Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1

Diskutiere das Thema Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1 im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Ich habe nun hier eine Binary Datei. Wie liest man diese nun aus? Auf die Nr auf dem Motherboard kann ich nicht einfach so schauen. Denn um zu sehen welche Nr das Board aufweist müsste ich den Kasten wo die 2 Lüfter sitzen ausbauen bzw. lose schrauben um es anzuheben :-(
     
  2. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.425
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Binwalk rom.bin
     
  3. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    dazu muss er binwalk aber erst installieren:

    http://macappstore.org/binwalk/


    @music-anderson

    falls das ROM repariert werden muss, braucht man sowieso alle informationen vom board
    auch die hier oben stehen (vorallem die hier abgedeckten):

    backplanedaten.jpg


    daher musst du den prozessorkäfig sowieso einmal ausbauen

    TIPP:

    den grossen multiconnector sicherheitshalber mit einem dünnen karton abdecken,
    falls dir eine der dicken führungsschrauben aus der hand fällt, oder der impusschlüssel
     
  4. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Binwalk.png Also, ich habe alles so gemacht wie beschrieben. Wie starte bzw wie kann ich die Bin Datei nun lesen? Terminal Download sieht so aus. Wo hat er es hin gepackt?
     
  5. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    783
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    @music-anderson
    Homebrew ist installiert, Binwalk noch nicht. Lies dir die Anleitung nochmal genau durch. Es sind zwei Schritte.

    Dann #92 ausführen: erst binwalk eingeben und ein Leerzeichen, dann die .bin-Datei ins Terminal ziehen.
     
  6. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Danke, er lädt noch. Hoffe ich bekomme das hin. Ist ja nicht das 20gste mal, das man so etwas macht, sondern das 1ste mal :)
     
  7. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    SO geschafft! Und? Mac Pro 5.1.png
     
  8. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.425
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Wie erwartet ein Problem, zwei mal XML, scheint was nicht ok zu sein. Der einfachste Weg ist Du kontaktierst auf Macrumors den TsiAlex und bittest ihn Dein Rom zu bereinigen. Eine kleine Spende dafür ist obligatorisch. Bin weder verwandt noch verschwägert :)

    normal wäre ein XML oder keines

    Parallel dazu wäre es nett mir das Rom per DropBox Link oder ähnliches zu schieben, damit ich das Wiederherstellen testen kann. Ich kann aber nur bereinigen, neu aufbauen kann Alex. Und nein, ich gehe das Risiko nicht ein meinen Test auf die Leute loszulassen, das mach ich nur bei eigenen Rechnern wo ich zur Not das Rom auslöten kann.


    Code:
    binwalk 140.0.0.0.bin
    
    DECIMAL       HEXADECIMAL     DESCRIPTION
    --------------------------------------------------------------------------------
    0             0x0             UEFI PI firmware volume
    16524         0x408C          UEFI PI firmware volume
    24972         0x618C          CRC32 polynomial table, little endian
    35787         0x8BCB          mcrypt 2.2 encrypted data, algorithm: blowfish-448, mode: CBC, keymode: 8bit
    49948         0xC31C          UEFI PI firmware volume
    524288        0x80000         UEFI PI firmware volume
    540812        0x8408C         UEFI PI firmware volume
    549260        0x8618C         CRC32 polynomial table, little endian
    560075        0x88BCB         mcrypt 2.2 encrypted data, algorithm: blowfish-448, mode: CBC, keymode: 8bit
    574236        0x8C31C         UEFI PI firmware volume
    1048576       0x100000        UEFI PI firmware volume
    1114112       0x110000        UEFI PI firmware volume
    1343511       0x148017        bzip2 compressed data, block size = 100k
    1376256       0x150000        UEFI PI firmware volume
    
     
  9. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
  10. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.425
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Das geht nicht, das wäre ein downgrade. Firmwares werden nach Apple policy nur als upgrades durchgeführt.
     
  11. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    RICHTIG, aber danach könnte man die Firmware wieder auf den aktuellen stand bringen richtig? Nur als Upgrades? Dann würde Apple doch die Wiederherstellung (CDs) nicht anbieten oder?
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.425
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Es soll angeblich nicht funktionieren. Ich würde es nicht riskieren an Deiner Stelle. Firmware Updates können immer einen Rechner unbrauchbar machen, deshalb meine gebetsmühlenartige Forderung nach Firmware Backups für die Möglichkeit der Hardware Wiederherstellung.
     
  13. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Wenn es nicht funktioniert, warum bietet Apple diese Funktion an? Und wenn es Rechner zerstört, würde Apple diese Lösungen doch nicht anbieten oder? Welche Firmware Backups meinst Du?
     
  14. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.425
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Das Backup was Du erst mit RomTool erstellt hast. Die Firmware Restauration CDs sind schon fast 10 Jahre alt...
     
  15. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    RICHTIG, für meinen Mac Pro ist 2010 dann eigentlich richtig! Und es ist ja eigentlich ein BACKUP, da es die Original Firmware aufspielt richtig? Nach dem aufspielen AKTUALISIERT man dann ja wieder die Aktuelle Firmware (1.5) bzw. würde oder? Um ganz sicher zu gehen, werde ich Apple Morgen mal kontaktieren, mal schauen was die meinen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...