Font bei NeoOffice installieren

  1. Markus303

    Markus303 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich habe mir einen Font heruntergeladen und möchte in nun in NeoOffice installieren. Wie gehe ich da vor ? Die Suche hat mir leider nicht geholfen.
    Habe eine .ttf datei.
     
    Markus303, 27.10.2006
  2. derMatze

    derMatzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    doppelt drauf klicken
     
    derMatze, 27.10.2006
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Programm "Schriftsammlung" öffnen und da reinziehen ...
     
    MahatmaGlück, 27.10.2006
  4. Manni1306

    Manni1306MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    11
    Ich krame diesen thread mal raus und häng mich dran, da ich auch ein problem mit neooffice+fonts habe.

    die schriftart "symbol" (ich weiß nicht ob sie erst von ms office installiert wurde oder bei OS X von haus aus dabei ist), die die griechischen schriftzeichen enthält, wird von neooffice nicht angenommen.

    wenn ich z.b. diesen font auswähle und einen text eingebe, so erscheint er in ganz normalen lat. buchstaben, wenn ich eine word-datei öffne, die griech. buchstaben enthält, so finde ich statt ihnen nur rechtecke.

    hat jemand einen tipp für mich ?

    manni
     
    Manni1306, 05.11.2006
  5. Kassandra28

    Kassandra28MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    25
    Um mit griechischen Buchstaben zu schreiben brauchst du nicht "Symbol"

    Ich bin jetzt nicht an meinem iMac, aber ich glaube bei den Ländereinstellungen kannst du auch die griech. Tastaturbelegung auswählen.
    Rechts oben wechselst du dann ganz einfach die Sprache indem du die jeweilige Landesflagge anklickst.
    Wenn du nur einzelne Buchstaben brauchst, lass dir einfach die Tastatur anzeigen.


    Ich schreibe ohne Probleme Griechisch in Neo Office.
     
    Kassandra28, 05.11.2006
  6. Manni1306

    Manni1306MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    11
    Ja, schon richtig - aber das ist nicht mein Problem !

    wenn ich z.B. eine word-datei bekomme, die ein kollege unter windows geschrieben hat und da ein paar einzelne griechische buchstaben drin vorkommen (z.b. für winkel) - die von vielen unter word aufw indows in der schriftart "symbol" geschrieben werdem - und ich öffne diese datei unter neooffice, dann sind diese buchstaben weg und es werden n ur rechtecke angezeigt. ich müsste also alles von hand ändern, es wäre praktisch wenn neooffice den font symbol selbst anzeigt.

    Manni
     
    Manni1306, 05.11.2006
  7. Blutsturz

    BlutsturzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    same problem hier, ppt-Folien die vom Prof auf der Uni erstellt wurden und die boolschen operatoren "und" "oder" "not" etc... enthalten werden als rechtecke dargestellt wenn ich diese folien unter neooffice öffne!

    irgendwer ne idee?
     
    Blutsturz, 17.11.2006
  8. Biglars84

    Biglars84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich reihe mich in die Sammlung mit ein - suche auch ein Weg, wie ich nur durch auswählen der Symbolschriftart auch "griechisch" schreiben kann! NeoOffice macht das bei mir auch nicht!

    Gruß Lars
     
    Biglars84, 27.11.2006
  9. H3x

    H3xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    20
    Thread nach oben hol:

    Ich habe auch das "Grichenzeichenproblem" :(
    Hat dafür jemand mittlerweile eine Lösung gefunden?

    H3x
     
  10. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Eure komischen Windows-Freunde auch mal dazu bringen, dass sie korrekte Unicode-Zeichen nehmen, statt so’n Blödsinn aus Windows-3.11-Zeiten zu machen.
     
    KAMiKAZOW, 03.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Font bei NeoOffice
  1. cl567blackbird
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    219
    MacEnroe
    27.03.2017
  2. truffaldin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    218
    mreball
    27.01.2017
  3. MacBookerPro
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    494
    freucom
    16.01.2016
  4. Konze
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.905
    Veritas
    20.06.2014
  5. LLI
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.973
    thetypographist
    04.08.2013