formac TV-Karte

Macuser30

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
2.350
Punkte Reaktionen
35
Ich besitze eine Formac TV-Karte und betreibe sie mit einer Sat-Schüssel. Jetzt nehme ich meinen G4 in meine Dienstwohnung. Dort habe ich einen Kabelanschluss. Beim Sat-Anschluss konnte ich mit der Fernbedienung des Receiver (hoffentlich richtig geschrieben) umschalten. Beim Kabelanschluss gehe ich direkt in den Rechner. Es ist natürlich sehr "mühsam" sich jedesmal aus dem Sessel zu erheben, den Vollbildmodus auszuklicken und mit der Maus die Sender wählen, ok, es fehlt ein bischen gewohnte Bequemlichkeit. Früher hatten wir zu Hause einen SW-Fernsehr, wo man 2 Frequenzen zur Verfügung hatte, keine Umschalter - man musste jedesmal kräftig kurbeln.
Gibt es irgendwie eine PCI-Karte oder Irgendetwas um die TV-Karte mit einer Fernbedienung zu betreiben? Man wird ja auch immer älter, wer will schon permanent seine schon ausgetrockneten Gelenke beanspruchen, wer hilft mir, wenn ich während des Aufstehens in meiner einsamen Wohnung einen Hexenschuss erleide........

Gruß Macuser30
 

z-charlotte

Mitglied
Dabei seit
04.08.2002
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
0
das beste mittel gegen hexenschuss ist bewegung, passiver konsum ist ungesund sieh es mal einwenig sportlich;)
 
Oben