Fotos.app auf Mac alles und iCloud-Fotomediathek nur für neues

Diskutiere das Thema Fotos.app auf Mac alles und iCloud-Fotomediathek nur für neues im Forum iCloud.

  1. k-mile

    k-mile Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Hi,

    mal wieder ein extremer Use-Case für Apple, aber wohl ein sehr weit verbreiteter unter den MacUsern:

    Benutze die Fotos.app auf dem Mac als Standard-Programm für die Anzeige und Sortierung der selbst gemachten Fotos und Videos, was damals iPhoto übernommen hat. Soweit so gut. Durch die iCloud-Fotomediathek ist die Synchronisierung von geschossenen Medien auf den iOS-Devices ziemlich einfach geworden, doch leider steigt mein erforderlicher Speicherplan der iCloud kontinuierlich an durch diesen Service.

    Die Frage daher: Gibt es eine Möglichkeit, dass die Fotos.app auf dem Mac die Hauptbasis für die Medien ist, von der ja auch die Backups gemacht werden und die iCloud-Synchronisierung bspw. nur die Neuesten bzw. Fotos von maximal 1 Jahr beinhaltet? Sprich die Synchronisierung läuft wie gehabt, alle Fotos sind auf dem Mac, jedoch nur das letzte Jahr in der Cloud bzw. dann auch auf den iOS-Devices?

    Denke ich wieder zu weit oder wie handhabt ihr das? Die Bequemlichkeit des Push von neu aufgenommen Bildern und Videos ist einfach schwer zu missen :D
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.061
    Zustimmungen:
    5.563
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Nein, entweder alles oder nix.

    Auf IOS Geräten kannst du ja Speicher optimieren aktivieren.
     
  3. k-mile

    k-mile Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Speicher optimieren ist sowieso an bei iOS. Heißt also manuell immer die älteren Fotos in eine zweite Fotos-Mediathek schieben...
     
  4. AlexMR

    AlexMR Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    23.11.2007
  5. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Der Speicherplatz bei iCloud ist ja durchaus bezahlbar. Ich würde hier ein Upgrade vornehmen und alle Probleme sind beseitigt. Guter Service kostet halt.
     
  6. k-mile

    k-mile Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Speicherupgrade ist schon lange vorhanden, doch mit all den anderen Daten in der Cloud wird es auch mit den 2TB bald eng :D
     
  7. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Ok, da kämpft Du in einer anderen Liga - ich habe gerade auf wahnsinnige 50GB aufgestockt - aber die sind jetzt schon zur Hälfte voll ! :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...