iOS Fokus funktioniert nicht korrekt, vermute ich

518iT

518iT

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.11.2007
Beiträge
2.924
Reaktionspunkte
1.044
Moin. Ich habe heute mal zum Testen einen Fokus für Arbeit eingerichtet. Dabei den intelligenten Modus und „an diesem Ort“ auch.
Jedenfalls war es so, dass das iPhone auch bei einem Abstand von 20 km !! Immer noch den Fokus Arbeit aktiv hatte. Sollte auch der nicht deaktivieren an einer gewissen Distanz?
 

Anhänge

  • C2BE1635-45BC-494F-86A9-691BA2B10875.png
    C2BE1635-45BC-494F-86A9-691BA2B10875.png
    170,6 KB · Aufrufe: 74
Die intelligente Aktivierung muss erst mal lernen. Theoretisch würde diese sogar ausreichen ohne deine anderen Aktivierungen wie Zeit und Ort, wenn du den Fokus händisch zwei/drei Tage aktivierst und somit anlernst.

Hat bei mir super getan. Übrigens, wenn du feste Arbeitszeiten hast bzw. dich dann nur einem Standort befindest braucht’s die intelligente Aktivierung zusätzlich erst garnicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: meisterjo und 518iT
Die intelligente Aktivierung würde ich auslassen, kenne nur Leute, die darüber furchtbar schimpfen und deshalb oft nicht erreichbar sind, weil ständig ein Fokus aktiviert wird, und niemanden, bei dem das wie gewünscht funktioniert. Zeitplan und Standort sollten reichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 518iT und dg2rbf
ich arbeite an einem Tag der 5-Tage-Woche zu Hause, den Freitag. Mo-Do muss ich ins Büro. Was macht da mehr Sinn: einen Zeitplan zu erstellen auch für die anderen Tage und dafür die intelligente Aktivierung aus? Oder gar zwei Orte definieren mit kombiniertem Zeitplan?
edit: muss für den Ort was bestimmtes in den Ortungsdiensten eingeschaltet sein, zB. Geräteverwaltung?
 
Für diesen Fall @518iT würde ich für den Freitag einen Zeitplan erstellen und Mo. - Do. die örtliche Aktivierung.

Die iPhone Ortung muss dazu natürlich aktiviert sein.

Wenn du Freitags frei hast würde der Fokus aber trotzdem aktiv werden, dann musst du manuell deaktivieren. Hier würde nur eine Kombination aus Zeit und evt. Kalenderabfrage funktionieren, welche nur über eine Automation in Kurzbefehle funktionieren würde.

Die intelligente Aktivierung könnte hier mit der Zeit den Freitag erlernen, wobei es sich als schwierig erweist, da du ja Zuhause bleibst. 🤔

@Ken Guru ich kann, wie oben erwähnt, da von anderen Erfahrungen berichten. Ich habe wöchentlich wechselnde Arbeitszeiten + wechsle auch hin und wieder den Standort. Ich habe nur die intelligente Aktivierung an, dass funktioniert bei mir sehr gut. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
das klappt nicht wirklich gut mit dem Automatismus und dem Freitag im Home Office. da fehlt mir eine wichtige App, die nicht angeboten wird (Fritz!Fon), zum telefonieren via Fritzbox.
dann verzichte ich halt auf den Fokus, so wichtig ist das nicht.
 
Was meinst du mit „wird nicht angeboten“ ..?!

Verstehe… die Fritz!App Fon wird nicht als App angeboten, sodass Mitteilungen durchkommen. Dann musst du wohl Freitags bzw. im HO auf den Fokus verzichten.

Da sollte AVM mal nacharbeiten… 🤔
 
Zurück
Oben Unten