Folterbild in iPod Kampagne

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von cyrus84, 27.05.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cyrus84

    cyrus84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Ohne Worte... schaut selbst
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,301712,00.html

    Gruss,
    Cyrus
     
  2. -rollo-

    -rollo- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.09.2003
    ohne Worte... schau selbst....


    Klick

    :D

    -rollo-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2016
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.593
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.820
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2016
  4. -rollo-

    -rollo- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.09.2003
    ERSTER!!! @Hotze ;)

    So, nun könnt ihr den Fred hier zumachen...

    -rollo-
     
  5. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    schon "geshouted" deswegen

    Ich finds ekelhaft, wie der SPIEGEL da Apple und den iPod hervorhebt!
    Immerhin geht es bei den Plakaten um eine Künstlerkampagne gegen den Krieg im Irak.
    Urheber ist nicht APPLE.
    Nur so nebenbei geht das aus dem Artikle hervor.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.