Folgen des Microsoft-Hacks ? Kein Copy-Paste mehr!

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.03.2006
Beiträge
1.160
Seit zwei Tagen verweigert mein auf die neueste Software (11.2.3) aktualisiertes Mac Book Pro (15 Zoll, 2016) den Einsatz von Copy-Paste, wenn meine Microsoft-Produkte Outlook (16.46 Produkt-ID: 04242-000-000004) Word for Mac (16.46) involviert sind: Und zwar in beiden Richtungen: Ich kann Inhalte, die ich in der Mail (per Outlook) bekomme, zwar in Word, nicht aber in DeepL reinpasten; die Zwischenablage ist auf einmal App-spezifisch und nicht mehr die selbe für alle Apps auf meinem Computer; sehr lästig!
In diesem Screenshot ein Beispiel: In der Mail habe ich den Text markiert, "Kopieren" gedrückt und dann in einem "Pages-Fenster" Apfel-V gedrückt: Eingefügt wird aber nicht das zuletzt Kopierte, sondern das, was ich zuletzt aus einem Nicht-Microsoft Programm (der Apfel-Anzeige zur App) kopiert hatte.
1615468796513.png
Habt Ihr Ideen, wie ich App-übergreifend kopieren und einfügen kann (so wie es früher war)?
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
12.908
Schon mal neu gestartet?
Das hat überhaupt und rein GAR NICHTS mit einem Microsoft Hack zu tun. Der Sonnenauf- und -untergang ist übrigens auch keine Folge davon, dass Exchange Server kompromittiert wurden.
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.03.2006
Beiträge
1.160
Die Frage war auch bewusst provokativ und ironisch gemeint. Aber der Neustart hat nichts geholfen. Dass die Zwischenablage selektiv vorgeht, ist aber ein neues Phänomen.
 
Oben