Foto in PDF bearbeiten

hello

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
542
Ich habe eine fertige Druckdatei (PDF) und würde bei einem Foto gerne etwas Magenta rausnehmen.
Ich habe nur Photoshop, kein Indesign etc.
Ist es damit möglich bzw. wie kann ich es in photoshop öffnen und wieder speichern. Wenn ich es normal öffne erscheint das Bild in schwarz weiss!?
 
Zuletzt bearbeitet:

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Kommt drauf an, wie das Layout aussieht .. wenn der Text und Grafiken auch gerastert gedruckt werden können,
dann öffne es in Photoshop als Datei mit ca. 400 ppi (je nachdem). Die Bilder dürfen nicht s/w werden, keine Ahnung
was da schiefgelaufen ist. Musst natürlich „Farbe“ einstellen. RGB oder CMYK.
In Photoshop kannst du das Bild dann natürlich bearbeiten.
 

hello

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
542
Ah, das mit Schwarz / Weiss ist geklärt - es war im Modus Graustufen eingestellt.
Ein Problem bleibt aber: Wenn ich das PDF in Photoshop öffne kommt erscheint ein "PDF importieren" Fenster. Bei diesem wähle ich "Bilder" aus und öffne das entsprechende Foto.
Nun kann ich es in Photoshop bearbeiten - bis dahin klappts. Nur wie speichere ich das Bild wieder in die vorhandene PDF Datei?
 

iNyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.165
Ich würde es erstmal ins Photoshop Format speichern und bearbeiten. Danach ins PDF exportieren wenn das geht.
Kenn mich jetzt nicht so aus in Photoshop, aber die Vorgehensweise erscheint mir logisch.
 

hello

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
542
Ich möchte wenn möglich kein neues PDF erstellen sondern nur ein Bild aus dem PDF bearbeiten. Sonst ist mir das Risiko zu hoch an dem PDF irgendwelche falschen Parameter falsch einzustellen.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Das geht nicht mit Photoshop. Photoshop ist ein Programm zur Bildbearbeitung, nicht zum Öffnen von
PDFs inclusive aller Inhalte, Texte, Schriften, Pfade, Grafiken usw.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.594
Acrobat pro könnte das was Du möchest. Bild aus dem PDF heraus in Photoshop bearbeiten und dann wieder ins PDF reinspeichern.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.813
Ich möchte wenn möglich kein neues PDF erstellen sondern nur ein Bild aus dem PDF bearbeiten.
Das geht nicht. Du wirst in JEDEM Fall eine neue PDF Datei erzeugen müssen, wenn du das Bild bearbeitest.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Acrobat pro könnte das was Du möchest. Bild aus dem PDF heraus in Photoshop bearbeiten und dann wieder ins PDF reinspeichern.
Wie speichert man ein Bild ins PDF hinein?
 

usls1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2003
Beiträge
2.813
Einfach wieder schliessen über Apfel+w und bestätigen dann wird die Änderung in Acrobat übernommen. Voraussetzung ist, dass man an den Ebenen nichts ändert. Aber eine kurze Retusche wie hier oder mal was wegstempeln geht ohne Probleme.

Aber auch unbedingt schauen, dass sich an der Ebenenreihenfolge im PDF selbst nichts geändert hat. Ab und an kann das Bild ganz nach vorne rücken und andere Objekte werden dann verdeckt.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Einfach wieder schliessen über Apfel+w und bestätigen dann wird die Änderung in Acrobat übernommen.
Ah ... jetzt habe ich es gefunden: Bild in Acrobat auswählen mit „Werkzeuge“ --> „Erweiterte Bearbeitung“ --> „TouchUp Objektwerkzeug“

Hatte ich noch nie genutzt. :o
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
3.304
Ah ... jetzt habe ich es gefunden: Bild in Acrobat auswählen mit „Werkzeuge“ --> „Erweiterte Bearbeitung“ --> „TouchUp Objektwerkzeug“

Hatte ich noch nie genutzt. :o
Brauche ich dauernd wegen Bearbeitung von gestellten Dateien.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Brauche ich dauernd wegen Bearbeitung von gestellten Dateien.
Ich muss auch häufig PDFs bearbeiten, aber nicht nur Bilder. Ich öffne und bearbeite die PDFs daher in Illustrator.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
3.304
Ich muss auch häufig PDFs bearbeiten, aber nicht nur Bilder. Ich öffne und bearbeite die PDFs daher in Illustrator.
Da kriegt man gern mal Ärger mit nichtvorhandenen Schriften.
Wenn ich also nur ein Foto aufhellen o.ä. muss, dann verwende ich das Objekttool von Acrobat Pro.
Ich bekomme ja oft Laien-PDFs. ;)
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.539
Ja, nicht vorhandene Schriften ... stimmt, manchmal muss ich ein PDF vorher in Acrobat in Pfade wandeln.
 
Oben