Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1

Diskutiere das Thema Firmware Update für Mojave auf dem Mac Pro 5.1 im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    RICHTIG, aber danach könnte man die Firmware wieder auf den aktuellen stand bringen richtig? Nur als Upgrades? Dann würde Apple doch die Wiederherstellung (CDs) nicht anbieten oder?
     
  2. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.281
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.913
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Es soll angeblich nicht funktionieren. Ich würde es nicht riskieren an Deiner Stelle. Firmware Updates können immer einen Rechner unbrauchbar machen, deshalb meine gebetsmühlenartige Forderung nach Firmware Backups für die Möglichkeit der Hardware Wiederherstellung.
     
  3. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Wenn es nicht funktioniert, warum bietet Apple diese Funktion an? Und wenn es Rechner zerstört, würde Apple diese Lösungen doch nicht anbieten oder? Welche Firmware Backups meinst Du?
     
  4. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.281
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.913
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Das Backup was Du erst mit RomTool erstellt hast. Die Firmware Restauration CDs sind schon fast 10 Jahre alt...
     
  5. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    RICHTIG, für meinen Mac Pro ist 2010 dann eigentlich richtig! Und es ist ja eigentlich ein BACKUP, da es die Original Firmware aufspielt richtig? Nach dem aufspielen AKTUALISIERT man dann ja wieder die Aktuelle Firmware (1.5) bzw. würde oder? Um ganz sicher zu gehen, werde ich Apple Morgen mal kontaktieren, mal schauen was die meinen.
     
  6. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.281
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.913
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Das wird interessant, wahrscheinlich bekommst Du die Aussage dass der Mp 5.1 nicht mehr supported wird, aber mach mal, ich bin gespannt. Nicht zynisch gemeint.
     
  7. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Der Mac Pro 5.1 ist ja gelistet, nur die Grafikkarten müssen Metal können. https://support.apple.com/de-de/HT201475
     
  8. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    die 1.9er firmwareupdate CD ist vom OKTOBER 2010 !

    und gelistet als mojavefähig, aber trotzdem ist der 2010er (im gegensatz zum 2012er) supporttechnisch VINTAGE
     
  9. music-anderson

    music-anderson Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    23.09.2005
    Was meinst Du mit Mojavefähig?
     
  10. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    das der cMP 5.1 offiziell von mojave unterstützt wird unter der voraussetzung der von apple empfohlenen metall grafikkarten
     
  11. b25

    b25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    22.04.2007

    Wie ist hier denn der aktuelle Stand? Weiß das wer?
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.281
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.913
    Mitglied seit:
    08.02.2014
  13. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Weiss jemand wo ich die 142.0.0.0.0 herbekomme, und wie man ohne Neuistallation upgraden kann?
    Da gab es doch mal son abgespecktes Installerpaket...
     
  14. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Wenn du damit meinst, das du von High Sierra auf Mojave upgraden willst, ohne das deine Programme verloren gehen, musst du nur auf das letzte Release von High Sierra updaten, Mojave laden und starten.
    Falls du ein Firmwareupdate brauchst, wirst du vom Installer darauf hingewiesen. Der Installer fährt den Rechner dann runter.
    Zum Installieren der Firmware dann den Ein/Aus Schalter gedrückt halten, bis die weiße LED darüber schnell blinkt und/oder ein tiefer Ton zu hören ist. Nun Knopf loslassen, in High Sierra booten und Installer erneut ausführen.
    Der Rest ist dann der ganz normale Installationsvorgang.
     
  15. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    ... weder noch... bin schon auf 10.14.4 aber noch auf FW 140.0.0.0.0

    Ich würde gerne zu Testzwecken die 142er aufspielen, möglichst ohne den ganzen Installer runterzuladen und drüberzubügeln ;)
     
  16. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.390
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    OK-Verstehe. Um den Download wirst du nicht herumkommen (Apple liefert die Firmware wohl nur mit dem kompletten Installer aus und über irgendwelche Foren wäre mir das zu riskant), um das drüberbügeln schon. Nach dem Firmware-Upgrade zwingt dich ja niemand, auch die komplette Software mit upzugraden.
     
  17. Indio

    Indio Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    wobei apple die 142er zurückgezogen hat und wieder die 141er mit der letzten DP vom 10.14.5 liefert
    und mit dem vollinstaller von 10.14.4 bekommst du die 141er

    solltest du unbedingt immer das letzte haben wollen,
    musst die dir einen vollen developer account (so um 100 euronen im jahr) holen.
     
  18. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    ... genau das wollte ich vermeiden... ich brauche ja nur das aktuelle RecoveryHDMetaDmg.pkg...

    Es soll sich beim Boot von einem NVMe Datenträger mit APFS etwas getan haben... Bisher bootet man von HPFS+ immer noch einige Sekunden schneller
     
  19. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Ich weiss nicht, ob Link hier veröffentlicht werden darf. aber hier bekommt man die aktuelle Boot ROM Version: 144.0.0.0.0

    FirmwareUpdate.pkg
     
  20. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    05.01.2018
    Die kam mit der letzten Dev Beta, keine Ahnung was neu ist W-Xeons laufen damit problemlos... die großen 970 "Plus" NVMe's laufen nach wie vor nicht damit....

    um daraus zurück zu kommen nein eigentlich darfst die nicht Posten....
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...