Foto Contest Jänner 2007

Diskutiere das Thema Foto Contest Jänner 2007 im Forum Archive.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    @k-mile
    habe ich dich vergessen? sorry
    Sollst auch dein Fett abbekommen *g*
    "Öl+Wasser"
    Warum kein Farbpicture? Von der Idee nicht uninterresant.
    Durch das Farbenspiel der Öltropfen wird erst so ein Foto interresant.
    Ist aber geschmacksache.
    Die Aufnahme selbst erinnert mich ein bischen an dokumentarische
    Mikroscopische Sachaufnahme.

    eisman
     
  2. thaLuke

    thaLuke Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    03.11.2005
    Jetzt hab ich bald meinen Scanner, dann könnt ihr Digitalos einpacken! :D :cool:
     
  3. cyber_jo

    cyber_jo Mitglied

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    das seh ich als herrausforderung...
    auf eine faire schlacht um den naechsten titel ;)
     
  4. k-mile

    k-mile Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006
    mal schauen was sich da_simi ausgedacht hat :)
     
  5. marniepulation

    marniepulation Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Gratulation an Alle!

    Ich finds schön wie sich alle ihre Gedanken gemacht haben und das umgesetzt haben!
     
  6. macbett

    macbett Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    also mein bild ist analog und aus dem jahre 1994 ... :D :cool:
     
  7. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Nein, es war noch nie mein Wunsch ein technisch hochwertiges Bild zu machen, sondern Momente und Situationen "einzufangen". Alle meine Bilder sehen also auch entsprechend aus.

    Unabhängig davon würde ich es begrüßen wenn der eine oder andere "Profi" sich die Professionalität nicht ellenlang heraushängen lassen würde, denn es handelt sich eben hier nun einmal nicht um einen Fotowettbewerb der Photo International sondern um einen an dem auch Laien teilnehmen die unter Umständen eine andere Herangehensweise an ein Thema haben.

    Für meinen Geschmack ist der ganze Contest etwas zu techniklastig wenn man sich die Diskussionen von "Herbst" und die im Vorfeld von "Gegensätze" so durchliest. Und ich kann mir gut vorstellen wie dieser Thread weiter geht.
    Vielleicht habe ich auch nur was falsch verstanden und es geht tatsächlich um das Bild das jeweils das Klischee des gegebenen Themas am Besten bedient und technisch brilliant ist. -->:boring:

    Ich hatte (wohl von falschen Vorstellungen verblendet) etwas mehr Gewichtung auf die kreative Umsetzung und "der Idee" erwartet. Gesehen habe ich bis jetzt ein paar sehr gute Ideen und leider ziemlich viel Konservatives.

    Um auf meinen Beitrag zurückzukommen: Ich mache mir nichts aus meinen hinteren Plazierungen, und habe in keinem Fall erwartet über das untere Drittel hinauszukommen, aber das weiss ich wie gesagt selber, da muss ich mir nicht so einen saublöden Spruch reindrücken lassen von einem Topplazierten der es offenbar nötig hat einen kleinen Dilettanten der sich erdreistet hat auch teilzunehmen, ordentlich runterzuputzen um sein schwaches Ego aufzupolieren, weil es "nur" für Platz zwei gereicht hat.

    Grüße,
    Flo
     
  8. peppermint

    peppermint Mitglied

    Beiträge:
    7.497
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    06.06.2003

    ich fand einige bilder sehr toll und mit einigen kann ich
    nix anfangen. is mein pers. geschmack und müsste
    eigentlich nicht erwähnt werden, somit sag ich auch nix dazu.
    es gibt aber einige, die zb bei gettyimages
    gut ins portfolio reinpassen würden. :daumendrück:


    ich seh das so: jeder gibt hier gerade seine
    eigene persönliche meinung ab, und die unterscheidet
    sich natürlich von jedem anderen.

    wir müssen ja nicht alle gleicher meinung sein.

    ich plädiere dafür, das allles nicht so ernst zu nehmen.
    der spass steht an erster stelle, finde ich jedenfalls.

    zum thema technik:

    man kann übrigens auch mit einer handycam,
    einer one-way-plastikkamera, oder einer lomo
    oder mit einem schlichten holzkasten mit glas vorne und deckel
    drüber tolle bilder machen........

