Foto Contest Februar 2007

Diskutiere das Thema Foto Contest Februar 2007 im Forum Archive. Das Thema des MacUser Fotocontests im Februar 2007 lautet: "unerwartet" Einsendeschluss der Bilder ist Freitag...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verdita

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
2.172
hm.. ich finds auch schwierig zu diskutieren... das liegt bei mir aber daran,
daß ich nicht euer fachwissen habe.

es haben ja viele im vorfeld gesagt, daß ihnen die fotos nicht gefallen... schade, daß die gleichen leute sich jetzt nicht äußern und zb nachfragen etc.

nun, ich hoffe nur, daß diese schöne idee des contests nach nur 3 malen nicht schon wieder einschläft. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

janpi3

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
nun, ich hoffe nur, daß diese schöne idee des contests nach nur 3 malen schon wieder einschläft. :(
tja so lange unser nächster "Spezi" nich wieder so ein selten komisches Thema vorschlägt, können wieder mehr mitmachen und mitdiskutieren
 

Verdita

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
2.172
ich geb dir recht, daß das thema schwierig war, aber grad deshalb versteh ich
eigentlich nicht, daß kaum einer diskutiert.....oder auch nur mal nachfragt,
was denn die idee hinter dem foto bzw. des einreichens zu diesem thema war
 

lengsel

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4.612
...es haben ja viele im vorfeld gesagt, daß ihnen die fotos nicht gefallen... schade, daß die gleichen leute sich jetzt nicht äußern und zb nachfragen etc...
Denke auch dass vor allem die Genannten sich jetzt mal äußern sollten.
Finde es aber bezeichnend dass nichts zu hören ist.

Grüße,
Flo
 

flashbak

Mitglied
Mitglied seit
04.07.2006
Beiträge
532
Bei manchen Fotos war mir der Gedanke, der dahinter steckte nicht deutlich geworden. Ich zähl mal auf ...

Foto 4: Ein stimmungsvolles Foto. Lange Belichtungszeit und ein Geistereffekt. Komme jedoch nicht auf das "unerwartet" oder es ist zu einfach?
Foto 7: Schönes Foto, das steht fest. Aber was ist hier unerwartet? Dass die Blüte rot wird? Das nicht alles grün bleibt?
Foto 12: Auch sehr gelungenes Foto. Hier habe ich nicht den leisesten Schimmer, was daran unerwartet sein soll oder wo das "unerwartet" drin steckt.
Foto 18: Lustig oder ungewöhnlich allemal. Was zur Hölle ist hieran unerwartet?
Foto 24: Birkenstock an blauer Hose auf Asphalt. Mensch, wenn das nicht unerwartet ist. Der Bezug zum Thema bleibt mir verborgen.

Bevor ich mich hier um Kopf und Kragen poste, finde ich jedoch einige wirklich gelungene Fotos unter den Teilnehmern, die die Vorgabe gut umgesetzt haben. Nummer 2 war mein Favorit, da der Gesichtsausdruck des Mädchens schon den Anflug von Überraschung andeutet.
Nummer 1 ist toll, da der Fotograf wohl kaum mit der Neugierde des Wauwaus gerechnet hat und der Blick des Hundes recht unerwartet interessiert aussieht.
Nummer 9 ist natürlich inszeniert aber trotzdem erwartet man wohl kaum, dass das Latex reißt. Vor allem nicht dann, wenn es das letzte im Haus ist.
Nummer 19 wäre mein Favorit geworden, wäre es besser in Szene gesetzt worden.

Das Bild des verunfallten Lastwagens finde ich, sofern der Fotograf nicht selbst der Fahrer gewesen sein sollte, geschmacklos.
 

Verdita

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
2.172
Bei manchen Fotos war mir der Gedanke, der dahinter steckte nicht deutlich geworden. Ich zähl mal auf ...

Foto 7: Schönes Foto, das steht fest. Aber was ist hier unerwartet? Dass die Blüte rot wird? Das nicht alles grün bleibt?
genau, gut erkannt. das ist die amaryllis, die hier bei mir steht und ich hatte eine weiße gekauft..... tja und da war die überraschung dann groß als die blüte plötzlich rot war. deshalb also absolut unerwartet. zumindest für mich.

und danke :)
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
Das Thema war war eigentlich nicht schlecht, denn kaum einer hatte etwas passendes im bestehenden Portfolio, es wäre also eine gute Gelegenheit gewesen, zum Thema ein Bild zu kreieren.

