Fotobuch - Wie und wo qualitativ hochwertig drucken lassen?

Diskutiere das Thema Fotobuch - Wie und wo qualitativ hochwertig drucken lassen? im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung

  1. Bert H.

    Bert H. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Ich möchte ein schönes privates Familienalbum (Fotobuch) in mindestens 4 Exemplaren drucken lassen. Es wird recht umfangreich, weil ich dort die besten Bilder aus 20 Jahren unterbringen möchte.

    Da ich Grafiker und Hobbyfotograf bin, habe ich bei der Gestaltung allerdings Anforderungen bzw. Maßstäbe, die mit den Applikationen der gängigen Anbieter nicht erfüllbar sind. Letztendlich möchte ich die Gestaltung daher gern in iDesign realisieren. Die fertigen Seiten werde ich dann wohl als JPG exportieren.

    Hat hier jemand schon mal auf diese Art ein Fotobuch realisiert. Kann man ganzseitige JPGs an jeden beliebigen Anbieter senden um daraus ein Fotobuch zu erstellen? Und wie sieht das mit dem Beschnitt aus (wäre gut wenn man das auch im voraus einplanen könnte)?

    Würde mich auch über Tipps bezüglich guter Anbieter freuen und hoffe einiger Erfahrungswerte hier sammeln zu können.
     
  2. Shetty

    Shetty Mitglied

    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    425
    Mitglied seit:
    13.06.2004
  3. Bert H.

    Bert H. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Natürlich gern als PDF - sofern das bei dem letztlich gewählten Anbieter auch möglich ist. Ich habe tatsächlich noch null Erfahrung in Sachen Fotobuch, daher hier die Frage nach guten Ratschlägen.

    PS: Danke auch für den Link. Werde ich gleich mal ausprobieren.
     
  4. kraftwerk

    kraftwerk Mitglied

    Beiträge:
    598
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.389
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    CEWE ist wirklich sehr zu empfehlen.
     
  5. Bert H.

    Bert H. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Mit CEWE habe immerhin schon etwas Erfahrung, weil ich Fotoabzüge meist bei denen bestellt habe. War von der Qualität auch immer sehr angetan.

    Jetzt habe ich in dem CEWE-Vorlagenhersteller für InDesign entdeckt, dass es es 6 verschiedene Papiersorten zur Auswahl gibt:
    - Digitaldruck mit Hochglanz-Veredelung
    - Fotopapier matt
    - Fotopapier glänzend
    - Digitaldruck Premium-Matt
    - Fotopapier Premium-Matt
    - Digitaldruck Standard

    Da es sicher mehr als 100 Seiten werden, denke ich dass Fotopapier etwas zu starr sein wird, und halte Digitaldruck mit Hochglanz-Veredelung für die beste Lösung um ein möglichst brilliantes Ergebnis zu erzielen. Liege ich damit richtig?
     
  6. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    9.960
    Zustimmungen:
    1.943
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  7. Tomlin

    Tomlin Mitglied

    Beiträge:
    215
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    15.06.2016
    Ich habe verschiedene Fotobücher von CEWE zu Hause. Das Papier war nie zu starr, persönlich hat mir allerdings das Fotopapier Matt besser als die 'glänzend'-Variante gefallen. Ein Buch mit Digitaldruck war ebenfalls OK, ich würde aber mit der Erfahrung auf das Fotopapier setzen.
     
  8. SteveHH

    SteveHH Mitglied

    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    03.03.2005
    100 Punkte für die Signatur - erlebe ich auch jeden Tag.
     
  9. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    633
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Hatte bisher mit CEWE auch nur gute Erfahrungen... die Qualität ist wirklich ordentlich.
     
  10. Bert H.

    Bert H. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Habe gerade beim Recherchieren noch einen weiteren interessanten Anbieter endeckt: Kennt jemand blurb ?

    Die haben auch ein inDesign-Plugin und es kostet dort fast nur halb so viel wie CEWE. Da ich die halbe Familie mit dem Buch beglücken möchte, wäre der Preis ach nicht gerade unwichtig. Der Aufpreis bei CEWE ab den standardmäßigen 26 Seiten hat mich schon etwas geschockt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...