Flachbild für Schlafzimmer

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.987
Hat mir jemand eine Empfehlung für einen Flachbild-TV fürs Schlafzimmer? Eigentlich nur zum gelegentlichen DVD schauen und evt. mit integriertem DVB-T Tuner. So als Anschaffung die sich nicht wirklich im Geldbeutel bemerkbar macht. :)
 

4Lix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
3.656
und wieviel steinchen machen sich nicht im geldbeutel bemerkbar? ;)
 

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.987
+- 500

Soll ich zu Samsung greifen? Die scheinen ja fast Marktführer?
 

Midgard

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2007
Beiträge
1.065
Sind denn schon Flachbild-TVs in diesem Preissegment zu haben, die auch Qualitativ halbwegs passabel sind? Bisher hab ich nur "Billig-Fachbild-TVs" mit extremen Artefakten und "Rauschen" gesehen. Die mit guter Qualität gehen so ab 1000 Euronen los.
 

Apfelpower

Mitglied
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
416
...und bei denen ab 1000 € steckt auch manchmal der Wurm drin. Mein Samsung Plasma hatte schon nach 3 Monaten einen Schaden am Motherboard... Sehr vertrauenserweckend...
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
Samsung, Toshiba und Philips sind in der Preisregion empfehlenswert.
 

4Lix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
3.656
...und bei denen ab 1000 € steckt auch manchmal der Wurm drin. Mein Samsung Plasma hatte schon nach 3 Monaten einen Schaden am Motherboard... Sehr vertrauenserweckend...
der samsung lcd von mir und der von meinem bruder sind jetzt seit 6-7 monaten top ;)
das fehlerpech kann man immer wieder haben...fals du ein macbook hast kennste des ja vlt :D

btw.: ich würd mir jedenfals n samsung holen.
 

Der_Jan

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
659
Beim Aldi um die Ecke gibts diese Woche einen Flachbild-TV mit DVD für 299,-. Ob der was taug...keine Ahnung.
 

AxlF

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
624
Ein TV Gerät (egal ob Flach oder nicht) stört die Libido... :cool:

Nur als Tipp ...
 

Strulf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
2.934
Neben Samsung kann ich, falls es ein Flüssigkristallbildschirm sein soll, auch Panasonic empfehlen. Allerdings weiß ich nicht, wie das im Preissgment unter 1000€ aussieht.

Ich habe auch eine Schlafzimmerfrage, und zwar würde ich mir im Schlafzimmer gerne einen Flachbildfernseher an die Decke klatschen, mir geht es jetzt nicht so sehr um den Fernseher, da kenne ich mich ganz gut aus, sondern um die Halterung - kann ich da eine normale Wandhalterung nehmen oder gibts da spezielle Lösungen?

Um die Libido mach ich mir keine Sorgen, es gibt noch genug Ecken, wo kein Fernseher steht, z.B. auf dem Esstisch oder in der Küche :D
 

4Lix

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.03.2005
Beiträge
3.656
Neben Samsung kann ich, falls es ein Flüssigkristallbildschirm sein soll, auch Panasonic empfehlen. Allerdings weiß ich nicht, wie das im Preissgment unter 1000€ aussieht.

Ich habe auch eine Schlafzimmerfrage, und zwar würde ich mir im Schlafzimmer gerne einen Flachbildfernseher an die Decke klatschen, mir geht es jetzt nicht so sehr um den Fernseher, da kenne ich mich ganz gut aus, sondern um die Halterung - kann ich da eine normale Wandhalterung nehmen oder gibts da spezielle Lösungen?