Das haben aber leider nur wenige getan, mich eingeschlossen. Ich hab's zwar versucht, aber das Ergebnis hat mir erstmal nicht gefallen.

Ich will's euch aber nicht vorenthalten ;-)

-- Markus
 

Anhänge

Verdita

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
2.172
also mir gefällt das bild freedolin. :jaja:
schade das du es nicht eingereicht hast
 

Bramix

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.709
Bei manchen Fotos war mir der Gedanke, der dahinter steckte nicht deutlich geworden. Ich zähl mal auf ...

Foto 24: Birkenstock an blauer Hose auf Asphalt. Mensch, wenn das nicht unerwartet ist. Der Bezug zum Thema bleibt mir verborgen.

zu 1, ging mir ähnlich, aber der Interpretationsspielraum bei dem Thema ist auch sehr groß.

zu 2, wie der Titel schon sagt, das Foto entstand ganz einfach aus Versehen und war für mich deshalb "unerwartet".
Hatte erst kurz danach bemerkt, das ich die Kamera versehentlich ausgelöst hatte. Fand es aber gerade wegen der Verwacklungsunschärfe ganz amüsant.
Hab ja nicht geahnt, das die Jury hier so anspruchsvoll ist.:D
 

Bramix

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.709
Das Thema war war eigentlich nicht schlecht, denn kaum einer hatte etwas passendes im bestehenden Portfolio, es wäre also eine gute Gelegenheit gewesen, zum Thema ein Bild zu kreieren.

Das haben aber leider nur wenige getan, mich eingeschlossen. Ich hab's zwar versucht, aber das Ergebnis hat mir erstmal nicht gefallen.

Ich will's euch aber nicht vorenthalten ;-)

-- Markus

Die Idee ist schon witzig und der Eierbecher gefällt mir auch.
Fänd es nur schön, wenn wir von solchen inszenierten Fotos wegkommen könnten.
Ist doch ein Foto-Wettbewerb und kein Bastel-Wettbewerb.
 

janpi3

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Fänd es nur schön, wenn wir von solchen inszenierten Fotos wegkommen könnten.
.
ähm naja also auf der einen Seite wird gefordert, dass man sich nicht nur aus dem Archiv bedient, sondern auch Kreativ wird und auf der anderen Seite soll man keine Fotos inszenieren?

Wüsste nicht warum, denn schließlich kann jeder solche aufnahmen machen, Eier und Zitronen sind nich sooo teuer und ne Lampe und ein Laken wirst du wohl auch haben ;)
 

Stenz

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
696
... Nummer 19 wäre mein Favorit geworden, wäre es besser in Szene gesetzt worden.
...
Dazu kam es zu unerwartet, oder ich bin noch zu ungeübt.
Eine Leiter wäre nicht schlecht gewesen, aber ich wollte nicht auf die Tafel stürzen.;)
Ich war schon froh, daß mein Chef mir erlaubt hat zu fotografieren.
 

flashbak

Mitglied
Mitglied seit
04.07.2006
Beiträge
532
Wow, dieser Bildausschnitt ist viel besser. Das hätte mir gefallen.
 

lengsel

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4.612
Gerade das Bild von Stenz finde ich ist ein schönes Beispiel dafür wie unterschiedlich Menschen etwas wahrnehmen und worin die Schwierigkeit eines Themas wie "unerwartet" liegt. Das Unerwartete in dem Bild erschliesst sich objektiv natürlich sofort, ich kann in dem Bild aber z.B. nichts unerwartetes finden, da so ein Anblick (und ähnliche) für mich alltäglich sind.
Die Frage die sich also stellt ist: Wie visualisiere ich etwas auf eine Art die den größtmöglichen Zuschauerkreis irritiert, weil sie mit etwas Unerwartetem konfrontiert werden.
Ich finde nach wie vor dass das bislang das interessanteste Thema war, und würde mir mehr kontroverse Themen wünschen.

Grüße,
Flo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben