Flock - Der neue Browser

maxi.d.

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2004
Beiträge
6.539
Der folgende Browser dürfte jedoch noch nicht ganz fertig sein!
Eine Developer-Version ist aber auf deren Seite bereits erhältlich.
Natürlich auch für MacOsX

TUAW berichtet von einem neuen Browser mit einzigartigen Funktionen, soll auf FireFox basieren, aber um einiges mehr zu bieten haben, doch lest selbst mehr. hört sich tw., was die neuen funktionen angeht, revolutionär an.

http://www.tuaw.com/2005/10/21/sneak-peek-flock-a-new-kind-of-browser/

Und hier direkt die Webseite des Herstellers:
http://www.flock.com/

und hier ein bericht auf deutsch von macnews.de:

lg, maxi
 
Zuletzt bearbeitet:

tänzer

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
4.964
Hier ist auch ein netter Bericht über Flock...

Auch mit einem Anwendungsbeispiel... :D
 

maxi.d.

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2004
Beiträge
6.539
wird ja nicht von dir sein ;)

sieht gut aus...morgen anschauen
 

xero

Mitglied
Registriert
29.05.2005
Beiträge
685
Hm, hab ihn zwar noch nicht getestet, aber glaub auch nicht, dass ich den oft benutzen werde. Hat zwar ein paar tolle Features, aber der ist mir zu verspielt(z.B. das mit den Blogs, waer besser, wenn das ein Plugin waer, das man deaktivieren koennte) und nicht modular aufgebaut genug... aber mal testen gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ratpoison

Aktives Mitglied
Registriert
17.08.2004
Beiträge
2.037
Habe ihn seit gestern im Einsatz, rennt stabil, nettes Grundfeatures, bin mal gespannt, was da noch an Extensions kommt.
 

dannycool

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
1.493
Meh, jetzt haben sie den Firefox endlich einigermaßen gut modular organisiert, und dann kommen irgendwelche Hanseln die das Modul-Interface nicht kapieren an und schreiben einen neuen monolitischen Browser auf Firefox-Basis... und wollen damit dann auch noch Geld verdienen... gna.

Die in den FAQ vorgebrachten Gründe für das Design sind Vorwände. Auch einen Firefox mit Modulsammlung kann man als "einen Download" präsentieren...
 

Aronnax

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2005
Beiträge
1.560
dannycool schrieb:
Meh, jetzt haben sie den Firefox endlich einigermaßen gut modular organisiert, und dann kommen irgendwelche Hanseln die das Modul-Interface nicht kapieren an und schreiben einen neuen monolitischen Browser auf Firefox-Basis... und wollen damit dann auch noch Geld verdienen... gna.

Die in den FAQ vorgebrachten Gründe für das Design sind Vorwände. Auch einen Firefox mit Modulsammlung kann man als "einen Download" präsentieren...

Das stimmt so nicht - ich habe mir mal den Code der GUI angeschaut und der ist deutlich anders, als der von FF.
An entscheidenen Stellen zumindest - einiges ist absolut gleich, vieles auch ein Zwischending von Code der 1.0 und der 1.5 und zum Teil von Testversionen dazwischen - Beta eben ;-)
Inbesondere die andere Favoritenverwaltung und eben das Fehlen der bekannten Seitenleiste, würde auf jeden Fall dazu führen, das diverse Erweiterungen und FF Themes sowieso, nicht richtig damit funktionieren würden.

Oder anders gesagt, Flock hätte man so nicht als FF Erweiterung bauen können. Oder nur, wenn man riskieren will, dass unendlich viele andere FF Erweitrungen damit dann nicht mehr wie geplant funktionieren würden.

-----
und wollen damit dann auch noch Geld verdienen - ja und, warum auch nicht ;-)

P.S.
ich finde ja das Flock erstaunlich ähnlich zu meinen GrApple (Eos) Themes aussieht - und alles was anders ist, ist auch nicht gerade zum Vorteil von Flock ;-) ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

xero

Mitglied
Registriert
29.05.2005
Beiträge
685
das Teil wird meiner Meinung nach zu sehr gehypt. Welche Firma steckt eigentlich dahinter? Die Website gibt ja auch nicht gerade viel Infos her.
 

xero

Mitglied
Registriert
29.05.2005
Beiträge
685
dalamma schrieb:
Flock ist OpenSource - es steckt also keine Firma, sondern eine Community dahinter.
sagt man, aber ob es auch stimmt bleibt abzuwarten... Open Source bedeutet nicht gleich, dass keine Firma dahinter steckt... nicht alles in einen Topf werfen ;) hm, aber ok, sehr unwahrscheinlich ist es schon :)
 
Zuletzt bearbeitet:

dalamma

Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
405
:: Dieser Beitrag wurde mit dem Flock-Browser geschrieben ::

Also die Geschwindigkeit ist sehr brauchbar. Mir gefällt aber der gesamte Browser-Aufbau nicht so ganz (naja - wird aber wohl alles mit Themes zum herrichten gehen).

Ich bleib bei Safari. :)
 

cec.

Aktives Mitglied
Registriert
29.07.2005
Beiträge
2.000
Ich hab mir das Teil gestern runtergeladne, und finde ihn auch recht gut. Nur das mit den "sternen" habe ich noich nicht so verstanden. Und den RSS-Reader finde ich nicht so gut. Aber wenn diese Teile verbessert werden ist der eine weitere Konkurrenz für den IE.
 

dalamma

Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
405
xero schrieb:
sagt man, aber ob es auch stimmt bleibt abzuwarten... Open Source bedeutet nicht gleich, dass keine Firma dahinter steckt... nicht alles in einen Topf werfen ;) hm, aber ok, sehr unwahrscheinlich ist es schon :)

Wenn wir gleich von groß-angelegten Verschwörungs-Vorstößen mit üblen Hintergedanken sprechen, benutzen wir zumindest das Wort "Lobby". :D ;)
 

LetsMac

Mitglied
Registriert
17.05.2005
Beiträge
534
gut ist da plattformübergreifende, ich zieh ihn mir grad runter!
 

borsti

Mitglied
Registriert
16.08.2005
Beiträge
115
hat einer ne ahnung wie man die bookmarks aus shiira in flock importieren kann?

also bis jetzt scheint er ganz nett zu sein, auch wenn shiira noch schneller ist und man dieses blog dingsen da hätte weglassen können.
aber solang shiira keine autoform hat ist die führung noch offen.
 

consiliere

Neues Mitglied
Registriert
14.02.2004
Beiträge
15
Begeisterung!

Die Optik von Flock gefällt mir besser wie die Optik von Firefox (Geschmacksfrage).

Die Blog /Flickr Funktionalität ist einsame Spitze.

... und ganz wichtig: Im Gegensatz zu Firefox schließt die untere Leiste des Browsers genau mit meinem Dock ab - und endet nicht wie Firefox irgendwo im Dock.
 

floho

Mitglied
Registriert
12.06.2004
Beiträge
584
Ich bin gerade über Flock gestolpert und bin absolut begeistert. War schon fast dabei Ecto zu kaufen um mir das bloggen ein bisschen einfacher zu machen, und da kommt Flock an - sogar mit einer super funktionierenden Flickr-Integration, und macht das einfach so.

Ich bin sehr gespannt was da noch das wird!
Der Blog des Machers Bart Decrem ist hier zu finden. Der mischt wohl auch in der Mozilla Foundation mit und ist in der Szene anscheinend gut bekannt.

Ich bin auf jeden Fall erstmal hin und weg, sieht man wohl am Besten an meinem Blogeintrag ;-)

Gruß
Flo
 
Oben