1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

formulierung

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Sinith, 11.05.2005.

  1. Sinith

    Sinith Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    faellt zwar nicht unter typographie, hat aber mit texten zu tun.

    steck grad fest bei dem problem, einen satz umzuformulieren.

    -> junge kunst trifft auf mittelalterliches ambiente
    -> moderne kunst trifft auf mittelalterliche stadt

    usw.
    klingt alles noch nicht so wirklich gut, aber ich hab schon so lang drueber gebruetet dass mir nichts mehr einfaellt.

    ideenblitze ?
     
  2. soulkrates

    soulkrates MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Mittelalterliche Stadt im Spiegel der Moderne

    oder

    Alte Stadt im Schatten moderner Kunst

    Gruß,
    souljacker
     
  3. Rauti

    Rauti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    30
    Auferstanden aus Ruinen
     
  4. Dom8

    Dom8 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    jaja souljacker, da kommt der Deutsch-Leistungskurs raus :D
    Hätteste das mal am Montag geschrieben...

    Gruß Domsen
     
  5. soulkrates

    soulkrates MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0

    Klugscheißer. ;)
     
  6. Dom8

    Dom8 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    nanana, bist du gemein... :rolleyes:
    aber wollen wir mal nicht zu privat werden.
    also zurück zum thema

    neues licht vor altem Hintergrund
     
  7. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Die Geschichte im Scheinwerfer der Moderne.