Flyer erstellen

wegus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
moin,

ich möchte/muß einen Flyer erstellen, habe einen duplextauglichen Farbdrucker und NeoOffice/OpenOffice zur Verfügung. Gerne hätte ich die Falzmarker mit auf dem Blatt, um den Flyer schneller falten zu können. Ich weiß, daß man Flyer auch drucken lassen kann, möchte aber lieber selbst drucken.

Kennt jemand eine Quelle (freier) Vorlagen für OO?
google ist da trotz 1000er Ergebnisse nicht so die Quelle.

Oder gibt es ein geeigneteres Instrument als OO für kleines Geld?
Empfehlungen, Tipps gern gesehen. Ich bin Office Noob ;)
 

OFJ

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.366
Wie wäre es mit Pages. Würde aber wenn möglich noch etwas warten bis die neue Version in iWorks 07 rauskommt.
 

dasich

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
Ein Flyer mit einem Textverarbeitungsprogramm? Geht sowas?

dasich
 

wegus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
@OFJ: ich brauch eine zeitnahe Lösung.

@dasich: Ich bin Grafik und Office Noob! Was schlägst Du als Alternative zur Textverarbeitung vor? Geh davon aus, daß ich mir ein Profi-DTP nicht leisten und sicher auch nicht bedienen könnte!
 

OFJ

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.366
wegus schrieb:
@OFJ: ich brauch eine zeitnahe Lösung.

@dasich: Ich bin Grafik und Office Noob! Was schlägst Du als Alternative zur Textverarbeitung vor? Geh davon aus, daß ich mir ein Profi-DTP nicht leisten und sicher auch nicht bedienen könnte!
Deswegen ja der Hinweis auf Pages ... ;)
(wie zeitnah soll es denn sein?)
 

wegus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
In 2 Wochen muß alles fertig sein!

ich schau mir die Beschreibung von Pages mal an.
 

dasich

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
wegus schrieb:
@dasich: Ich bin Grafik und Office Noob! Was schlägst Du als Alternative zur Textverarbeitung vor? Geh davon aus, daß ich mir ein Profi-DTP nicht leisten und sicher auch nicht bedienen könnte!
Unter diesen Umständen kann ich das verstehen. Nichts desto weniger stelle ich mir das schwierig vor.

Trotzdem viel Erfolg. :)

dasich
 

-Herold-

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
171
die schnellste und einfachste methode ist: Neues dokument dieses in Querformat einrichten. Dann eine Tabelle erstellen mit drei Spalten und Zeilenanzahl deiner wahl.

Text schreiben ausdrucken.

Abspeichern. Dann Text rauslöschen weiteren Text einfügen, gedrucktes Blatt spiegel verkehrt einlegen und wieder drucken, fertig.
Schon hast du einen beidseitig bedruckten Flyer, wenn du nur einseitig brauchst, ist das noch einfacher.
 

wegus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
-Herold- schrieb:
die schnellste und einfachste methode ist: Neues dokument dieses in Querformat einrichten. Dann eine Tabelle erstellen mit drei Spalten und Zeilenanzahl deiner wahl.

Text schreiben ausdrucken.

Abspeichern. Dann Text rauslöschen weiteren Text einfügen, gedrucktes Blatt spiegel verkehrt einlegen und wieder drucken, fertig.
Schon hast du einen beidseitig bedruckten Flyer, wenn du nur einseitig brauchst, ist das noch einfacher.

So hab ich angefangen, wobei ich die Duplextauglichkeit des Druckers nutzen will ( der ist bestellt und kommt die Tage). Ich hab aber festegestellt, daß es nicht wirklich trivial ist mit OO Seitenränder und Spaltenränder so zu setzen, daß man einfach an den Spaltenmitte falten könnte.

Bezüglich Pages: Geh ich recht, daß das mal wieder (Apple-typisch) nur dann hübsch&easy ist wenn eine der Vorlagen mir zusagt? Oder ist das ein DTP für Arme wie mich !?
 

Manjo

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
907
Tja der Kampf mit der Platzierung von Spalten... Wenn Du ein Malprogramm nimmst, kannst Du alle Element beliebig platzieren! Ist zwar absolut bescheiden, wenn Du etwas nacheditieren musst, weil Du alles andere dann manuell verschieben musst, aber es funzt. Ich finde es schon gewagt, sich an einen prof. aussehenden Flyer zu begeben, wenn man nur 2 Wochen Zeit hat und so gut wie keine Ahnung von OO. Ich hätte LaTeX vorgeschalgen. Doch da hast Du Dich nach 2 Wochen erst einmal in die Grundfunktionen eingearbeitet!
 

