FM: Seitenansichtslayout und Drucken

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von msg, 02.02.2007.

  1. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Hallihallo,

    zuerst einmal eine riesengroßen Dank an joachim14 und ThoRo u.a., die mir bisher so sehr weitergeholfen haben, was meine FM-Kenntnisse anlangt.
    Bin mit meiner DB schon sehr weit gekommen und habe im Grossen und Ganzen FM "verstanden", zumal für mich der Umstieg von MS Access nicht so einfach war ...

    Jetzt habe ich eine praktische Frage, die mit Berichten zu tun hat:
    Ich habe Scripts, die filtern aus der DB Einnahmen (E) und die Ausgaben (A) aus der Datenmenge (nach Datum und anderen Kriterien).

    Das Ergebnis lasse ich u.a. auch in einem Bericht mit einer Liste darstellen.
    Nur: Wenn ich als Ziel die Darstellung "Seitenansichtsmodus" wähle, habe ich nicht die Möglichkeit einen Button fürs Drucken einzubauen. Wie macht ihr das? Un dvor allem auch mittles eines Buttons wieder auf ein anderes Layout im Blätternmodus hinzukommen.

    Jetzt habe ich mi gedacht, ich schreibe ein Script, das mir den Bericht nur anzeigt, wein weiteres, das mir Exportmöglichkeiten gibt und ein letztes, das in einem Druckdialog endet.

    Damit entstehen Unmengen von Scripts, wo der Überblick dann flören geht. Also pro Berichtcharakteristik entstehen dann (für E und A) x2 für Export (xls und pdf) x2, für Drucken x1 ... scripts.
    Ich denke, es geht sicher einfacher, oder?

    danke im voraus,
    msg
     
  2. mronck

    mronck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Hast du schon einmal das lynda.com filemaker tutorial durchgemacht?

    Da bekommt man alles super beigebracht = )

    Wie dein Problem genau zum lösen is weiß ich nicht hab mich noch nicht so mit dem Program beschäftigt =)
     
  3. micki-mac

    micki-mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Mach ein Script mit Scriptpause. Wenn du dan Return klickst, geht das Script weiter, z.B. zum Druckdialog oder was immer du angibst.

    Es gibt Möglichkeiten, sich das Scripten grundsätzlich zu vereinfachen oder schwierig zu machen (ist wohl wie im "richtigen Leben", nehme ich an ;) ), aber du brauchst einiges an Scripten, das hast du schon ganz richtig gesehen.
     
  4. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    hi msg,

    der Hinweis von micki-mac ist der Richtige: in das bisherige Script, mit dem Du Dir den Bericht anzeigen läßt, hinter das Umschalten in den Seitenansichtsmodus eine Scriptpause einfügen. Dann ein Dialogfenster (Scriptfunktion: "Eigenes Dialogfeld anzeigen") öffnen, das die drei möglichen weiteren Schritte anbietet: Weiter, Drucken, Anderes Layout. Für diese drei Varianten wird dann jeweils ein "Unter-"Script erstellt (also genauer eine Wenn-Verzweigung), das den gewünschten weiteren Ablauf ausführt.

    Anstelle eines Buttons auf dem Bildschirm (der im Seitenansichtsmodus ja nicht sichtbar/anklickbar ist), fragst Du die weitere Vorgehensweise in einem Dialog ab.

    Hoffentlich habe ich es verständlich erklärt, mitunter ist das schwerer zu beschreiben als zu programmieren...


    MfG

    ThoRo
     
  5. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    danke ThoRo, werds am abend ausprobieren ...
    msg
     
  6. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    @ThoRo: habe dieses eigene Dialogfeld erzeugt - aber wo stelle ich ein, was welcher von den drei Buttons auslösen soll?
    diese Wenn-Dann-Scriptfunktion ist ja nur über diesen Formeleditor zu definieren - und ich habe keine Ahnung, wie man auf die Buttons Bezug nimmt ...
    msg
     
  7. micki-mac

    micki-mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Du fragst ab, welcher Button gedrückt wurde mit StatusAktuell(Meldungswahl) (welche FM-Version hast du eigentlich? Je nachdem heißt es etwas anders).
    Also: Wenn ( StatsuAktuell(Meldungswahl) = 1, dann... ... Ende Wenn.
    Klaro?
     
  8. ThoRo

    ThoRo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    @ msg

    Sobald Du den Dialog angezeigt hast (Scriptschritt "Eigenes Dialogfeld anzeigen"), kannst Du im nächsten Schritt abfragen, welche Taste gedrückt wurde. Das geht am Besten in einer Wenn-Abfrage:

    Wenn[ Hole (Letzte Meldungswahl) = 1]
    Taste 1 wurde gedrückt, verfahre entsprechend
    Sonst-Wenn[ Hole (Letzte Meldungswahl) = 2]
    Taste 2 wurde gedrückt, verfahre entsprechend
    Sonst
    verfahre entsprechend
    Ende-Wenn

    Was bei den einzelnen "verfahre entsprechend" passiert, legst natürlich Du fest, hier mußt Du den von Dir gewünschten Ablauf einbauen (z.B. Drucken oder in ein anderes Layout umschalten, etc.).

    Eine gute Anleitung zu dem Thema findest Du in der FileMaker Onlinehilfe unter dem Suchbegriff "Eigenes Dialogfeld" und "Hole ( Letzte Meldungswahl )".

    MfG

    ThoRo
     
  9. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    31.07.2005
    so, danke nachmals, ThoRo, habs dann doch geschafft!
    bis bald ;-),
    msg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen