Flash MX Trial

  1. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.09.2001
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Auch Dreamweaver und Co...

    ... finden sich dort als Trial-Versionen zum Download! :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
  3. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da mal 'ne Frage Flash MX betreffend:

    Bisher konnten ja mit Flash lauffähige Projektoren für Mac (Classic) und Windows erstellt werden. Und anderst als in Director war dafür nicht die jeweilige andere Version notwendig.

    Ich würde gerne wissen, ob

    1. Diese Möglichkeit weiterhin besteht,

    2. ob es tatsächlich möglich ist, auch einen Projektor zu erstellen, der nativ unter Mac OS X läuft.

    Man könnte jetzt darauf verweisen, dass ich mir die Trials gefälligst selbst doch runterladen solle, dann könnte ich ja nachschauen. Ich kann aber nur auf ISDN zurückgreifen.

    Vielleicht ich jemand so nett, und kann (sollte er die Trial auf seinem Rechner haben) mal nachsehen und mir das mitteilen.

    Dank im Vorraus

    Bodo
     
  4. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hi bodo,

    konnte FMX bisher nur auf einem "testrechner" antesten. als ich kurz dran sass war gerade OS 9.2 installiert.

    zu1. projektor lief auf pc (glaube, 2000 war drauf). unter OS 9.2 musste ich zunächst eine aktuellere version
    der carbonLib "installieren" - X wird über die notwendige version bestimmt bereits verfügen - , danach lief er.
    ach so, die neue Lib war auch erforderlich, um MX nutzen zu können.
    (sorry, habe im moment keinen zugriff auf den "testrechner" und muss im gedächtnis kramen)

    zu2. kann ich zur zeit leider auch nur macromedia zitieren:
    "Native Unterstützung für Macintosh OS X und Windows XP
    Neben Mac OS ab Version 9.1 sowie Windows 95, Windows 98 SE, Windows Me, Windows NT4 und Windows 2000
    bietet Macromedia FlashMX auch native Unterstützung für Macintosh OS X und Windows XP."

    ob sich das 1:1 auf den projektor übertragen lässt - weiss ich nicht - spricht aber im prinzip nichts dagegen.

    hoffe, es hilft ein wenig.

    grüsse
    vom
    raynor
     
  5. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @raynor,

    Herzlichen Dank für Deine Ausführungen. Klingt gut. Vorallem, das für das Abspielen des Projektors unter 9.x eine neue Version der CarbonLib benötigt wird, spricht stark dafür, das dieser auch nativ unter Mac OS X läuft!

    Nochmals Merci

    Bodo
     
  6. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    gern geschehen.

    mir ist noch etwas eingefallen:
    verlangt wurde carbonLib 1.3.1 (wahrscheinlich mind.) - runtergeladen u. installiert habe ich 1.5, wobei, wenn ich das
    nicht falsch verstanden habe, 1.5 - falls nicht vorhanden - bei der installation von FMX gleich mitinstalliert wird/werden kann(?).
    kann sein, dass ich in der eile eine nachfrage diesbezgl. ignoriert habe.
    wahrscheinlich logisch, wenn man das so liesst, aber mir dämmert gerade, dass das ja für alle projektor-user (mac) gilt und man
    bei veröffentlichungen darauf hinweisen sollte (vorerst noch), bzw. bei präsentationen eine entspr. vers. parat haben sollte.

    so o. so, es ist sicherlich nicht verkehrt, vor der FMX-installation, hier mal durchzuscrollen (auch das fällt mir immer erst hinterher ein).

    grüsse
    vom
    raynor
     
  7. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Habs mir gerade durchgesehen.

    Hmm, ich denke mal, das Flash Director mittelfristig ablösen wird (Als Autorensystem allgemein).

    Wie ist die Performance unter X? Auch so buggy wie die alten Versionen?

    Ok, jetzt werd ich unverschämt, aber evtl. hast Du diesbezüglich noch das eine oder andere Wort mitzuteilen.

    Also, Tschöö
     
  8. raynor

    raynor Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    flash/director - sehe ich auch so.
    X u. FMX kann ich wahrscheinlich erst ende der woche zusammenbringen.
    ("richtig gearbeitet" wird hier bisher nur auf diversen 9er OSsen (ausser 9.2.2).)
    alles was neu ist, landet erst mal auf besagten "testrechner" - da kann es schon mal
    passieren, dass man morgens X aufspielt, um mittags etwas zu testen und wenn
    man loslegen möchte steht jemand am rechner und hat die festplatte in der hand:
    "hmm..., teste da gerade..."
    bin aber auch gespannt X -> FMX.

    grüsse
    vom
    raynor
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen