Flackernder iBook-Bildschirm

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von BillBo, 26.03.2007.

  1. BillBo

    BillBo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Hallo Mac-Gemeinde,
    jetzt hat's mich auch mal erwischt.
    Habe folgendes Problem bei meinem iBook.
    Ohne ersichtlichen Grund geht mein Bildschirm einfach aus.
    Mittendrin beim surfen z.B. Kein Flackern oder sonstwas.
    Er geht einfach aus. Ich klappe dann den Deckel des iBooks für ein paar Sek. zu, öffne wieder und der Bildschirm erleuchtet wieder. Wenn ich auf der Couch "liege" und das iBook bei mir drauf liegt passiert es nicht. Auf einer dickeren Decke oder auf einer weicheren Tischdecke ist er schon ausgegangen. Auf einem Schreibtisch ist es glaube ich noch nicht vorgekommen. Bin mir da aber nicht 100% sicher. Manchmal springt dann der Lüfter an, dreht ca. 10 Sek. was das Zeug hält und vorbei ist der Spuck. Habe also überhaupt keine richtige Erklärung, wann das passiert. Am WE habe ich einen Hardware-Test durchgeführt (ohne Probleme) und habe mal die Platte prüfen lassen und die Rechte reparieren lassen. Meine Frau hatte den Rechner heute abend kurz an, und schon wieder dieser "TFT-Absturz".
    Kennt das einer???
    Habe noch 1 1/2 eine abgespeckte AppleCare-Garantie.
    Konfig. des iBooks:
    G4 1,42 GHz, 1,5 GB RAM, Superdrive, Bluetooth, usw.
    a
    Naja, vielleicht hat einer von euch einen Tipp für mich.

    Dankeeee
     
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Wenn du noch Garantie hast, schick es ein. Soll Apple sich drum kümmern, dass sind Profis :)
     
  3. BillBo

    BillBo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Da es ja nicht erklärbar auftritt, habe ich bedenken das der Mac für 2 Wochen weg kommt, die das Ding Probe laufen lassen und nix finden.
    Könnte mir eigentlich egal sein. Dann schicke ich es wieder hin. Aber dieses hin und her würde mir ziemlich auf die Nü... gehen. Habe keine Ahnung, ob Apple beim Service gleich austauscht oder erst mal beobachtet..

    Seuufzz...
     
  4. Ramon87

    Ramon87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.01.2007
    Inverterboard defekt... denke nicht, dass die Leute sich die Mühe machen und auf Fehler warten... da wird das Board ausgebaut, durchgecheckt und im Fehlerfall ausgetauscht - oder es wird direkt blind ausgetauscht. (Die Service Manuals für die Books lassen zumindest auf nichts anderes schließen - dort werden Lösungsansätze schrittweise beschrieben - letzter Punkt ist grundsätzlich: Logicboard erneuert *kopfschüttel*)
     
  5. BillBo

    BillBo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Danke Ramon87.
    Werde ich wohl nicht drumrum kommen.
    Seit 2 Tagen läuft es problemlos.....was'n das für ein Fehler...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen