FontExplorerX - Schriften löschen

  1. bastianschroeer

    bastianschroeer Thread Starter

    Hallo zusammen,
    seit einigen Monaten nutze ich den FontExplorerX als Schriftenverwaltungsprogramm. Eigentlich bin ich damit auch ganz zufrieden. Was mich nervt sind die ganzen doppelten Schriften, ich habe keine Ahnung wo diese herkommen. Ist es möglich alle Schriften zu löschen und neu zu importieren?
    Welcher weg ist der sinnvollste? den Font Library ordner komplett löschen? oder im FEX die Fonts entfernen?
    Gruß bastian
     
  2. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    hast Du im FEX schon mal die Funktion „Konflikte-Duplikate“ probiert?
     
  3. bastianschroeer

    bastianschroeer Thread Starter

    ja habe ich schon probiert, allerdings werden mir die doppelten schriften nicht angezeigt. sehr eigenartig!
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Dazu ist so ein Verwaltungsprogramm doch da.
    Damit lassen sich doppelte Schriften deaktivieren (löschen ist nicht nötig)
    Außerdem kann man Gruppen anlegen, z.B. nach Projekten oder Kunden etc. Und die jeweils aktivieren oder deaktivieren.
     
  5. bastianschroeer

    bastianschroeer Thread Starter

    mein FEX tickt nicht ganz richtig... vielleicht habe ich auch falsch importiert, keine ahnung. ich würde gerne nochmal alle fonts sauber importieren. was ist nun am sichersten? ich habe angst, dass mein system am rad dreht wenn ich einfach alle schriften lösche.
     
  6. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du die Font-Dateien durch kopieren verwaltest
    kannst Du den Ordner unter User/Name/FEX/Font Libary löschen
    und neu importieren.
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    1.586
    Mal kurz zwischengeschossen:

    Ein Kollege hat grad Probleme, hat mit Onyx rumgemacht... nun werden
    im System falsche Schriften verwendet.
    FontExplorer zeigt bei der Schriftauswahl nur schwarze Rauten.

    Ich habe geraten, erstmal die Rechte zu reparieren,
    dann FEX die Schriften prüfen zu lassen,
    dann (evtl.) das System nochmal drüberzubügeln...

    War das ein guter Rat?
     
  8. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde erst mal die Werkzeuge
    von FEX ausprobieren.
     
  9. thecradle

    thecradle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    LWFN Fonts aktivieren oder konvertieren

    Hat jemand hier Erfahrung, wie ich LWFN Fonts aktivieren kann?

    Weder Schriftensammlung, Library-Fonts, noch FEX melden die Schriften an!

    Gibt es eine Lösung dafür?

    Danke für Eure Antworten,
    cradle
     
  10. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter

    Löschen sollte man auf keinen Fall irgendwelche Schriften.
    Nicht nur das System könnte irgendwann am Rad drehen, auch Importe/Exporte von Dokumenten aller Art werden so nahezu unmöglich.
    FEX will ja bei der Installation/Einrichtung seine "eigene Ordnung" reinbringen und die vom System nicht übernehmen. Ich habe jedoch beim Einrichten die Option angeklickt, dass alle Schriften dort liegen bleiben sollen, wo sie sind. So gibt es auch am wenigsten Ärger mit dem ansonsten recht gutem Tool.

    Und generell: Mit Onyx Schriftverwaltung betreiben?? Ich persönlich würde es lassen ;)
     
Die Seite wird geladen...