Fortschrittlich - Mac statt Tafel und Kreide oder Windows

orgonaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
Habe kürzlich auf 3sat eine Bericht über das Uniboard gesehen und war sehr positiv überrascht, da es offenbar auf Mac OS X basiert.

25_uniboard1_n_310x180.jpg


Mittels einer iSight können z.B. diverse Objekte für den Unterricht auf die Wand projiziert werden. Siehe obiges Bild.

Laut nano wird das Uniboard auch ausserhalb von Lausanne bereits eingesetzt, und soll sogar günstiger kommen als die herkömmlichen Schultafeln; Einfach unglaublich! :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

animalchin

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2003
Beiträge
5.005
Nicht schlecht - vor allem auf OS X Basis :cool:.
Allerdings würde ich deswegen die Tafel nicht abschrauben - High-Tech dieser Art hat auch ein paar Nachteile gegenüber der guten alten Tafel:
Der Beamer läuft ständig, also hohe Kosten für Projektionslampen und Strom, außerdem laut.
Auf einer Tafel kann ich auch was eine Woche stehen lassen (Hausaufgaben z. B. :D), das kann auch der lesen, der nachmittags schnell den Kopf zur Tür reinsteckt.
Manchen Kolleginnen und Kollegen ist eine gewisse Technikfeindlichkeit :( zu eigen. Deren Unterricht möchte ich dann sehen...:D

Trotzdem hätte ich so ein Uniboard gerne im Unterricht - aber eben neben der Tafel.


Grüße,

animalchin
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
animalchin schrieb:
Nicht schlecht - vor allem auf OS X Basis :cool:.
Allerdings würde ich deswegen die Tafel nicht abschrauben - High-Tech dieser Art hat auch ein paar Nachteile gegenüber der guten alten Tafel:
Der Beamer läuft ständig, also hohe Kosten für Projektionslampen und Strom, außerdem laut.
Auf einer Tafel kann ich auch was eine Woche stehen lassen (Hausaufgaben z. B. :D), das kann auch der lesen, der nachmittags schnell den Kopf zur Tür reinsteckt.
Da hast Du sicherlich recht; Kontrastumfang etc. Aber ich denke, diese Problem werden in den nächsten 10 Jahren durch den Einsatz von E-Paper-Boards gelöst. Sehr hoher Kontrast, minimaler Stromverbrauch und die Information bleibt auch bei ausgeschaltetem Strom sichtbar!

animalchin schrieb:
Manchen Kolleginnen und Kollegen ist eine gewisse Technikfeindlichkeit :( zu eigen. Deren Unterricht möchte ich dann sehen...:D
Kann ich nachvollziehen. Allerdings kommen selbst solche laut dem nano-Beitrag nach kurzer Zeit auf den Geschmack. Es dauert vielleicht nur ein bisschen länger... ;)
 

traxx110

Aktives Mitglied
Registriert
20.03.2004
Beiträge
1.440
Sowas gab es zu meiner Schulzeit noch nicht :mad:

Wäre doch aber schön, wenn diese Technik zum Einsatz
in unseren Schulen kommt.
 

BalkonSurfer

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2003
Beiträge
5.252
traxx110 schrieb:
Sowas gab es zu meiner Schulzeit noch nicht :mad:

Wäre doch aber schön, wenn diese Technik zum Einsatz
in unseren Schulen kommt.
Einen großen Unterschied würde das nicht machen - die Pflanze kann man sich auch in einem Buch anschauen ;)
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.883
Joa aber dann könnten die Lehrer bessere Skizzen zeigen ;).
Weil was unsere da teilweise abliefern hat schon eher Comedy als Lernfaktor :D.
Aber das Konzept ist auf jeden fall sehr nett und bestimmt ausbaufähig.
 

Pudding

Mitglied
Registriert
22.01.2005
Beiträge
500
Hmja, schöne Idee aber wohl vorerst nicht ausführbar ....

Ich denke, dass zur Zeit nur sehr wenige Schulen das Geld haben, sich soetwas zusätzlich zu Tafeln anzuschaffen ....

Was eventuell möglich wäre ist, dass man in Schulen, in denen sog. Laptopklassen existieren, in diesen Klassen erstmal mit der Technik arbeitet um die alltagstauglichkeit zu testen ...

Naja wir werden sehen, ich glaube nicht daran, dass das in näherer Zukunft an deutschen Schulen durchsetzen wird, schon allein wegen der og. hohen Betriebskosten.
 

cwasmer

Aktives Mitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
1.988
Bei uns gibts auch in vielen Vorlesungssälen solche Dinger - allerdings basieren die (glaube ich) nicht auch OSX.
Außerdem finde ich, dass Tafel und Kreide in den allermeisten Fällen noch weit überlegen ist. Wenn man die Tafeln aus e-paper machen würde, dann hat es eigentlich nur Vorteile (je nachdem wie lange die Pappe hält).
 
Oben