Fotos.app Geiselhaft - es gibt andere Möglichkeiten

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
Wer kennt sich mit Schlagwörtern aus?

Ich möchte meine Bilder in der Verzeichnisstruktur mit Schlagwörtern versehen, das klappt aber nicht so recht…

- Wenn ich in Apollo One Schlagwörter bzw. Schlüsselwörter anlege finde ich die zwar per Spotlight, aber bei einem Import in Fotos.App sowie Finder Sync aufs iPhone sind sie nicht da.

- Wenn ich Schlüsselwörter in Fotos.App anlege und dann exportiere (falscher Workflow für mich!) klappt es auch per Finder Sync aufs iPhone, aber die Schlüsselwörter sind dann irgendwie anders gespeichert wenn ich mit Apollo One rein schaue

Wie kann ich also in der Ordnerstruktur Schlagwörter vergeben die Fotos.App und iPhone kompatibel sind? Was ist da überhaupt der richtige Standard oder warum gibts da verschiedene Möglichkeiten… Blick da nicht ganz durch.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
Wer kennt sich mit Schlagwörtern aus?
Ich bin kein Spezialist, aber der Standard für Schlagwörter heißt IPTC.
Ich möchte meine Bilder in der Verzeichnisstruktur mit Schlagwörtern versehen, das klappt aber nicht so recht…

- Wenn ich in Apollo One Schlagwörter bzw. Schlüsselwörter anlege finde ich die zwar per Spotlight, aber bei einem Import in Fotos.App sowie Finder Sync aufs iPhone sind sie nicht da.
Ich habe in ApolloOne bisher keine Möglichkeit gefunden, IPTC-Schlüsselwörter zu editieren. Sie werden in der rechten Seitenleiste zwar angezeigt unter der Lupe->IPTC, aber keine Ahnung, wo man selbst Schlüsselwörter im Standard-Format vergeben kann.
Wenn das nicht gehen sollte (kann ja sein, dass ich mit Blindheit geschlagen bin), dann ist das ein dicker Minuspunkt für ApolloOne!
Was ich auf jeden Fall eintragen kann, sind Spotlight-Schlüsselworte und Finder-Kommentare, aber das ist wohl nicht das Gleiche wie IPTC!
- Wenn ich Schlüsselwörter in Fotos.App anlege und dann exportiere (falscher Workflow für mich!) klappt es auch per Finder Sync aufs iPhone, aber die Schlüsselwörter sind dann irgendwie anders gespeichert wenn ich mit Apollo One rein schaue
Hab ich gerade auf dem Mac nachgestellt (ohne iPhone). Allerdings habe ich die verschlagworteten Bilder mit Bordmitteln aus der Fotos.app in einen Ordner auf dem Desktop exportiert. Wenn ich den Inhalt dieses Ordners mit ApolloOne darstelle, werden die Schlagworte wie oben bereits gesagt, unter der Lupe im Bereich IPTC angezeigt, sie sind aber nicht editierbar.
Wie kann ich also in der Ordnerstruktur Schlagwörter vergeben die Fotos.App und iPhone kompatibel sind? Was ist da überhaupt der richtige Standard oder warum gibts da verschiedene Möglichkeiten… Blick da nicht ganz durch.
Weiß ich leider nicht. Aber ich halte mich grundsätzlich an den IPTC-Standard (wenn ich Schlagworte vergebe), damit auch andere Programme damit etwas anfangen können. Und die Fotos.app scheint sich auch daran zu halten, auch wenn es letztlich nur wenige Eingabefelder gibt.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
Danke, das heißt also diese IPTC Schlagworte wo die Fotos.App schreibt sind die richtigen und die Spotlight Schlagworte von ApolloOne falsch. Hm, das ist ja doof. Werd mal dem Entwickler schreiben mal sehn was er dazu sagt. Danke dir!
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
Da ich im Bereich Foto-Programme ziemlich breit auf gestellt bin, habe ich eben nochmal weiter getestet:
Auch das Programm RAWPower und Luminar Ai kann nichts mit IPTC-Infos anfangen! Schwaches Bild!
Dagegen unterstützen CaptureOne, DxO PhotoLab 5 und der GraphicConverter den IPTC-Standard, sowohl lesend als auch schreibend. War mir aber auch vorher schon klar. Aus früherer Zeit weiß ich, dass auch Lightroom das kann.
Ach ja, auch der Finder himself zeigt die IPTC-Schlagworte in der Infobox an. ;)
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
... (gelöscht)
 
Zuletzt bearbeitet:

