Formatieren IPod Win & Mac

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
Morgen User! *herzhaftgähn*

eine Frage:
gibt es - entgegen den Angaben von Apple - eine Möglichkeit, einen Mac-formatieren Ipod auf Windows umzuformatieren? ich möchte meinen alten IPod einem Freund geben, der aber ne Dose hat. Er kann an seiner Dose nicht formatieren, aber vielleicht kann ich das am Mac?

Und:
ich habe eine Windows-Version vom Ipod ergattert. Formatiere ich nun einfach mittels Software-Update um? oder was muß ich sonst beachten?

ein paar Tips wären mir sehr hilfreich ;)

Gruß tridion
 
M

Mitraix

Den Windows iPod solltest du auf jeden Fall mittels Softwareupdate unformatieren können, hab ich schon mal gelesen. Leider hab ich selbst keinen iPod und kann nicht mehr dazu sagen abe res meldet sich sicher noch jemand... :)
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
merci Mitraix - und ein schönes Wochenende! :) :)

Gruß, tridion
 

MacErik

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
633
Hallo,
laut dieser Seite ist es kein Problem, den Mac-iPod umzuformatieren. Ich selbst habe nur den umgekehrten Weg beschritten, aber der ist ja auch von Apple dokumentiert.
Es gibt auch Tools, um einen Mac-iPod am PC zu nutzen (ohne umformatieren).
Erik
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
Hi Erik,

das ist gerade das Problem – Apple meint eben, man könne einen Mac-Ipod nicht in Windoof umformatieren, weil dieser das Mac-HFS nicht erkennt. Soweit, so schlecht. Aber theoretisch könnte ich das doch am Mac machen und dann weitergeben? ich konnte ja früher auch Disketten (1,3 MB hohoho) und Zips auf DOS formatieren?

wenn Du tools weißt, bitte gaaanz laut schreien!!!!!:o danke!! :D

Gruß, tridion
 

MacErik

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
633
Hast du die Anleitung zum umformatieren denn schon probiert? Auf der Seite ist auch ein Link zu dem Programm, mit dem man den Mac-iPod unter Windows betreiben kann. Das kostet aber wohl Geld.
Erik
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
neee, ich hab den neuen IPod noch nicht, und den alten gebe ich erst her, wenn ich den neuen habe … und an den Freund kann ich ihn halt erst verkaufen, wenn ich weiß, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Mac auf Win umzuformatieren!

Gruß, tridion ;)
 

plantagoo

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
447
Hi!

Auch wenn der Thread jetzt schon ein paar Tage alt ist, hole ich ihn hoch.

Ich habe "todesmutig" meinen iPod 20 GB an den PC gehängt und die Setup-Software gestartet. Der iPod wird neu initialisiert und "formatiert" - das ganze ist in wenigen Sekunden geschehen. Dann wird noch die Firmware korrekt geflashed. Voila. Der iPod läuft problemlos am PC.

Interessanterweise läuft er mit der PC-Formatierung auch problemlos am Mac ohne neu zu formatieren oder zu initialisieren! Allerdings kommt mir das PC-Filesystem (zumindest am Mac) langsamer vor als das HFS+ Format.

Musicmatch Jukebox und die Setup-Dateien für den "alten" iPod (1.3er Firmware) bekommt man bei Apple unter Service/iPod Windows.

Gruß
plant
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
Hallo plantagoo,

die Sache hat sich von selbst erledigt sozusagen … den alten IPod bekam ein anderer Freund, der eh einen Mac hat, und meinen neuen WIN habe ich einfach angehängt und die Mac-Firmware draufgespielt, das war's. Ich bin hochzufrieden jedenfalls!

Gruß tridion
 

K-GEE

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2003
Beiträge
26
iPod WIN am MAC benutzen ???

