FLAC unter OSX (iTunes, Tagging)

Diskutiere das Thema FLAC unter OSX (iTunes, Tagging) im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software

  1. alptz

    alptz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Würde gerne die Musik künftig in FLAC anlegen. Habe ein System von Slimdevices.com.

    Mein Problem: Tagging unter OSX. Was gibts da? Konnte nichts finden.
    Ich möchte bereits getäggte FLACs verwalten: Dateinamen ändern auf Basis der Tags, Covers einbetten usw.


    Habe das hier gefunden/gelesen:
    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=346159&highlight=FLAC
    Ist die Aussage noch aktuell, dass unter iTunes kein FLAC abspielbar ist?

    http://www.songbirdnest.com/
    Ist das eine Alternative zu iTunes?
     
  2. alptz

    alptz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Tag-0.4.1 habe ich gefunden, benennt Tags und Filenames von FLACs bestens um, wie ich kurz gesehen habe. Also schon mal brauchbar.

    Aber kein Zugriff auf FreeDB.org oder so, scheint mir.
    Keine Cover-Verwaltung.
    Und seit fast zwei Jahren wurde kein Release mehr ausgegeben.
     
  3. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.867
    Zustimmungen:
    2.894
    Mitglied seit:
    08.10.2003
  4. alptz

    alptz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Irgendwie kam ich nur auf mp3Rage und nicht auf diesen Nachfolger, welcher besser aussieht.
    Probiere ich aus. Vielen Dank.
     
  5. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Jaikoz ist auch ganz gut. (MusicBrainz, gute Autocorrect-Funktionen)
     
  6. L.G. Is God

    L.G. Is God Mitglied

    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    17.01.2007
    Also ich würde es gerne andersrum machen. Habe eine Flac Datei die ich als .mp3 haben will. Wie bekomm ich denn das hin??

    danke.
    lg

    ch.
     
  7. ste^2

    ste^2 Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    29.12.2005
  8. L.G. Is God

    L.G. Is God Mitglied

    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    17.01.2007
    danke danke, das werd ich dann mal gleich ausprobieren ;)
     
  9. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Ja, Max ist dank LAME eh das Optimum.


    Mein Tipp: diese Einstellung entspricht V0

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  10. -Herold-

    -Herold- Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Kann nur sagen, benutz MAX. Ist wirklich das Beste was es auf dem Mac gibt. Ich hoffe das foobar oder EAC endlich mal für den Mac portiert werden.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...