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
@maccoX: Ich muss mich revidieren! ich habe ApolloOne Unrecht getan! ApolloOne kann doch IPTC-Daten editieren! Aber nicht in der Seitenleiste, wo sie angezeigt werden und wo ich ursprünglich geguckt habe!
Die Dialogbox zum Editieren von IPTC-Daten findet sich unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..."!
Dort schreibst du die Schlagworte hinein und das, was du sonst noch so eingeben willst. Funktioniert auch bei mehreren Bildern gleichzeitig.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.297
Punkte Reaktionen
6.954
Je nach Software kann es auch sein, dass die Software die Tags in die eigene Datenbank schreibt und man erst syncen muss. So war z.B. der Workflow mit Media Pro und Capture One.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
@maccoX: Ich muss mich revidieren! ich habe ApolloOne Unrecht getan! ApolloOne kann doch IPTC-Daten editieren! Aber nicht in der Seitenleiste, wo sie angezeigt werden und wo ich ursprünglich geguckt habe!
Die Dialogbox zum Editieren von IPTC-Daten findet sich unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..."!
Dort schreibst du die Schlagworte hinein und das, was du sonst noch so eingeben willst. Funktioniert auch bei mehreren Bildern gleichzeitig.
Also bei mir sind das die gleichen Felder, egal wo ich es rein schreibe, es ist auch im anderen drin und beim Import kommt auch nichts bei der Fotos.App rein.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
@rudluc Wie du geschrieben hast „Aber nicht in der Seitenleiste, wo sie angezeigt werden und wo ich ursprünglich geguckt habe!
Die Dialogbox zum Editieren von IPTC-Daten findet sich unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..."!“

Bei mir ist beides das selbe, auch vom Inhalt und wie es in die Datei geschrieben wird.

Die Vorschau kann über das Info Fenster auch die Daten schreiben, aber die sind auch nicht ganz richtig und wie bei Fotos.app.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
@rudluc Wie du geschrieben hast „Aber nicht in der Seitenleiste, wo sie angezeigt werden und wo ich ursprünglich geguckt habe!
Die Dialogbox zum Editieren von IPTC-Daten findet sich unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..."!“

Bei mir ist beides das selbe, auch vom Inhalt und wie es in die Datei geschrieben wird.
In der Seitenleiste kann ich bei ApolloOne unter dem Lupensymbol IPTC-Daten nur lesen, aber nicht schreiben. Schreiben geht nur unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..." Und unter dem Stiftsymbol in der Seitenleiste gibt es keine IPTC-Daten.
Wieso ist das bei dir anders?
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
In der Seitenleiste kann ich bei ApolloOne unter dem Lupensymbol IPTC-Daten nur lesen, aber nicht schreiben. Schreiben geht nur unter "Bearbeiten -> Metadaten bearbeiten..." Und unter dem Stiftsymbol in der Seitenleiste gibt es keine IPTC-Daten.
Wieso ist das bei dir anders?
Hab schon eine Antwort vom Entwickler bekommen, da kann man echt nur loben, echt klasse Support - und klasse Programm!

Bei den Einstellungen muss man im Metadaten Reiter das Kombinieren der Spotlight und IPTC Keywords einstellen und schon passt es. Wenn ich die Bilder dann in Fotos.app importiere oder aufs iPhone synce kann ich dort auch nach den Schlüsselwörtern suchen, funktioniert also jetzt perfekt! :)
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.217
Punkte Reaktionen
4.324
@rudluc wie klappt das mit den Schlüsselwörtern bei Videos? Also zumindest über den Finder Sync zum iPhone kommen die da nicht an, bzw. Ich kann meine Videos dort nicht mit den Schlüsselwörtern finden. Auch alle anderen Felder wie Beschreibung etc. Von ApolloOne werden nicht aufs iPhone übernommen.

Ich hab aber irgend ein Video mit einer QuickTime Beschreibung in den Metadaten, die landet auf dem iPhone und ist suchbar. Aber keine Ahnung wie es dazu kam das die da drin steht.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.226
Punkte Reaktionen
2.220
Ich bin mir gar nicht sicher, ob EXIF- und IPTC-Daten überhaupt in Videos abgelegt werden. Vielleicht liegen Kommentare nur in der Datenbank des Programms und kommen beim Export gar nicht mit. Aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.297
Punkte Reaktionen
6.954
Videos haben keine EXIF Daten. Mit XMPs müsste es gehen, aber generell sind Videos was das angeht nicht mit Fotos zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus17

Mitglied
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
349
Punkte Reaktionen
13
Passt nicht ganz zum Thema, aber ein bisschen:
Wenn ich die Mediathek betrachte und mit Leertaste einen Videoclip auswähle:
Gibt es einen Shortcut, ihn zu starten? (Früher war das die Leertaste)
 
Oben Unten