forMac USB WatchAndGo - Videos weiterverarbeiten

  1. The_MiGo

    The_MiGo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Guten Morgen!

    Ich nehme jetzt immer öfters mit meinem DVB-T USB Reciver Sendungen auf und will sie auch ausserhalb der Software von forMac verfügbar haben.

    Nach dem Exportieren schneide ich dann immer die Werbung raus und schneid auch das was zuviel aufgenohmmen wurde vorher und nachher weg. Damit ich nur rein die Doku, Serie oder Film habe.
    Nur das exportieren dauert Ewigkeiten also 4h locker. Ich mach das immer Nachts, aber das Importieren in iMovieHD dauert auch nochmal zwischen 3 und 6 Stunden.

    In welches Format soll ich exportieren, damit das ganze schneller geht? Und wie kann ich das ganze verkürzen? Bis jetzt nutze ich das Exportieren für iDvd oder iMovie....

    Ich häng mal die Möglichkeiten als Bild an.

    Danke für die Hilfe.

    Gruß
    MiGo
     

    Anhänge:

    • iApps-small.jpg
      Dateigröße:
      45,9 KB
      Aufrufe:
      16
    • Mpeg-small.jpg
      Dateigröße:
      47 KB
      Aufrufe:
      15
    • Quicktime-small.jpg
      Dateigröße:
      43,7 KB
      Aufrufe:
      13
    The_MiGo, 13.09.2006
  2. The_MiGo

    The_MiGo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Weiß keiner wie das schneller gehen kann? Damals mit meiner WIndows Kiste hat es auch nicht solange gedauert!
     
    The_MiGo, 13.09.2006
Die Seite wird geladen...