So, habe mir jetzt auch einen ipod aus dem Apple-Store zugelegt.
Allerdings hatten sie zu dem Kurs nur noch einen in der Windows-Version.
Wie geht' weiter? Habe einen iMac (G3) mit MacOS 9.2.2. und iTunes 2.01.
Bin dankbar für eine kurze "Betriebsanleitung". 1.000 Dank!
:(
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
Gratuliere! :D

Erster Schritt ist das Aufladen: mindestens drei Stunden lang. Lade ihn an der Steckdose auf, das geht gleichmäßiger (Festplatte sollte nämlich nie in Ruhezustand gehen dabei). Nach einer Stunde ist er zu 80 %, nach drei-vier Stunden zu 100 % geladen.
Dann kannst Du ans Werk gehen:

Lade Dir die aktuelle Firmware für Ipod runter, und zwar Version 1.3 für OS 9.2.2. (Achtung: gibts auch für OS X, daher aufpassen), hier der link:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120198

Dann hängst Du den Ipod ran, aktualisierst die Firmware (geht schnell) und öffnest ITunes – nun kenne ich die OS 9-Version nicht, bei mir in ITunes 4 ist unten ein kleiner IPod zu sehen, und dort kannst Du die Einstellungen für den IPod vornehmen (ob automatisch die Musik auf den Ipod überspielt werden soll, ob der Ipod auch als Festplatte dienen soll …). Wenn Du schon Musik in ITunes gesammelt hast, wird das Programm sie auf den IPod laden. Achtung: Solange ein "Verboten"-Schild auf dem IPod zu sehen ist, darfst Du ihn nicht trennen. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, erscheint ein OK-Haken, dann kannst Du ihn abhängen.

Zweites Achtung: Wenn Du den IPod als FireWire-Festplatte deklariert hast, erscheint er auf dem Schreibtisch (sonst nur in ITunes). Dann bleibt aber auf dem IPod solange das "Verboten"-Schild stehen, bis Du ihn vom Schreibtisch durch Ziehen auf den Papierkorb entfernst. Das solltest Du nie vergessen, sonst können Daten beschädigt werden!

Meine Empfehlung wäre aber, auf ITunes 4 umzusteigen. Dann kannst Du über AAC (MPEG 4) konvertieren, das ist ein neueres Format, das, neben der besseren Komprimierung, auch noch besser klingen soll. Geht aber erst mit ITunes 4, und dieses wiederum gibts nicht für OS 9, leider.

Nun hoffe ich, Du kommst klar, und wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen IPod! Ich für mein Teil bin nach wie vor sehr angetan.

Klitzekleines Manko beim Konvertieren von CDs: Fehler auf der CD, die normal nicht hörbar sind, nimmt der Konvertierer übel: man hört Aussetzer, oder er konvertiert schon auch mal gar nicht. Aber sonst: alles super.

Gruß tridion
 

lemonstre

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.404
sag deinem freund doch er soll xplay installieren:

http://www.mediafour.com/

dann kann er auch einen mac formatierten ipod am pc benutzen :) und ist eh das beste pod programm für den pc

gruss
lemonsre
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

K-GEE

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2003
Beiträge
26
Okay, das hat geklappt; vielen Dank!
Für itunes 4 werde ich mich mangels OSX wohl erst einmal nicht entscheiden.

Jetzt muss ich nur noch herausfinden, was ich machen muss, damit nicht immer automatisch ALLE Titel aus der itunes-Bibliothek rübergespielt werden.
Und wie lösche ich Titel vom ipod? Geht das immer nur, wenn ich vorher bei itunes eine NEUE Bibliothek anlege und dann wieder alles NEUER das ALTE ersetzt? Finde ich ja etwas nervig. Vielleicht hast Du / habt Ihr da noch einen Tipp?

Und wie stöpsel ich diese geniale Teil an eine Stereoanlage, um die nächste Party dank "meiner Musik" zu überstehen???

Vielen Dank für die Infos.
K-GEE
 
L

Lynhirr

Bei mir ...

Original geschrieben von K-GEE
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, was ich machen muss, damit nicht immer automatisch ALLE Titel aus der itunes-Bibliothek rübergespielt werden.
 

Bei mir geht das so: Wenn der iPod am Mac hangt, gibt es unten rechts in iTunes einen Knopf Einstellungen. Da kann man dezidiert anhaken, welche Playlisten aktualisiert werden sollen.

Ich kann das Prima nutzen, um den iPod so genau so zu bepacken, wie ich das möchte.
Es ist ebenfalls sehr hilfreich, wenn deine Bibliothek größer als der iPod ist.

Es grüßt

Stefan
 

K-GEE

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2003
Beiträge
26
Danke für den Hinweis, doch mein "Problem" ist genau das Gegenteil.
Ich habe einen win-ipod, den ich mit iTunes am Mac nutzen möchte, und nicht umgekehrt.

