber nur 5.000 Objekte angezeigt (und nein, keiner 1.500 bei bereits importierten Objekten). Das ganze habe ich dreimal "erkennen" lassen (nicht importiert) mit gleichem Ergebnis, das 1.500 Objekte zu wenig erkannt wurden. Letztlich habe ich nun die 5.000 Objekte erstmal importiert.

Meine Frage daher: was kann die Ursache sein und wie kann ich möglicherweise die Differenz ermitteln?

Danke schon einmal für jeden Tipp!


Viele Grüße
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.486
Punkte Reaktionen
2.666
Meine Frage daher: was kann die Ursache sein und wie kann ich möglicherweise die Differenz ermitteln?

Das ist meiner Meinung nach ein Problem mit der Mediathek von "Fotos" - das ist ein altes Problem, selbst in den jüngsten Ausgaben.

Du kannst mal einen Test machen, das Programm "Fotos" mit gedrückter Alt-Taste starten. Das legt eine neue leere Mediathek an.
Dann erneut deinen kompletten 6500-Bilder Import versuchen. Klappt es dann, ist es genau dieses alte Import Problem das Apple offensichtlich
nicht beheben kann oder will. Das geht auch u.b.B schon bei wesentlich weniger Bildern auch.

Pass aber bitte auf das du die bereits vorhandene und sicher gut gefüllte Mediathek nicht verlierst.
Am besten vor allem davon vorher eine Kopie irgend wo sicher anlegen.

Die bereits vorhandene (alte) Mediathek lässt sich auch wieder laden, starten mit gedrückter Alt-Taste und eben die alte Mediathek wieder auswählen.


Wie man zwei dieser Mediatheken zu einer einzigen zusammenführt kann ich pers. nicht beantworten.
Das habe ich selbst noch nie gemacht.

Zumindest gibt es aber einen Ansatzpunkt: https://communities.apple.com/de/docs/DOC-1174
Das mit der iCloud rate ich bei der Menge auf keinen Fall. Bei deren Performance könnte das Wochen dauern..

Ob das mit aktuellem macOS geht weiß ich auch nicht: https://support.apple.com/de-de/HT209528
 
Oben Unten