OFJ

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.366
wegus schrieb:
Bezüglich Pages: Geh ich recht, daß das mal wieder (Apple-typisch) nur dann hübsch&easy ist wenn eine der Vorlagen mir zusagt? Oder ist das ein DTP für Arme wie mich !?
Ich finde schon das da einiges mit geht.
 

wegus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.998
Manjo schrieb:
Ich hätte LaTeX vorgeschalgen. Doch da hast Du Dich nach 2 Wochen erst einmal in die Grundfunktionen eingearbeitet!
ich programmiere gern, aber meine Texte zu programmieren hab ich noch nie gemocht. Der gute Donald Knuth konnt mich noch nie überzeugen. Erste Tex-Versuche hab ich Ende der 80er gemacht und das ist definitiv nicht meine Baustelle.

@OFJ: meinst Du die 79 Euro wären gut angelegt dafür? Ich mein im Zweifel war es ja keine Rieseninvestition...
 

Carmageddon

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.205
Hallo Wegus,

Pages läuft meines Wissens 30 Tage als uneingeschränkte Testversion.
Für einen Office- und DTP-Noob wie Dich ist es mit seinen Vorlagen und intuitiver Bedienung sicher nicht schlecht.

Da jeder Drucker anders druckt und selten mittig würde ich Dir empfehlen eine Skalenbar anzulgen, diese auszudrucken und danach das Dokument anzulegen.

Gruß,

Carma
 

Julia-DD

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
267
Ich habe mit Pages auch nix am Hut gehabt, wollte aber zu Weihnachten für die Eltern und Schwiegereltern einen Gutschein in Form eines Flyers (A4, beidseitig) gestalten.

Für den ersten Flyer habe ich etwa 4 Stunden gebraucht, da ich das Template von Pages anpassen musste (Farben, etc.). Der zweite Flyer war nach einer Stunde fertig. Man kann wirklich alles anpassen und gestalten und es macht einen Riesenspaß. Ich kann dir wirklich nur Pages empfehlen.

Julia
 

OFJ

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.366
wegus schrieb:
@OFJ: meinst Du die 79 Euro wären gut angelegt dafür? Ich mein im Zweifel war es ja keine Rieseninvestition...
Es ist ja auch noch Keynote mit dabei. Jetzt so kurz vor iWorks 07 gibt es evtl. auch eine günstigere Möglichkeit über eBay.
 

joopie21

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
1.394
@wegus: mach' doch einen kleinen wettbewerb unter den macusern daraus. vermutlich sind hier überproportional viele flyer-ersteller angemeldet. und als dank für deine moderatoren-tätigkeit sind sicherlich viele bereit, ihr Können unter beweis zu stellen...?!

Also ich wäre wirklich neugierig, was dabei herauskommt, wenn mehrere vorschläge mal zur diskussion ins forum gestellt werden. und sicherlich schadet ein bischen kostenlose werbung in eigener sache nicht.
 

falkgottschalk

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Wenn hier jemand glaubt, dass ein Office-Printer mit Duplex-Einheit die Blätter auf den Millimeter genau (was ja eigentlich schon wieder super ungenau ist) wieder einzieht und die Rückseite bedruckt, der ist ja wohl ein Schelm.
Das kann doch nur schiefgehen. Ansonsten sieht man das Selberbasteln des Flyers spätestens am Falten (weil das nie exakt wird) und das wirkt doch irgnedie billig. Und, meine Meinung: es ist definitiv teurer als drucken lassen. (1000 St. 4-farbig, beidseitig, fertig von A4 => lang gefaltet, ca. 82 EUR.)

Wenn Du es unbedingt mit ???-Software machen willst und da am Ende ein klassicher Wickelfalz-Flyer bei rauskommen soll:
Denk dran, dass die Breite N I C H T 3/3 der Papierbreite sind.
Vorder- und Rückseite sind unterschiedlich 100-100-97
 

Mauki

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Du kannst in Pages auch mit einer leeren Seite beginnen und dann erzeugts du einfach 3 Textboxen, haust den Text rein und bis glücklich ;)
 

torstenb

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
179
Interessant ist auch das Programm SwiftPublisher.
Ich bin damit sehr zufrieden.