K-GEE
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
Hi K-GEE,

sorry, ich konnte vorhin hier nicht abspeichern, weiß nicht warum. Hatte mir dann meinen Text woanders hingespeichert – und vergessen … hier ist er also:

Die Einstellungen für den Ipod – also auch, daß nicht immer automatisch alle Titel der Bibliothek aktualisiert werden – nimmst Du in ITunes vor: in Version 4 gibt es unterhalb des Bibliotheksfensters einen kleinen IPod – aber nur, wenn er dranhängt: den klickst Du an und kannst dann alles bestimmen, auch ob der IPod als Festplatte dienen soll (dann wird er am Schreibtisch gemountet und muß von dort auch wieder durch Ziehen auf den Papierkorb entfernt werden!).

Titel vom IPod löschen kannst Du nur über ITunes. Das heißt, von dort löschst (oder verschiebst) Du die Titel, die Du nicht haben willst, und überträgst das auf den IPod. Wenn Du manuell aktualisierst (festhzulegen im IPod-Symbol, siehe oben), kannst Du ja genau bestimmen, was Du löschen willst und was nicht.

Natürlich kannst Du auch zwei Bibliotheken verwalten: dazu gibts schon einen Haufen Shareware-Programme, allerdings kenne ich mich da noch nicht aus, weil ich sie nicht brauchte bisher.

Nett ist auch die Brennfunktion: Wiedergabeliste anlegen, Titel rein, auf den Umfang schauen – und brennen. In den Einstellungen kann man festlegen, wie lange die Pause zwischen den Titeln sein soll. Die Anpassung der Lautstärke allerdings funktioniert nicht beim Brennen.

Anhängen des IPods an die Musikanlage? einfach über den Kopfhörerausgang! :D

Viel Freude mit dem genialen Player!
Gruß tridion
 

K-GEE

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2003
Beiträge
26
N' Abend!
Vielen Dank für den Hinweis, doch leider habe ich doch kein iTunes 4, sondern nur iTunes 2, da nur dieses unter OS 9.2.2. läuft.

Ich scheue mich (noch) davor, OSX zu benutzen, da ich dann auch diverse andere Dinge aktualisieren müsste.

Und bei iTunes 2 kann ich nichts finden, mit dem ich etwas manuell einstellen kann; oder ich muss zum Augenarzt.


:cool:

Wer kann helfen?

Das mit dem Kopfhörerausgang war wohl auch zu einfach für mich...:p
Werde mir gleich mal einen Adapterstecker besorgen.

K-GEE
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
das mußte dann wohl – zum Augenarzt, nämlich! :D
Habe extra mein Ibook geöffnet, wo ITunes 2 drauf ist (aber nicht von mir benutzt wird) und meinen IPod drangehängt.
Nun schau nochmal:

unterhalb des ITunes-Fensters ist eine Leiste für Einstellungen:. Rechts sieht man die Symbole Equalizer, das Blümchen für die visuelle Einstellung und die Auswerftaste. Wenn Du nun den IPod dranhängst, kommt links von diesen drei Symbolen der Ipod ins Bild. Wenn Du den anklickst, gerätst Du in die Einstellungen für den Ipod …

… Gruß tridion :cool:
 

K-GEE

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2003
Beiträge
26
Hi tridion,

:( :rolleyes: :eek: clap

von ratlos über staunen bis hin zum Jubelschrei ...
und das alles in so kurzer Zeit...

Danke.

P.S.: Seien wir ehrlich, mit einem Augenarzt allein ist mir auch nicht zu helfen.


P.P.S.:
Wenn ich jetzt noch eine Mac-taugliche Quelle für feine MP3 (R'n'B, Funk, House) finde..., dann kann meine Freundin getrost allein in den Urlaub fahren.

:music
 

tridion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.06.2003
Beiträge
7.283
na herzliche Gratulation!! :D
siehste, für alles gibts ne Lösung :cool:

Was MP3-Quellen angeht, so kann ich Dir mit Funk etc. nicht dienen, ich bin Klassik-Hörerin. Aber ich würde mal sagen: MP3 ist MP3, und diese ganzen Tauschbörsen funktionieren sicher auch mit Mac. Denn ein Bekannter hat sich aus dem Netz einen ganzen Haufen Musik runtergeladen, alles mit Mac. Muß also funktionieren.

Vielleicht hat ja noch wer einen Tip in diese Richtung!

Jedenfalls viel Glück – und laß Deine Freundin lieber nicht so lange allein ;)

Gruß tridion