Fotos App und Tags für in Album sortierte Fotos

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Hi!
Meine Frau nervt, dass sie bei der Vielzahl Ihrer Fotos zwar gerne welche in speziellen Alben sortiert, aber in der Ansicht "alle Fotos" nicht erkennen kann, welche Fotos schon in einem Album sind. Das kann ich nachvollziehen. Kennt Ihr einen Weg wie man in der vorgenannten Ansicht erkennen kann, ob und am besten noch in Welchem Album dieses Foto zusätzlich gespeichert ist?
Es sollte vorzugsweise am iPhone möglich sein. Mac wäre aber auch ok.
Vielleicht hat auch eine Kenne von Kurzbefehlen, um das Fotos mit dem Namen des Albums zu taggen. Wichtig wäre auf alle Fälle, das man es sofort erkennen kann ohne in den Bearbeitenmodus wechseln zu müssen.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.231
Kennt Ihr einen Weg wie man in der vorgenannten Ansicht erkennen kann, ob und am besten noch in Welchem Album dieses Foto zusätzlich gespeichert ist?

Ich nutze die App HashPhotos dafür.
Diese App zeigt zu jedem Bild der Fotos.app an, in welche Alben es einsortiert wurde.
Beim Durchsehen der Bilder werden die Alben immer angezeigt und bei Aktivierung in den Einstellungen > Miniaturen > Album anzeigen werden die Alben auch in der Übersicht angezeigt.
Die App kann noch einiges mehr und meiner Meinung nach lohnt sie sich.

B1000F1D-048A-4669-B305-182273ED6358.jpeg FCF8E562-3EFB-4109-A97E-9E1D364B3799.jpeg C5228F9B-CC49-4567-9D4A-DFC224F17841.jpeg
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Klingt sehr interessant. Werde ich mir mal anschauen. Vielen Dank!
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.974
Bei Fotos auf dem Mac kann man auch ein intelligentes Album anlegen das einem alle Bilder anzeigt die in keinem Album einsortiert wurden. Da ich alle Bilder generell in Alben einsortiere landen hier dann nur Bilder die ich aus den Alben gelöscht habe, aber halt noch in der Library verbleiben und ich kann sie dann endgültig löschen.
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Das ist auch ein wenig, aber für meine Zwecke nicht zielführend. Wenn ich ein Bild in mehreren Alben einsortiere, dann taucht es in Deinem intelligenten Album natürlich nicht auf. Blöd ist auch, dass man unter iOS nicht taggen kann. Da wäre die Lösung mit den intelligenten Alben auch noch gleich viel arbeitssparender.
 

picollo

Mitglied
Registriert
01.05.2020
Beiträge
453
Bei Fotos auf dem Mac kann man auch ein intelligentes Album anlegen das einem alle Bilder anzeigt die in keinem Album einsortiert wurden. Da ich alle Bilder generell in Alben einsortiere landen hier dann nur Bilder die ich aus den Alben gelöscht habe, aber halt noch in der Library verbleiben und ich kann sie dann endgültig löschen.
Wie geht das??
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
@tamuli:
Ich hätte zur HashPhoto-App noch eine Verstädnisfrage. Ist das eine Erweiterung/Plug-in der Fotos-App oder arbeitet die mit einer eigenen Fotoverwaltung? Kann ich die Tags, die ich in der Fotos-App auf dem Mac erstelle auch in HashPtotos sehen? Bzw. sind Tags, die dort gesetzt werden, dann auch in der Fotos-App sichtbar. Auch am Mac?
Danke vorab!
LG
Tommi
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.231
Ich hätte zur HashPhoto-App noch eine Verstädnisfrage. Ist das eine Erweiterung/Plug-in der Fotos-App oder arbeitet die mit einer eigenen Fotoverwaltung?

HashPhotos ist beides, sie greift auf die Fotos.app von iPad/iPhone zu und kann direkt die Bilder der Fotos-App bearbeiten.
Man kann aber auch lokale Alben anlegen, was ich allerdings bis jetzt nicht genutzt habe.

Kann ich die Tags, die ich in der Fotos-App auf dem Mac erstelle auch in HashPtotos sehen? Bzw. sind Tags, die dort gesetzt werden, dann auch in der Fotos-App sichtbar. Auch am Mac?

Was genau meinst du mit Tags?
Bei iCloud-Fotos an Mac und iPad/iPhone synchronisiert HashPhotos Favoriten, Titel, Alben, geänderte Ortsangaben und Aufnahmezeitpunkte. Schlagworte wohl nicht.
Praktisch ist auch, dass in HashPhotos die Titel der Bilder angezeigt/hinzugefügt/geändert werden können und in der Fotos-App von iPad/iPhone die Bildtitel, bzw. Untertitel der Bilder angezeigt/hinzugefügt/geändert werden können.

Ich habe Screenshots von einem Bild und der angezeigten Infos am Mac, iPad - Fotos-App und iPad - HashPhotos gemacht (iPhone ist entsprechend iPad).

83027F92-55A7-413F-911D-60D95CB3018E.jpeg 5188A2B1-4FE3-42E4-BAEC-2606A59B5DCD.jpeg A24E88D9-66A0-484B-A435-0569D685B862.jpeg 26396424-7CDB-43C1-82B3-EC9FAA8EDCAA.jpeg F5F9D982-9835-4395-ABDF-9CA149C1CDE5.jpeg
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Danke für Deine Mühe. Das ist supernett! Ich glaube, das wird doch was. Ich habe mal auf deren Internetseite geschaut. Nur wenn, die App entfernt wird, verschwinden wohl auch die Tags (Schlagworte). Aber allein schon die Möglichkeit, intelligente Alben am iPhone zu erzeugen, klingt schon sehr charmant. Traurig, dass Apple das nicht selbst anbietet, wo es doch auf dem Mac geht. Wenn die Apps für MacOS und iOS zusammenwachsen, wird das wohl sicherlich auch kommen (oder wegfallen :()
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Ich habe mir mal die App auf das iPad heruntergeladen. Wie synchronisiere ich denn jetzt die Fotos? Ich hätte angenommen, dass er die Fotos mit meiner Fotosapp abgleicht. iCloud-Sync ist in der App aktiviert. Es tut sich aber nichts.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.231
Wie synchronisiere ich denn jetzt die Fotos? Ich hätte angenommen, dass er die Fotos mit meiner Fotosapp abgleicht.

Da musst du nichts synchronisieren. Wenn du links oben das Icon der Fotos App auswählst, dann siehst du in HashPhotos alle Bilder, Ordner und Alben der Fotos App.
Evtl. in iPhone > Einstellungen > HashPhotos schauen, ob der Zugriff auf alle Fotos erlaubt ist.

8A659107-AF99-4509-A77D-32857B228C5A.jpeg 496DFCF0-1FE6-4933-BE7A-102505AAFCB8.jpeg
 

TommiWe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.02.2014
Beiträge
520
Vielen lieben Dank. Ich habe mir die App auch auf's iPhone geladen. Da lief es sofort so, wie von Dir beschrieben. Auf dem iPad muss beim Start irgendwas schief gelaufen sein. Die Freigabe für Fotos war erteilt. Erst nachdem ich den Schalter zwischen ausgewählte Alben/Alle Fotos hin und her gewechselt hatte, zeigte er dann die Fotos an. Fast perfekt. Leider werden keine intelligente Alben mit der Fotos-App synchronisiert. Das geht aber auch mit Apples-Fotos-App nicht. Warum auch immer. Das wäre dann richtig perfekt. Auf alle Fälle werde ich mir die App kaufen.
 
Oben