1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1

Diskutiere das Thema Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1 im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
  2. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Ich habe hier die GTX 660 drin, und wie einige schreiben, soll diese Karte auch funktionieren?
     
  3. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
     
  4. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.231
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.569
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    In other
     
  5. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    239
    Mitglied seit:
    16.06.2004
  6. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Habe es gestern gefunden nachdem Macschrauber geschrieben hatte in Other! Nun, was muss ich den anklicken, und es ist doch auch gefährlich oder? Da steht ja etwas mit dem Motherboard, man sollte schauen welche Nummer auf dem Borad steht. Da steht ja Mx.... usw, kann ich der Software vertrauen?
     
  7. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    RomTool Meldung Mac Pro 5.1
     

    Anhänge:

  8. Udo Martens

    Udo Martens Mitglied

    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    14.02.2015
    Du musst auf den ROM-Baustein gucken, welche Bezeichnung dort draufsteht; das ist der einzige Baustein, der sichtbar ist (die beiden anderen beinhalten die MAC-Adresse der Ethernet-Ports und sind nicht sichtbar). Für den Dump ist es aber gefahrlos, wenn man den falschen erwischen sollte - nur beim beschreiben MUSS man den richtigen auswählen.

    Ältere Maschinen haben statt MXIC-EEPROM, sondern von SST, das wird vom Tool immer richtig erkannt.
     
  9. Lightspeed

    Lightspeed Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    519
    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Wie passiert sowas eigentlich? Ich hatte auf meinem 3.1 Windows nativ installiert, was sehr gut lief. Boot-Wechsel dann immer per ALT-Taste. Passiert das so oder auch per Boot Camp?
     
  10. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    239
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    2009 4.1er sollte A sein
    2010 5.1 eigentlich D
    2012 5.1 E

    aber trotzdem nachsehen !!!!

    hier die lage (rotes quadrat):

    MP51---SPI---Logic-Board.jpg
     
  11. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    787
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Links daneben auf dem Backplane steht U8700.
     
  12. MacFangio

    MacFangio Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    787
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Ich habe mal Tsialex diesen Thread gezeigt, er ist hier ja schon ein paarmal erwähnt worden. Niemand bei MacRumors oder sonstwo hat sich bisher so tief mit der Materie Mac Pro BootROM befasst wie er. Wir sind im Gespräch geblieben nachdem er so nett war auch mein BootROM und den NVRAM von Altlasten zu bereinigen. Zu der ROMTool-Abfrage gibts eine Anleitung von ihm bei MR, hab ich übersetzt

    Tsialex hat sich auf meine Einladung hin auch hier im Mac Pro Subforum bei MU mal mit Google Translate umgeschaut und mit Vergnügen einige bekannte Namen entdeckt die auch bei MacRumors öfter mal was beitragen. Er findets nett hier. Ich wollte hier 1-2 von seinen von seinen Beispielbildern posten, die er für die Rekonstruktion des BootROMs braucht, hab @music-anderson 's Beitrag verlinkt und nach seinem Einverständnis gefragt. Stattdessen hat er geantwortet warte noch ...
    und hat mir vorhin erstmal diese zur Verfügung gestellt, als seinen Beitrag zu diesem Thread.

    MP51.U8700.MX25L3205D.JPG

    MP51.U8700.SST25VF032B.JPG
     
  13. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.231
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.569
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Wobei man sagen muss dass beim Auslesen der SPI Flash Typ unkritisch ist.

    Beim Schreiben sollte man einen Blick reinwerfen.
     
  14. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Also beim DUMP ungefährlich? Ich versuche trotzdem mal auf das Board zu schauen ;-)
     
  15. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    5.231
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.569
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Die Firmware ist write protected, die wird erst im Firmware Update Mode schreibfähig geschaltet.

    Das ist das was man mit dem langen Einschalter drücken freischaltet. Wenn auf der EFI Partition kein Firmware Updater gefunden wird bootet der Mac normal durch.

    Dann kann Flashrom (das Tool hinter der GUI von Dosdude) auch schreiben. Wenn hier was schief geht braucht man den Löter - oder eine Matcard.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...