    ;)
     
  9. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.264
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    :jaja:, unbedingt, so will ich das verstanden wissen.

    btw: lengsel: mir gefällt deins
     
  10. freedolin

    freedolin Mitglied

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    @eisman:

    Du bist noch nicht entlassen, wenn schon fast alle bedient werden, dann möchte ich mein Werk auch noch zerrissen wissen ;-)

    -- Markus
     
  11. macbett

    macbett Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    hi flo,

    also der vorwurf, dass die "technisch brillianten" bilder mehr punkte bekommen, stimmt so nicht.
    ich bin froh, dass bislang sogar noch viele "analoge" dabei waren und dass zum beispiel bei "herbst" ein bild gewonnen hatte, das technisch wirklich nicht gerade perfekt ist, aber daher viel atmosphäre zu bieten hat.

    ansonsten rege dich bitte nicht über einzelne auf. ist doch alles nur spass :D
    oder um es mit kinski zu sagen: "wer mich beleidigt bestimme ich". ;)

    edit:
    oder trink ne tasse tee und geniesse die bilder ;) ... https://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2611976&postcount=121
     
  12. venux

    venux Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Einen Titel hab ich bewusst nicht vergeben, da alles an Information, was man braucht, schon im Bild steckt.
    Einzig vielleicht der Hinweis (für die Leute, die sich nicht mit den Bedeutungen der Schnürsenkelfarben auskennen), dass da in dem Springerstiefel kein Fascho oder so steckt, sondern ein Gruft.
    Das Foto ist eigentlich ein Schnappschuss. In einer kurzen Pause während eines Fotoshootings in einer Diskothek hat ein Vater (die Springerstiefel) sein Kind auf den Arm genommen und der Schuh des Kindes fiel runter, ich hab abgedrückt, fertig.

    Zufälligerweise hat die Belichtung gepasst (es gibt nur diese eine Aufnahme der Szene), Licht (mit Farbfolie) kam aus einem Elinchrom Studioblitz.
     
  13. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Gute Idee ;)

    Grüße,
    Flo
     
  14. freedolin

    freedolin Mitglied

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    @venux:

    Wow, ich hätte darauf gewettet, dass die Szene komplett konstruiert war.

    War übrigens mein Favorit, wundert mich ein wenig, dass Dein Bild nicht weiter vorne gelandet ist. Liegt vielleicht an den Beklemmungen, die es erzeugt (bei mir zumindest).

    -- Markus
     
  15. Bramix

    Bramix Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    21.02.2005

    Haargenau so sehe ich das auch!
    Ist doch ein spielerischer Wettbewerb und es geht bestenfalls um die "Ehre".
    Das Thema kann man ja durchaus kontrovers interpretieren und ob bei einer "Volksabstimmung" die feinsinnigeren Bilder große Chancen haben, wage ich zu bezweifeln.
    Trotzdem sollen sich die Erstplazierten freuen, aber die hinteren Ränge brauchen sich keinen Strick zu nehmen. Mach ich doch auch nicht. Dabei habe ich mir so viel Mühe beim Aufblasen des Luftballons gegeben und sogar den Pieker geschliffen. Gebe aber zu, das Foto war nicht so furchtbar aufregend.

    Mir sind im Nachhinein folgende Dinge aufgefallen:
    Per "Grundgesetz" ist es ja verboten im Foto per Bildbearbeitung komplexe Montagen zu machen.

    Da man es hinter dem Sensor nicht durfte, sind viele (ich übrigens auch) auf "Montagen" vor der Kamera ausgewichen, soll heißen, sie haben sich ihr Motiv quasi gebastelt.

    Weiterhin ist mir aufgefallen, das bei vielen dieser Bildern nur die mehr oder weniger originelle Umsetzung des Themas im Vordergrund stand und weniger fotografische Raffinesse, sprich Lichtführung, Sichtweise etc.

    Gut gesehene Schnappschüsse aus dem realen Leben sind etwas zu kurz gekommen, finde ich, dabei sind die viel schwieriger zu machen, wenn auch weniger plakativ. Gute Beispiele z.B. Freedolin, Venus, Macbett, Karinji

    Kurz gesagt, die schön gesehenen Bilder haben leider nicht die Beachtung gefunden, die sie meiner Meinung nach verdient hätten.

    Wir haben hier doch eigentlich einen Foto- und keinen Bastelwettbewerb, oder? Zumindest ich gelobe hiermit Besserung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...