Adobe Flash Flash vs. php

Diskutiere das Thema Flash vs. php im Forum Web-Design

  1. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Hallo,

    ich bin gerade dabei actionscript 2 zu lernen und mir ist aufgefallen, dass man mit actionscript so ziemlich all das tun kann, was man auch mit php tun kann und zudem kann man mit flash auch viel schönere sachen erstellen als mit php + html.

    was meint ihr, ist Flash (Actionscript) das neue und bessere php?
     
  2. cla

    cla Mitglied

    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    PHP und HTML: Geht in jedem modernen Browser auf fast jedem Betriebssystem

    Flash und alles was dazugehört: Geht nur auf Computern, wo Flash auch installiert ist (Seperat oder vom Browser unterstützt) und auch nur auf Computern für die Flash verfügbar ist.

    Du musst entscheiden welches Publikum du ansprechen willst, und auf wieviele Leute du verzichten kannst, weil sie deinen Inhalt der Webseite nicht sehen können. Ausserdem sollte man sich mehr auf den Inhalt konzentrieren als auf die grafische Aufbereitung...die meisten Flash-Seiten, welche ich besuche, finde ich schlechter als reine statische Webseiten.

    Wenn ich erstmal "warten" muss, bis Flash-Webseite XY fertiggeladen hat, ich aber nur ein kleinen Fetzen an Information von der Seite haben will, den ich lange gefunden hätte wenn die Seite schlichtes HTML gewesen wäre, dann ist das nun mal kontraproduktiv.
     
  3. Simsch

    Simsch unregistriert

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    08.04.2008
    Ich glaube nicht das man diese beiden "Sachen" wirklich vergleichen kann. Du brauchst auch noch für flash Seiten eine Menge php (allein schon wenn du ein Kontaktformular in Flash erstellen willst). Ich finde mittlerweile statische Seiten die gut gemacht sind und schön aussehen bei weitem besser.
    Und das mit den Animationen ist so eine Sache wenn man mal sieht was mit XHtml und Javascript schon alles möglich ist.
    Im großen und ganzen kommt es in meinen Augen allerdings einfach darauf an wie man flash einsetzt.

    mfg
    Simon
     
  4. NOcTua

    NOcTua Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    naja, aber mit actionscript bekomm ich doch sehr gut ein formular hin. Ich denke auch, dass actionscript auf MySQL oder eine andere datenbank benutzen kann (oder irre ich mich da?)
     
  5. Simsch

    Simsch unregistriert

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    08.04.2008
    Soweit ich das weiss kannst du schon ein Formular in Flash bauen, aber wenn du den Inhalt der Textfelder dann verschicken willst brauchst du php. Genauso bei MySQL.
     
  6. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.048
    Zustimmungen:
    2.645
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    grundsätzlich ist das richtig! Flash verwendet aber eben untypische Mechanismen für das Web und bleibt somit ein Fremdkörper. Für Firmen ist es z.B. durchaus wichtig von google bemerkt und indiziert zu werden. Das ist mit klassischem Web möglich, mit flash eher nicht.

    Das Web basiert auf einem definierten und den meisten vertrauten Set von Controllern die jeder sofort bedienen kann. Flash verführt den grafisch übermotivierten Benutzer zu seiten deren Navigation sich meist allen anderen außer dem Designer selbst verschließt.

    Kurzum: man kann in der Tat, man sollte aber nicht flash für alles nehmen! Ob nun PHP die Alternative ist oder Perl oder Ruby oder Java oder .Net oder ... mag dahingestellt sein - flash ist es jedoch IMHO nicht.
     
  7. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Meiner Meinung kann man beide Skriptsprachen nicht direkt vergleichen.

    Warum? Flash ist klientseitig und PHP serverseitig - wir sprechen hier also über eine grundsätzlich verschiedene Ausrichtung des Einsatzbereiches.

    Mit PHP alleine kann ich keine Videos abspielen und dem Benutzer deren Steuerung überlassen, mit Flash alleine kriege ich keinen einzigen Datensatz aus einer Datenbank hin...

    Nutzt man beide Technologien im dafür vorgesehenen Rahmen und kombiniert an sinnvollen Schnittstellen hat alles seine Berechtigung:

    PHP holt sich den Pfad zum Video aus der Datenbank, übergibt diesen per XML oder $_GET an den Flashplayer und dieser stellt das Video dar bzw. ermöglicht die Interaktion.

    2nd
     
  8. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.048
    Zustimmungen:
    2.645
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    der sich aber durch z.B. ein Flashmodul für Apache schnell verlagern ließe!
     
  9. thoralf

    thoralf Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    ja und? Weiterhin wird der auf dem Server erzeugte Flash-Content auf dem Klient ausgeführt.
     
  10. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.048
    Zustimmungen:
    2.645
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    ich spielte damit auf die Idee der Half-Objects an wonach im optimalen Fall ein Interpreter beim Client und einer auf dem Server läuft. Beide verfügen dabei jeweils über ein quasi halbes Objekt, sprich je 1 Objekt auf dem Server und dem Client korrelieren.

    Damit ist es möglich die Grenzen von Client/Server Web-Apps zu erweitern ähnlich wie es Java mit Applets auf dem Client und Webservices kann.

    Vergleichbares ginge auch mit einem in den Browser integrierten PHP!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Flash php
  1. Stefan27at
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.496
  2. digitomm
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    673
  3. eXcuvator

    Adobe Flash Flash + php?

    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    472
  4. PowerBookGrafik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    459
  5. Alidey
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.438
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...