1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flinkes Firefox G4/G5 Compilat?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von XVCD, 02.07.2005.

  1. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    51
    Flinkes Firefox G4/G5 Compilat - V1.0.4

    ...mußte aufgrund ner VDR Video-Umrechnung die letzten Tage doch meinen Windows Rechner reaktivieren (AMD 2x2GHz Dual). Zum Zeitvertreib habe ich dort mit der alten installierten 1.0 Firefox Version die Zeit totgeschlagen/herumgesurft.
    Verblüffenderweise war die Darstellung bei Seiten die nur aus dem Cache kommen (zB zurückblättern) ZIEMLICH schneller, als auf dem Mini. - Klar, bei 2 CPUs, gesamt 4 GHz, Gigabit NIC und 9800Pro.

    Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach einer optimierten Firefox G4/G5 Version (V1.0.4) und nach Tests diverser Kompilate bin ich auf ne Japanische (?) Seite gestoßen: http://fox.lazycat.info/
    Ich habe (für den Mini) dieses Image installiert: Firefox1.0.4_lzyc7450MP.dmg (2. Link)

    Die dort angegebene Version rockt mal richtig!! Offenbar ist in dieser Version schon die angekündigte schnellere Cache-Snapshot Funktion (oder wie immer das heißt) bereits aktiviert. Auch sonstige Plugins (Proxychanger, Mausgesten, AutoCopy, Tab-Dings, Tweaker etc.) funktionieren wie gewohnt.
    Das Menü ist zwar nun in englisch, aber da drückt man ja eh nur seltenst herum und sollte nicht weiter stören.

    Ihr könnt das ja mal antesten, ob ihr diese Version als ebenso angenehm 'verschnellert' empfindet.

    Thomas.

    --------------
    Nachtrag:
    Und falls jemand noch nicht den Firefox mit programminternen Miteln getunt hat, hier noch ein paar Einstellungen. Einfach 'about:config' in die Adresszeile eingeben und folgende Einträge ändern:
    - nglayout.initialpaint.delay - Wert: 0
    (schnellere Darstellung / kein 250ms warten auf Daten)
    - network.http.pipelining, Wert = true
    - network.http.proxy.pipelining, Wert = true (nur wenn via Proxy gesurft wird)
    - network.http.pipelining.maxrequests, Wert auf 10 bis 50 einstellen
    - browser.turbo.enabled = true
    - Neuer Schlüssel (rechtsklick, new Integer):
    browser.sessionhistory.max_viewers, Wert = 5
    (= schnelleres rendern bei vor/zurück)
    - browser.tabs.showSingleWindowModePrefs, Wert: true
    (= nutzt nun 8 Treads pro Seite zur Darstellung)
     
  2. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    Hallo,
    habe diese Version jetzt nicht ausprobiert, aber zumindest mit G4 optimierten habe ich nie einen grössen Unterschied festgestellt - mag bei den G5 anders sein (?)

    Wenn du wirklich einen deutlich schnelleren und auch ausgereifteren Firefox haben willst - zieh dir mal diesen Nightly http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/2005-07-01-07-trunk/firefox-1.0+.en-US.mac.dmg

    Interessante Infos bekommst du von diesem Blog
    http://weblogs.mozillazine.org/josh/
    Ist die Seite von einem Mozilla Mac Entwickler.

    Dort ist ist das "schnellere Cache-Snapshot" auch drin - in deinener Version auf jeden Fall nicht
    siehe auch https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=298293
    das hier ist drin (Switch Mozilla/Firefox to CFRunLoopSource-based plevent handling) und bringt dann wirklich sehr, sehr deutlich mehr Geschwindigkeit : https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=282940

    browser.turbo.enabled = true
    ist übrigens Unsinn - war die Einstellung um den Schnellstart von Mozilla unter Windows zu aktivieren - dem gibt es gar nicht in Firefox und war unter Macversionen immer nutzlos
    ---

    - nglayout.initialpaint.delay - Wert: 0 - war ja früher die Wunderwaffe - ist jetzt aber Unsinn daran rumzuspielen (in dem Bereich hat sich sehr viel verändert) - lass es besser

    -----
    Für die Version ist natürlich das Profil vorher zu sichern angesagt

    P.S.
    sie haben auch ganz neue Funktionen: z.B. die neuen verschiebbaren Tabs und der neue Mail-Button (neuen Einstellungsoptionen sowieso)

    meine Firefox sind übrigens an Deer Park angepasst
    (Zaphod) und (Brushed) auch an die aktuellsten Nightlies
    http://www.grapple.net.tf/
     
  3. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    51
    Die 1.0+ Version hatte ich schon ein paar Tage auf der Platte, aber fand die nicht wirklich sonderlich schnell(er).
    Zudem gingen damit einige meiner Plugins nicht mehr, sowie die auf die Maustaste gelegte vor/zurück Funktion ging nicht.

    Aber mit der 'Version aus Japan' ist eine richtig schnelle Darstellung erstmalig auch wirklich spürbar, sowie keine Probleme mit meinen Plugins und der Maus.

    Und zu den Tunning-Parametern:
    Die habe ich über die Monate gesammelt, gesetzt und in eine Textdatei eingetragen. Mag sein, daß sich der eine/andere mittlerweile geändert hat.
    Naja, schaden wirds nicht, auch wenn einer von denen nicht mehr berücksichtig wird.
     
  4. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
  5. Aronnax

    Aronnax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    139
    Das mit dem "vor/zurück Funktion ging nicht"
    sollte mit dem erwähnten Nighlty nun funzen - siehe auch den Bugzilla Eintrag (wurde ja auch erst einen Tag zuvor fertig)

    mit den Plugins - in der Regel gibt es nun fast immer neue Deer Park angepasste Versionen - wenn auch nicht für alle

    zu den Tunning-Parametern
    zumindest nglayout.initialpaint.delay - Wert: 0
    wird Firefox eher verschlimmbessern - andere "falsche" können sehr wohl Firefox deutlich zerdeppern - wenn man solche Emfehlungen gibt, sollte man etwas darauf achten, das sie auch Sinn machen ;-)

    andere machen teilweise nichts (kaputt) - aber das sie zu "dummen" Diskussionen führen ;-) - reicht ja schon als Schaden

    ----
    und wer sich mit Firefox nicht sehr gut auskennt, ignoriert besser den ganzen Thread
     
  6. Das Nichts

    Das Nichts MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Also die "Japan-Version" ist zumindest bei mir wirklich sehr viel schneller als die Standardversion. Danke für den Tip ^^
     
  7. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    51
    Sag' ich doch :)
    Bin auch 100pro damit zufrieden und das 1. Mal beim durchtesten diverser Compilate, daß man auch was 'spürt/sieht'...