Um die Libido mach ich mir keine Sorgen, es gibt noch genug Ecken, wo kein Fernseher steht, z.B. auf dem Esstisch oder in der Küche :D

hm,denk mal des die meisten lösungen da auch funktionieren würden....man sollte vlt nur extra lange schrauben+spezielle dübel nehmen/schrauben schräg rein oder so?
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
Ich habe auch eine Schlafzimmerfrage, und zwar würde ich mir im Schlafzimmer gerne einen Flachbildfernseher an die Decke klatschen, mir geht es jetzt nicht so sehr um den Fernseher, da kenne ich mich ganz gut aus, sondern um die Halterung - kann ich da eine normale Wandhalterung nehmen oder gibts da spezielle Lösungen?
Erstmal geht das sowieso nur mit LCDs und nicht mit Plasmas, da letztere Glasscheiben haben, die unter dem Gewicht zerbrechen würden. Und auch bei LCDs wäre ich vorsichtig. Ich würde das also nicht unbedingt mit einem 127cm-LCD ausprobieren, sondern eher mit einem kleineren Gerät. Ich habe aber keine Ahnung, wie man das dann befestigt. Normale Wandhalterungen halten den LCD wahrscheinlich nicht sicher genug, könnte ich mir vorstellen.
 
K

Krizzo

denk daran, einen LCD zu kaufen, KEINEN PLASMA!

Plasma ist oft nicht so farbecht, hat keine guten Einsichtwinkel, ghosting kommt öfter vor, einfach alles kann der LCD besser. Dafür kriegst du aber keinen LCD in der Größe für den Preis, den du für einen Plasma zahlen würdest.
 

digitomm

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
838
Ich habe auch eine Schlafzimmerfrage, und zwar würde ich mir im Schlafzimmer gerne einen Flachbildfernseher an die Decke klatschen, mir geht es jetzt nicht so sehr um den Fernseher, da kenne ich mich ganz gut aus, sondern um die Halterung - kann ich da eine normale Wandhalterung nehmen oder gibts da spezielle Lösungen?
Bei einer weißen Decke wäre vielleicht ein Beamer eine Alternative, zumindest wenn das Zimmer abdunkelbar ist :)
 

kapo

Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
223
denk daran, einen LCD zu kaufen, KEINEN PLASMA!

Plasma ist oft nicht so farbecht, hat keine guten Einsichtwinkel, ghosting kommt öfter vor, einfach alles kann der LCD besser. Dafür kriegst du aber keinen LCD in der Größe für den Preis, den du für einen Plasma zahlen würdest.
Das würde ich so nicht unterschreiben. Aber in der Preisklasse 500 Eur gibts afaik keine Plasmadisplays. Die sind dafür im Highendsegment absolut ungeschlagen. Man sehe sich einen Pioneer Kuro an. Ok, kostet auch soviel wie ein Kleinwagen :( Aber der Kontrast und der Schwarzwert sind überragend, da kommt aktuell kein LCD mit.
 

Strulf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.05.2006
Beiträge
2.934
Bei einer weißen Decke wäre vielleicht ein Beamer eine Alternative, zumindest wenn das Zimmer abdunkelbar ist :)
Hmja, dann müsste der Projektor aber quasi im Bett sein, wenn das Bild mittig sein sollte. Ansonsten ist das natürlich auch ne nette Idee - man könnte eine schräge Leinwand an der Decke anbringen und vom Kopfende des Bettes bestrahlen. Muss ja nicht unbedingt flach an der Decke sein, bis 45° sollte das ebenfalls noch in Ordnung gehen, um vom Bett aus liegend gemütlich sehen zu können.
 

Angel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
7.504
denk daran, einen LCD zu kaufen, KEINEN PLASMA!

Plasma ist oft nicht so farbecht, hat keine guten Einsichtwinkel, ghosting kommt öfter vor, einfach alles kann der LCD besser. Dafür kriegst du aber keinen LCD in der Größe für den Preis, den du für einen Plasma zahlen würdest.
In Sachen Farbbrillanz hat die Plasma-Technologie seit Jahren das Sagen (Millarden Farben? Bei Plasma längst Standard!). Blickwinkel liegen bei fast 180° (im Gegensatz zu LCD), Kontrast und Schwarzwert sind LCD überlegen. Preislich sind keine großen Unterschiede mehr vorhanden. Die Pioneer Kuro-Serie ist so ziemlich das beste, was man auf dem Fernsehermarkt heutzutage kaufen kann.
 

Ähnliche Themen

Oben